apfel11 11-01-2010 09:01 - E-Mail an User
Mastschweine 2010
Hallo!

Die Schweinepreisprognosen für 2010 sind nicht sehr optimistisch. Aber wir haben 2009 gesehen, was die Prognosen der Marktexperten wert ist.

Welchen Deckungsbeitrag habt ihr 2009 mit der Schweineproduktion Mast erreicht? Ich hab noch nicht gerechnet, aber ich befürchte fast, dass ich nur einen sehr geringen Stundenlohn geschafft habe.

LG Werner


andi83 antwortet um 11-01-2010 10:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mastschweine 2010
ca. 20 €/Mastschweine, ohne abschreibung des Stalles, ohne Arbeitsentlohnung


eiskalt antwortet um 11-01-2010 19:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mastschweine 2010
Ich bin auch schweinemäster bzw. eigene ferkelproduktion,will bald nicht mehr ausrechnen da es am kontostand sowieso klar ist . Ablauf :Mastschweineverkauf - Wirkstoffe - Soya - Eiweißergänzer - Tierarzt - TGD - usw.... Erlös : Stundenlohn 6 €, würd ich die Ferkel jetzt gleich verkaufen anstatt zu mästen wer der Stundenlohn höher . Ich glaub die Schweinesituation wird nicht besser, DB/Mastschwein wird immer geringer und die Mastplätze der Betriebe (ganz EU)immer mehr somit kann es nicht besser werden . Wo is die IG Fleisch bin vor einem Jahr beigetreten hat ca. 2 monate gedauert das die beitrittsbestättigung mit zahlschein kam und hoftafel vor ca. 5 monaten angefordert bis jetzt noch nicht gekommen, super diese IG ??!



hubermanfred antwortet um 12-01-2010 21:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mastschweine 2010
Ich habe auch mal gerechnet und komme auch nicht über 20€/Mastschwein, ohne Stallplatzkosten abgerechnet zu haben.


frank100 antwortet um 19-01-2010 18:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mastschweine 2010
Von den Prognosen vom Schlederer halte ich wenig hat man ja letzes Jahr gesehen.


Bewerten Sie jetzt: Mastschweine 2010
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;217964




Landwirt.com Händler Landwirt.com User