viel Arbeit für Rechtsanwälte

Antworten: 2
Gfoea04 21-01-2010 15:22 - E-Mail an User
viel Arbeit für Rechtsanwälte
obwohl austro control jegliches Fliegen für die Rettungs Helis von Knaus verboten hat, und er seit 1992 zeit hatt sich auf die anforderungen anzupassen scheint dies alles egal zu sein. solbald man sich ein gutachten hohlt nat. sicher nicht geschenkt!!!! kann man jegliches gesetz umgehen oder wie??"!! würde mich nur interessiern wenn man sich ein gutachten einholt wo bestätigt wird das ein JCB trac über 60km/h schnell ist ob man dann auch jegl. gesetz für Autobahnen umgehen kann!!
würde mich interresieren wie ihr darüber denkt!!


josefderzweite antwortet um 21-01-2010 15:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
viel Arbeit für Rechtsanwälte
Man darf doch mit einem JCB auf der Autobahn fahren. Musst ihn nur als LKW anmelden, eine Box installieren und deine Hänger müssen für 60kmh zugelassen sein.


tch antwortet um 21-01-2010 16:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
viel Arbeit für Rechtsanwälte
Welches Gesetz hat Knaus versucht zu umgehen?
Was passt an seiner Maschine nicht?
Ist es nicht so das es für so manche EC135 eine Ausnahmeregelung gibt und für die AS 355 mit den selben "Problemen" nicht.AS355 hat eine Europäische Zulassung, für Österreich zu minder.....?
Was passiert dann wenn mal die Schweizer anrücken?

lg
tch



Bewerten Sie jetzt: viel Arbeit für Rechtsanwälte
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;219840




Landwirt.com Händler Landwirt.com User