mf 5435 vs. steyr 9095 mt

Antworten: 37
  18-11-2009 13:15  norwegen
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
hallo,
bitte vor- und nachteile.

händler und werkstatt sind beide gleich gut.

danke

  18-11-2009 14:00  chr20
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
Hallo!
Vorteile Steyr MT: Multicontroller, bis zu 5 Steuergeräte davon 3 elektrisch durchflussgeregelt mit Zeitsteuerung, höhere Hydraulikleistung 88l (Druchfluss bei MF 57l erst bei den größeren Modellen 100l als option), Elektronische Fronthubwerksregelung erhätlich, Frontbedienung Fronthubwerk, durchzugsstarker SISU Motor, wartungsfreundlich (klappbare Kühler), Ölkühler.
Produktion in Österreich.

Vorteile MF: 4- Lastschaltung aber auch nur 16 Gänge, 16 Rückwärtsgänge, Common Rail und power-boost aber nur bei den stärkeren Modellen, größerer Tank (130- 200l Option)

Alle anderen Werte bzw. Ausstattung erscheinen mir gleichwertig. +- gleiche Hubkraft, beide Powershuttle, beide Anlaufsteuerung bei ZW, Verbrauch wird sich vermutlich auch nicht wesentlich unterscheiden. Eventuell wegen 4 LS Stufen leicht schlechter beim MF.
Unterschiedliche Detaillösungen sind Geschmacksache.

Gruß
Chris

  18-11-2009 15:53  cfcRiccy
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
wenn man den SISU motor als durchzugsstark bezeichnet, dann ist es der perkins genau so. preislich wird der mf billiger sein, ich nehme mal an, dass der mf 5445 auf augenhöhe mit dem steyr sein wird, der hat dann aber sicherlich mehr ps.

beim mf ist viel in der serienausstattung, beim steyr kenn ich mich nicht aus

  18-11-2009 15:56  cfcRiccy
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
übrigens, weil ichs vergessen hab: gib mal hier im forum den steyr ein und dann sieh dir an wieviele probleme die serie hat. der mt ist ja nicht viel anders als der 9000er. das design ist "moderner"

mfg cfcRiccy


  18-11-2009 16:06  christ
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
Dann gib mal mf ei dann wirst du auch dein wunder erleben weil er ja so toll ist!!!! Ich kenne einige die den 5000 mit weniger als 1000 Stunden wieder Getauscht haben nur soviel zum Thema der mf ist besser !!!!!!!!!

  18-11-2009 16:26  norwegen
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
hallo,
hat der steyr das gleiche getriebe wie beim 9094er oder ist es verbessert worden?
wie ist die technik beim rückwärtsgang? bei der alten 9000er serie gibt es angeblich auch probleme mit der schwergängigen schaltung.
danke

  18-11-2009 16:45  chr20
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
@norwegen: Das Getriebe ist verändert worden. Beim Rückwärtsgang gibts es keine Lastschaltstufte dafür gibts eben den Power-shuttle (Richtungsumkehr bis 15km/h unter Last) und elektronische Kupplung (auch am Multicontroller) beim MT. Ganganpassung der Lastschaltung ist auch dabei.

  18-11-2009 18:23  frank100
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
Einfach beider probieren vom Getriebe her ist der MF sicher nicht zu schlagen da scheint ja das vom Steyrer es würde aus den Mittelalter kommen.

  18-11-2009 20:07  Mocke
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
ach wirklich??? MF hat das bessere getriebe als steyr???
ich will nur aufmerksam machen, dass steyr das stufenlos getriebe entwickelt hat, also kann das Schaltgetriebe nicht vom mittelalter kommen....


  18-11-2009 20:33  frank100
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
wir reden hier nicht von einem stufenlosen.Sodern vom MT.

  18-11-2009 20:36  wernergrabler
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
tuats eich nix on!

wird net mehr long dauern.

Entweder hab ich das falsch aufgenommen oder zumind. gibts den Profi schon Stufenlos.

mfg
wgsf

  18-11-2009 20:48  Fergi
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
servus! ích will hier keinen v. den beiden schlecht machen, aber ich glaube schon das der MF der bessere v. den beiden ist. der MF 5435 hat ín dieser klasse einfach das bessere getriebe. der Steyr hat rückwerts leider keine lastschaltung. auch der perkins motor ist mindestens genau so gut wie der v. sisu.du hast zb. beim MF die möglichkeit eine 2. hydraulikpumpe einbauen zu lassen , die kannst du bei bedarf zusammen schalten, dann hast du jede menge öl, du kannst sie aber auch getrend benützen, zb. pflug heben u. zugleich wenden.am besten du testest diese schlepper selber, dann wirst du sehen wer v. den beiden der bessere für dich ist. der MF 5435 hat keinen com.rail motor sondern nur den m. normaller einspritzung. den com. rail motor gibt es erst ab dem MF5445. er ist auch um einige tausend euro günstiger, als der MF 5445.

  18-11-2009 22:00  steyr768
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
Servus Fergi

Möchte nur mal auf Deine Rechtschreibung aufmerksam machen, da weiß man auch nicht recht wer der Bessere ist.
Auf alle Fälle wären Rechtschreibübungen bei Dir nicht fehl am Platz.
Und zum Getriebe mal so viel.
Steyr hat seit eh und je das Wendegetriebe, da wusste man bei MF noch gar nicht was das ist.
Im Groben gesehen ist kein Traktor schlecht, daß kann sich kein Hersteller leisten.
Es sind immer Details die jeder für sich selbst zu schätzen weis entscheident.

  18-11-2009 22:10  norwegen
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
hallo,

eine lastschaltung rückwärts ist für mich nicht wichtig.
trotzdem würde ich gerne mehr über die arbeitsweise des powerschuttles gerne mehr wissen.

bei einem neuen traktor eine zweite hydraulikpumpe einzubauen......bei einen neuen traktor?

gibt es immer noch diese schwegängige schaltung oder hat sich das mit dem neuen (anderen) getriebe erledigt? eine leichtgängige schaltung in den hauptgängen wäre für mich viel wichtiger. hält das "neue" getriebe mehr aus als das alte?

gruss

  18-11-2009 22:42  schellniesel
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
@mocke
Ach wirklich steyr hat das stufenlose getriebe entwickelt? Kenne da hersteller die haben das schon 1997 in serie gehabt.

  18-11-2009 22:45  Newbie
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
Aus der Top Agrar 11/09:

1= sehr gut - 5=mangelhaft

Case IH CS 105 Pro MF 5445

Fertigung: 1,5 3
Kabine: 2 1,5
Geräusch: 3,5 3
Motor: 3 3,5
Getriebe: 3,5 2
Fahrkomfort: 2,5 2
Kraftheber: 2 2
Hydraulik: 1 2
Zapfwelle: 2 1,5
Allrad/Diff.Sperre: 1 2

Endnote: 2,2 2,3

Zum Vergleich:
Fendt 310 Vario: 1,9
NH T 5060: 2,8

  18-11-2009 22:51  Newbie
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
damn it - also die Endnoten:

Case IH: 2,2
MF: 2,3

Größte Kritikpunkte Case: Getriebeausstattung und Geräuschdämmung der Kabine

Größte Kritikpunkte MF: durstiger Motor und Geräuschdämmung der Kabine

schenken sich nicht viel - spätestens wenn der Steyr aber tatsächlich ein stufenloses Getriebe bekommen sollte (gerüchteweis´ eventuell noch 2010) muss MF nachziehen.

  19-11-2009 06:53  chr20
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
@norwegen: Arbeitsweise des Powershuttles schaut zB. so aus das du beim Pflügen die Kupplung im Vorgewende nicht brauchst. Beim MT bzw. einfach am Multicontroller die Tasten HEBEN-ZURÜCK-VOR-WENDEN-ZURÜCK-VOR-ABSENKEN drücken und du bist wieder in der Furche. Nicht einmal umgreifen oder sonst etwas.
Zum schwergängigen Getriebe. Es war meines Wissens vor allem der Ganghebel für vor u. zurück die öfters abgebrochen sind... was heute durch den Powershuttle hinfällig ist.
Zum Richtungswechseln gibts entweder das Heberl am Lenkrad oder die Tasten am MC.
Weiters auch praktisch der Kupplungsknopf auf dem Ganghebel. Vor allem auf der Straße praktisch!
Fazit von mir wie auch schon vorhin erwähnt wurde. Die Beiden schenken sich nichts und spielen in der gleichen Liga.
Preis und einzelne Vor u. Nachteile muss man für sich selbst abwiegen.
übirgens zur Hydraulikpumpe beim MT... gibts ab dem 5445 und ist nur eine spezielle Zusammenschaltoption der Pumpen die sich aktivieren lässt um mehr Öl an die Hydraulik zu bekommen.
Gruß
Chris

  19-11-2009 08:09  schladek
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
Servus norwegen!

Den Einträgen in diesem und auch anderen Foren nach zu schließen, haben beide so ihre Probleme. Aufgrund des weitaus moderneren Getriebes u. der sinnvoll abgestuften 4-fach ZW beim MF (Wer bitte braucht die 430er-ZW beim Steyr? Außer eventuell zum Eingrasen völlig unnötig.) wäre für mich der MF von den beiden das kleinere Übel.

mfg
schladek

  19-11-2009 15:15  pretti
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
Jedoch haben die Perkins Motoren überhitzungsprobleme wenst a bissl mehr stoff brauchst egal ob im Lindner oder beim MF. Bei uns in der gegend fahrns im Sommer entweder ohne Motorhaube oder stehen mit Motorschaden.
So hat halt jedes Fahrzeug seine Stärken und Schwächen

  19-11-2009 18:53  JimT
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
@ schladeck
was hast du gegen die 430er Zapfwelle? Bei einem Traktor der 90 PS Klasse hat sie meiner Meinung nach mehr berechtigung als eine 1000E.

@chr20
zum Glück wurde Powershuttle erfunden damit man am Vorgewende unnötig oft vor und zurück fahren kann;-)

  19-11-2009 19:51  Mocke
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
@ schnellniesell:
ach wirklich? was waren das für hersteller???
soviel ich weiß wurde das CVT Getriebe 1996 entwickelt...

  19-11-2009 20:32  Joschy
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
@JimT

Haben in der 90 PS Klasse 4 Zapfwellendrehzahlen überhaupt eine Berechtigung?
Mehr wie 2 nimmt ja e keiner!
Das glaub ich ist nur damit der Traktor teurer wird!
Von den beiden ist der MF wahrscheinlich vom Getriebe und Preis her am besten! Obwohl die 16 Gänge von den beiden sehr mager sind!
Wie schaut es eigentlich mit einer Turbokupplung, automatischer Differenzialsperre, Parksperre und Lastschaltautomatik bei den beiden aus?

lg Joschy

  19-11-2009 21:01  frank100
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
@ pretti
Wen der Motor zu heiß wird wer halt mal angebracht den Kühler zu reinigen.
Ich fahre auch einen Traktor mit Perkins Motor ist aber noch nie in den roten Bereich gekommen sogar bei Temperaturen von 35 Grad und die Motorhaube ist auch noch geschlossen.


  19-11-2009 21:10  fgh
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
Also bezüglich Zapfwellendrehzahl, kann ich nur sagen, dass drei Geschwindigkeiten (540/750/1000) durchaus sehr brauchbar sind.
Nur was ich mit einer 430er oder 1000E unter 100 PS machen sollte versteh ich auch nicht...

  20-11-2009 00:23  cfcRiccy
mf 5435 vs. steyr 9095 mt


es sagt ernsthaft jmd dass der steyr keien überhitzungsprobleme hat!? schwachsinn! das häusl ist heiß im sommer wie eine sauna. da stirbst du drinnen. der fährt schneller in den roten bereich als der ferrari auf 100 ist.

ich hab mit dem traktor gegrubbert mit 2,5 m und der ist mir bergauf (leichter anstieg) heiß geworden, ich hab 2 leere (!) 10to kipper gezogen bergauf und ich bin ins schwitzen gekommen dass er nicht heiß wird. ich kann leider nicht 4 mal am tag den lüfter reinigen. in der hauptarbeitszeit seh ich schon ein dass man das öfter machen muss, aber nicht alle 2 stunden. ich red jetzt zwar vom 9094, aber der 9095 mt ist ja nichts anderes. neu lackiert, powershuttle und wirdwieder verkauft als das top-ersatzteil-bringer-gerät der firma cnh! nie wieder!

  20-11-2009 00:25  cfcRiccy
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
@ joschy: der mf besitzt eine lastschaltautomatik, diffsperre die automatisch beim ausheben der hydraulik abschält. parksperre ist die handbremse ;)

  20-11-2009 07:30  chr20
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
@cfcRiccy: wie du meinst dann is das halt so. Du übertreibst ein wenig mit deinen alle zwei Stunden Kühler reinigen... bei der 9000der Serie is die Motortemperatur eingentlich nicht mehr so das Problem. Bei der 80iger Serie schon da musste der Kühler wirklich sauber sein, da hat man auch viele ohne Motorhaubenseitenteile gesehen.
Urteile nicht vorschnell über den MT wenn du ihn nicht wirklich kennst!
Wir hatten einen 9094 einen 9090 zum testen und waren nicht überzeugt.
Mit dem MT sind wir aber sehr zufrieden!
Uns sind in Kärnten nur zwei Werkstätten weggestorben was ärgerlich ist.

Ich schätze die Diskussion wir hier sowiso bald ins Sinnlose abgleiten...

Wegen der fragen von Joschy:
Turobkupplung... hat nur Fendt und glaubh ich Valtra und die is ein eigenes Thema.
Parksperre gibts keine => Handbremse bei beiden.
Automatische Diff. Sperre gibts beim MT => Schnellaushub Hubwerk deaktiviert und aktiviert.
Auch den Allrad gibts mit Automatik.
Ganganpassung gibts auch beim MT aber mehr ist bei einer LS Stufe so nicht drinnen.


  20-11-2009 08:23  HauserKaibling
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
Fahre selber John Deere , aber in der Hauptarbeitszeit wenn wir mit 2Pressen unterwegs sind , leihe ich mir oft den 9094iger eines guten Freundes aus .
Der 9094iger hatte dabei aber nie ein Problem mit dem heiss werden .(egal ob JD 582cut mit 14Messern , oder Mchale 550 mit 23 Messern , Berggebiet etc.)
solltest mal denn Kühlmittelstand überprüfen oder deinen Kühler genauer reinigen !!!!!
Steyr hat einen sehr guten Kühler , grösserer Abstand der Kühlrippen daher zieht es Verschmutzungen leichter einfach durch .

Würde beide MF und Steyr bei ungefähr gleichen Bedingungen ausprobieren und dann abwegen .


PS: was ein5435MF oder 9095mt neu kostet würdest wahrscheinlich zwei gute gebrauchte 9094 bekommen oder viele viele grosse Reperaturen für einen bezahlen können ! Währe meines Erachtens eine Überlegung wert!!!!

  20-11-2009 08:48  cfcRiccy
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
@chr20: natürlich hab ich übertrieben, aber das sind halt teilweise meine erfahrungswerte. es gibt sachen bei denen der 94er steyr sicherlich sehr gut ist. außerdem muss man ja bedenken, dass inö ein steyr sehr viel gekauft wurde, das heißt es sind natürlich auch mehr probleme bekannt als bei einem traktor der vllt nur 100 mal in ö verkauft wurde...

mfg cfcRiccy

  20-11-2009 08:57  Chevy
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
@ Norwegen:

Servus!
Wie sieht es preislich aus - hast Du schon ein Angbot? Ich schätze einmal, dass der MF günstiger ist (neben dem Getriebe ein wesentlicher Punkt, der für den MF sprechen würde).
Wenn ich hier bei den Gebrauchtmaschinen schaue, dann kosten die 9105er MT-Vorführer (die baugleich mit dem 9095 sind) fast alle über 60000 Euronen, was ich angesichts der Leistungsfähigkeit des Traktors für sehr übertrieben halte (ein John Deere 6230 Premium Vorführer kostet da auch kaum mehr, spielt aber technisch in einer anderen Liga - wäre überhaupt mein Tip, aber er steht ja nicht zur Auswahl).
Wie immer heißt es - selber testen (alles andere bringt nix). Ansonsten wurden eh schon alle Vor- und Nachteile bereits aufgezählt.

MfG


  20-11-2009 11:13  prof1224
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
Der erste Schlepper mit Stufenlosgetriebe wurde 1995 von Fendt auf der Agritechnika
vorgestellt. Ein fertiger Schlepper mit 260 PS der dan ab 1996 verkauft wurde. Steyr
hat 1997 auf der Agritechnika das CVT Getriebe vorgestellt, aber nur das Getriebe die ertsten
Schlepper wurden ende 1999 an die Landwirte ausgliefert.

  20-11-2009 13:02  schladek
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
Alle diejenigen, die mit der 1000E nichts anfangen können, sollten mal etwas nachdenken.

Momentan sind die Mulcher fürs Weideputzen recht in Mode; allerdings laufen die meisten mit 1000U/min, weil sie kombiniert in Front od. Heck verwendet werden können. Solche Werkln sind durchaus mit weit unter 100PS zu betreiben - da hat die 1000E sehr wohl einen Sinn. Genauso ist es mit vielen 2-reihigen Maishäckslern - die brauchen zwar auch oft 1000U/min aber keine 100PS. Sicher gibt es noch weitere Beispiele für Geräte, die wohl unter 100PS betrieben werden können, aber 1000U/min verlangen.
Die 430er kann man allerdings nur fürs Eingrasen brauchen - und selbst da ist sie kein Muß.

mfg
schladek




  20-11-2009 13:16  norwegen
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
hallo,

der mf 5435 alpin plus kostet zur zeit etwa 52 - 53 tsd.
die alpin plus aktion sollte lt. vertreter demnächst aber enden. er meint aber, das es sicher irgendeine nachfolgeaktion geben sollte.

ich warte nun auf tulln um danach mit dem steyrhändler nochmal in kontakt zu treten.
bei der ersten preisanfrage im frühjahr war steyr etwas günstiger als der mf.

der große nachteil bei steyr für mich ist die höhe (ca. 2,63m). niedriger gibt es ihn nur ohne klima. beim mf geht es unter 2,55 m mit klima. weiters wäre eine drei- oder vierfach lastschaltung auch nicht schlecht (mein 20 jahre alter steyr hat schon mehr gänge als der neue mt).
beim mf gibt es leider den multicontroler und einen zeitgemäßen platz für den frontladerhebel nicht. die werkstatt ist zwar gut aber leider auch viel weiter weg als die vom steyr.

in tulln werde ich bei beiden marken ankopfen und dann sehen wir weiter.

gruss


  20-11-2009 14:47  Joschy
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
@ allle

Meine Fragen mit Turbokuplung und Parksperre beziehen sich alle auf den Valtra den der hat die!
Ich würd den mal probieren.
Der N101h fährt sich echt gut!
Die Parksperre ist eine verscheißfrei und zu 100% sicher!
Die Turbokupplung ist Butterweich zu Fahren und Getreibeschonend!

@norwegen

Für welche Arbeiten brauchst du den deinen Traktor?
und für wieviele Stunden fährst du damit?

lg Joschy

  20-11-2009 15:51  norwegen
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
hallo,
mutterkuhbetrieb, wald,
ca. 50 ha gesamtfläche.
gruss

  20-11-2009 16:26  Chevy
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
@ Norwegen:

Habe einen Teil des o.a. Top Agrar Vergleichstests gefunden (gibt auch ein Youtube-Video dazu):
http://www.valtra.de/extras/documents/TopAgrar_11_2009_Test_N92.pdf

MfG



  20-11-2009 16:41  schladek
mf 5435 vs. steyr 9095 mt
Servus norwegen!

Hab da auch noch was in top agrar gefunden - da wurden mehrere in dieser Klasse verglichen - den ganzen Artikel hab ich leider nicht:
Der CS von Case entspricht dem Steyr MT.


Der CS 105 Pro punktet durch die gute Verarbeitungsqualität und die ergonomische Kabine. Die Leistung der Hydraulikanlage, die Zapfwellenausstattung sowie die Schaltung von Allrad und Sperre überzeugten in dieser Klasse. Die Messwerte des Motors, die Getriebeausstattung und die Geräuschdämmung der Kabine erreichten nur durchschnittliche Werte. Die LS-Stufen des Getriebes lassen sich nur vorwärts nutzen – ein Nachteil bei Frontlader-Arbeiten.


Der 5445 punktet fast überall. Vor allem gefällt das Freisichtkonzept mit optimaler Sicht. Zusammen mit der guten Hydraulik macht ihn das zum idealen Frontlader-Schlepper. Gute Noten bekommt er auch für das komfortable Getriebe, den guten Fahrkomfort sowie die Schaltung von Allrad und Sperre. Der durstige Motor und der Geräuschpegel führen zu Abwertungen.


Wenn's Dir nicht hilft, so schad's nix.

mfg
schladek