Antworten: 3
raphael 27-01-2010 18:52 - E-Mail an User
Dachziegel
Möchte mein Stalldach mit einen Ton Ziegel eindecken. Hat jemand Erfahrung mit den Ton Großflächenziegel von Nelskamp!!



Trulli antwortet um 27-01-2010 23:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dachziegel
Ich habe mein Stalldach mit Ton Großfalzziegel gedeckt. Allerdings von Erlus....
Ein Tondach ist vom Gewicht her leichter, ist auch auf dem flacheren Dach (14 Grad) kein Problem gewesen! Vom Preis her war es mit ca. 10.- Euro/m2 relativ günstig.
Bin ganz zufrieden! Ich würde versetztes decken und Sturmklammern empfehlen...
Der Schnee rutscht bei meinem Dach sehr leicht ab! Habe deshalb zum Teil Schneerechen und Haken gebraucht.....

mfg


Moarpeda antwortet um 27-01-2010 23:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dachziegel
möchte ein stalldach für photovoltaik mit 30 grad neigung richten, soll ich trapezblech nehmen ? (unterhalb ist ein gewölbe)
soll lange dicht sein und nicht viel kosten.

lg.


unicorn antwortet um 29-01-2010 15:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dachziegel
Hallo Moarpeda,
Trapezblech sollte für PV kein Problem sein. Zur Sicherheit würde ich vorab mit einem PV-Techniker wegen der Umwelteinflüsse sprechen.
Mindeststärke des Blechs für die regionale Schnee- und Windlast.
Für die Module ist es auch wichtig, wie der Stall be-/entlüftet wird (Ammoniak-, Staubbelastung, …).

sg unicorn



Bewerten Sie jetzt: Dachziegel
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;220867




Landwirt.com Händler Landwirt.com User