Antworten: 2
  15-11-2009 20:12  schopsi
Drillsämaschine
Hallo! Ich möchte mir eine neue Drillsämaschine mit 2,5m Arbeitsbreite zulegen. Was haltet ihr von de Pöttinger Vitasem. Ist eine Scheibenscharmaschine überhaupt sinnvoll, wir habe mittelschwere Böden und bauen damit Soja, Gerste, Weizen und Begrünung an.
Danke im voraus!

  16-11-2009 13:08  maxho85
Drillsämaschine
Habe ich mir auch schon angesehen, bin dan aber mit dem Gewicht nicht zurecht gekommen, da die Scheibenscharre sehr schwer sind. Scheibenscharre sind für optimale Saatgutablage sehr gut geeignet aber wir gesagt sehr schwer und teuer. Lg

  16-11-2009 18:40  JimT
Drillsämaschine
Die Scheibenscharmaschine mit 2,5m ist keine nur 30-50 kg schwerer als die Schleppscharausführung je nach Scharanzahl (laut Prospekt)

Baust du Soja in Mulchsaat, wenn ja dann ganz klar Scheibenschar. Ansonsten ist das Scheibenschar auch bei gröberen oder feuchten Bedingungen dem Schleppschar überlegen.