Getriebeöl für Steyr 8070

Antworten: 5
GSchlatte 14-01-2010 18:13 - E-Mail an User
Getriebeöl für Steyr 8070
Hallo
welches Getriebeöl kann ich in einen 8070er reinfüllen?

Da gibts viele verschiedene Meinungen, der eine meint da ghört ein 80W90 rein, der nächste meint das JohnDeere Öl (also UTTO-8 irgendwas..) und ein anderer würd überhaupt normales Motoröl (also 15W40) reinfüllen *g*

danke u lg




maxho85 antwortet um 14-01-2010 19:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getriebeöl für Steyr 8070
Wir füllen unser Universalöl ein, dass wir bei allen Traktoren benützen. Shel Donax
Lg Max


gerhard79 antwortet um 14-01-2010 19:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getriebeöl für Steyr 8070
Hallo

Einfüllen kannst du ein normales 80w90 Getriebeöl.
Nachteil: Im Winter sehr zähflüssig und daher im kalten Zustand schlecht zu Schalten.

Oder du füllst ein Universalöl 10W30 ein.
Ich kann dir nur das Universalöl empfehlen.

Wennst gemeinsamen Ölhaushalt (Getriebe-Hydraulik) hast dann mußt ein Universalöl einfüllen.

Mfg


fgh antwortet um 14-01-2010 19:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getriebeöl für Steyr 8070
Hallo,

Standardmäßig gehört 80W90 rein. Alles andere ist halt besser, abgesehen vom 15-w40er motoröl, davon würde ich sehr abraten.
10w40 stou oder 10w30 utto sind halt höherwertiger und für gemeinsame ölhaushalte mit Scheibenbremsen im Ölbad geignet.


dirma antwortet um 14-01-2010 19:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getriebeöl für Steyr 8070
Hallo,
Ursprünhlich hat man in diese Getriebe, wenn das Hydrauliköl getrennt ist, ein Hypoidgetriebeöl API GL 5 80W-90 eingefüllt,
Vorteil: spezielles Getriebeöl, hält hoher Belastung Stand, lange Lebensdauer des Getriebes.
Nachteil: speziell im Winter dickflüssig, zähes, müdes Fahren.

Später hat man UTTO ( universales Getriebe / Hydrauliköl, für Lastschaltgetriebe und nasse Kupplungen und Bremsen ) in 10W-30, 10W-40, 15W-40 eingefüllt. oder:

STOU Öle Universalöl ( für Getriebe, Hydraulik, Lastschaltung, nasse Kupplung und Bremsen und auch als " Motoröl " geeignet.) auch 10W-30, 10W-40, 15W-40

Mit diesen Ölen läuft er auch als kalter und im Winter wesentlich leichter, wenn Getriebe und Hydraulik einen gemeinsamen Ölhaushalt haben, ist sowieso ein Universalöl zu verwenden!

Ein normales Motoröl darf auf keinen Fall verwendet werden, sondern umgekehrt, das STOU- Universalöl ist auch für den Motor geeignet!

Ich hoffe, das jetzt alles klargestellt ist.
mdg.



schmierstoffemeixner antwortet um 17-01-2014 15:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getriebeöl für Steyr 8070
hab beide öle in meinem shop. www.schmierstoffe-meixner.at


Bewerten Sie jetzt: Getriebeöl für Steyr 8070
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;218584




Landwirt.com Händler Landwirt.com User