Antworten: 4
  02-12-2009 12:27  manas
Ahornstamm
Hallo, muß leider einen Ahornbaum vorzeitig fällen.
Der Stammdurchmesser beträgt 40 cm und die verwertbare Länge beträgt 4 Meter.
Der Baum ist gerade gewachsen und hat innerhalb der 4 Meter kaum Äste.
Meine Frage nun, zahlt es sich aus diesen kleinen Stamm zum Verkauf anzubieten?
Was könnte derzeit so ein Stämmchen bringen?

mfg
Fred

  02-12-2009 14:34  hkamptner
Ahornstamm
Frag beim BWV nach - vielleicht hast Glück und der Stamm ist für die Wertholzsubmission geeignet. Bis Mitte Dezember müsste dieser dann allerdings gefällt sein.
Aber fragen kostet nix' (außer Tel-Kosten ;-) )



  02-12-2009 14:41  helraat
Ahornstamm
Hallo,

hatte letztes Jahr das gleiche, habe den Stamm einem Tischler verkauft, da er einen Spritzkern hatte und für die Submission nicht geeignet war.

Von wo bist du?

helraat

  02-12-2009 15:12  fgh
Ahornstamm
Ich würde ein paar Tischler und den Waldverband fragen, zum Anbringen ist er sicher.




  03-12-2009 12:42  manas
Ahornstamm
Danke für die Antworten aber eine Preisvorstellung kann mir niemand sagen?
@helrat : Zu deiner Frage aus 4490!

mfg
manas