Preis für Milchkontigent

Antworten: 4
  21-12-2009 11:39  Hupsi
Preis für Milchkontigent
Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und ich würde noch ein Kontigent brauchen.
Wieviel würdet Ihr noch dafür ausgeben bei Kauf oder Leasing ?
40 cent kommen mir zuviel vor. Gibt es heuer noch eine Quotenzuteilung?


mfG Hupsi

  21-12-2009 15:15  HPS
Preis für Milchkontigent
Ist natürlich schwer zu sagen.

Die Superabgabe wird vermutlich etwas niedriger als letztes Jahr ausfallen. Die Basis lag bei der Endabrechnung im Juni bei ca 16,8% Überlieferung bei glaub ich 5,8 cent Superabgabe. Damit Leasing ein Geschäft ist musst du darunter bleiben, eh klar. Ob du Leasingquote für 2-4 cent/kg bekommst weiß ich nicht. Für mich wäre das aber das Maximumm denn wer weiß ob überhaupt überliefert wird. Bis zum 30.November wurde österreichweit gleich viel wie letztes Jahr geliefert.

Behalte eines im Auge: Ende der derzeitigen Quotenregelung ist mit 31. 03. 2015 festgelegt!!
Für mich sind Quotenpreise über 25cent/kg unrealistisch. das wären ca 4-5 cent Superabgabe pro Jahr. Und momentan siehts nicht nach einer starken Ausweitung der Produktion aus.

Die Fettkorrektur bei höherem Fettgehalt der Anlieferungsmilch wurde mit laufendem ZMZ von 0,18% auf 0,09% reduziert. Das soll für Österreich heißen: Superabgabe halbiert (im vergleich zu den letzten Jahren), da Österr. nur wegen der Fettkorrektur überliefert!!!!

Weiter gehe ich von wenig Überlieferung bzw Superabgabe aus, wenn sich dies bestetigt würde ich den Quotenpreis für das kommende Milchjahr sogar nur bei 15cent festlegen, zumindest für mich persönlich. Mit aller Gewalt muss man seine Qute nicht ausweiten.

Ganz anders sieht die Sache aus wenn man von der Molkerei unter Druck gesetzt wird, zB Nichtabholung der Milch,... Dann kann man natürlich jeden Preis für Quote bezahlen, auch die online geforderten,... (manche verlangen doch noch immer über 50 cent!!!, da muss man schon fast mit 10cent Superabgabe pro Jahr rechnen)



  21-12-2009 15:27  sunshine
Preis für Milchkontigent
@HPS

ich dachte nicht nur die 1%ige quotenerhöhung sondern auch die fettkorrektur von 0,18% auf 0,09 % wurde ausgesetzt für heuer !
würde mich stark interessieren, ob dass mit der fettkorrektur stimmt, da wir leider einen sehr niedrigen fettgehalt auf unserer quote haben :-(


  21-12-2009 15:51  HPS
Preis für Milchkontigent
@sunshine schnell online gesucht und schon gefunden, fast nagelneu diese Schrift der Lk (17.12.2009):

http://www.agrarnet.info/netautor/napro4/appl/na_professional/parse.php?id=2500%2C1488901%2C%2C%2CeF9EV19IRUFERVJbMF09cHJldmlldw%3D%3D

....Die Fettkorrektur bei höherem Fettgehalt der Anlieferungsmilch wurde mit laufendem ZMZ von 0,18% auf 0,09% reduziert. Liegt der Fettgehalt der Milch unter dem Referenzwert, bleibt die Korrektur unverändert bei 0,18%....

Soviel ich weiß gilt diese Berechnung für die gesamte österreichische Quote und ist maßgebend für die Superabgabe. Also hätten wir diese Regelung schon letztes Milchjahr gehabt, dann wäre die Superabgabe nicht in einer Höhe von 5,8 cent sondern von 2,9cent fällig gewesen!!

steinigt mich fals ich falsch liege, ich meine es ist so mit der Fett-Korrektur.

Eine Frage am Rande: was passiert mit dem einen 1% Milchquotenerhöhung? irgendwann unterm Jahr hab ich gelesen, dass das eine % in der nationalen Reserve verbleibt und damit nur nicht aufgeteilt wird??? Das wären, glaub ich 27.000 tonnen Milch also ein Großteil der möglichen Überlieferung. Oder wird das eine Prozent in den nächsten Jahen auf die Landwirte aufgeteilt, oder gibts unter Umständen gar keine Quotenaufstockung bis 2015???

Solche Spekulationen heizen natürlich den Quotenmarkt an. Viel Spass beim Verhandeln und Kaufen! Ich bin für heuer versorgt und werde meine Quote vermutlich mit einer minimalen Überlieferung ausnutzen. Unterliefern kommt für mich nicht in Frage.


  21-12-2009 17:07  Southfork
Preis für Milchkontigent
So wie ich das verstehe, hätten wir bei einer Halbierung der Fettkorrektor bereits letztes Jahr keine Superabgabe zahlen müssen.

http://www.ama.at/Portal.Node/ama/public?gentics.rm=PCP&gentics.pm=gti_full&p.contentid=10008.67747&Milchbarometer.pdf

Die Fettkorrektur betrug 76.968.302 kg und die saldierte Überlieferung 33.032.557 kg. Wir hätte daher die Quote um 5.451.594 kg unterliefert.

Wie HPS schon schreibt, sofern deine Molkerei keine Sonderregelung hinsichtlich Überlieferung hat würde ich auf keinen Fall Quote um 35-40 Cent kaufen, denn das kann sich nicht rechnen - selbst bei einer geringen Superabgabe nicht.