Festmist in Güllegrube

Antworten: 11
  14-11-2009 19:46  andreas147
Festmist in Güllegrube
Hallo Kollegen, ich bräuchte euren Rat!!

Wir haben heuer im Sommer eine Güllegrube gebaut. Da wir den Stallneubau erst im nächsten Jahr verwirklichen werden, und wir bisher mit Jauche und Festmist gearbeitet haben, würde ich gerne wissen ob es möglich wäre, den Festmist und die Jauche in die Güllegrube zu geben, wenn ja, auf was sollte ich achten??

Lg. andi

  14-11-2009 20:22  Nuss
Festmist in Güllegrube

Das du ausreichend flüssigkeit(Wasser oder Jauche) in der Grube hast bevor du den Festmist reinkippst und wärend du das machst solltest du ihn unbedingt zeitgleich mit einem Mixer aufmixen. Da sonst der Festmist bei deinen Einfüllloch aufgestapelt wird und sich nicht verteilen kann.

Ansonsten eigentlcih auf nichts. Funktioniert für normal problemlos wenn du wie gesagt ausreichend Flüüsigkeit in der Grube hast!!

  14-11-2009 20:28  Heimdall
Festmist in Güllegrube
Jup.
Das mit der Flüssigkeit ist bei einer offenen Güllegrube nicht das große Problem, bei einer geschlossenen kannst du evtl eine Dachrinne umleiten?!
Lg

  14-11-2009 20:35  andreas147
Festmist in Güllegrube
Danke für eure tipps!

Es ist eine offene Grube, Regenwasser sollte nicht das Problem sein, weil eine Dachfläche neben der Grube ist und daher ein Teil direkt in die Grube eingeleitet wird.

Das ich natürlich zuerst die Jauche und dann erst den Mist reingebe war mir auch klar!!

Ein Bekannter hat mir erzählt, das ich vorher ein paar Fässer Gülle in die Grube geben sollte, warum weiß ich nicht??

Lg andi


  14-11-2009 20:50  joih
Festmist in Güllegrube
hi
Die Grube "impfen" meinte er .
Wie bereits geschrieben wurde solltest du wärend des Mistreinkippen unbedingd rühren sonst wird sich der Misthaufen nur in die güllegrube verlagern unddann kannst ihn mit den bagger rausholen.
lg joih

  14-11-2009 21:24  walterst
Festmist in Güllegrube
Es kommt drauf an, ob Du den Mist von der täglichen Entmistung reinschmeissen willst, oder abgelagerten MIst vom Mistplatz auf einmal in großer Menge.
Ich glaube, dass sich der abgelagerte Mist nur recht schwer einmixen lässt. Vor allem nicht eine große Menge in kurzer Zeit. UNd dann hast Du viel unnötige Arbeit, den Klumpen wieder irgendwie in Bewegung zu bringen - wie schon oben erwähnt - Bagger.

  15-11-2009 03:52  fredl0699
Festmist in Güllegrube
Hallo
Ich gebe den Mist seit zwei Jahren in die Grube. Ich habe eine Grube mit 600 m3. Der Mist kommt von 30 GVE in die Grube. Ich habe einen Mixer mit Schneidwerk. Wichtig ist nur, das während Du den Mist in die Grube gibst - rühren, rühren, rühren. Es ist eigentlich egal ob der Mist frisch oder abgelagert ist. Du brauchst keinen Miststreuer mehr und kannst eingerührten Mist auch im Sommer auf den Wiesen geben, kannst Dir Kunstdünger sparen. Hat eigentlich nur Vorteile.
lg
fredl

  15-11-2009 09:19  andreas147
Festmist in Güllegrube
Danke für eure Meinungen!

Ich möchte nur den Mist der aktuell anfällt reingeben, der "alte" Mist wurde ja schon ausgefahren.
Was glaubt ihr ist besser, Güllemixer oder eine Tauchschneidepumpe??


  15-11-2009 15:24  joih
Festmist in Güllegrube
hallo
Stationär damit du oft rühren kannst am besten jeden Tag

  15-11-2009 15:27  MUKUbauer
Festmist in Güllegrube
Hallo

Das Gülle reingeben hat einen anderen Zweck und zwar das dir der Mist nicht untergeht und unten "anklebt" - auf Gülle schwimmt der Mist besser als in Wasser (jauche ist nix anderes) - vor allem wenn der etwas abgelagert ist würde ich auch unbedingt Gülle reingeben....

das war so die Erfahrung die wir bei unserer Grube damals Gesamelt haben

mfg

  16-11-2009 13:02  schladek
Festmist in Güllegrube
Servas andreas!

Das meiste wurde ja schon gesagt; allerdings kann ich mich erinnern, daß trotz Schneidmixer div. Teile wie Hölzer usw. - kurz alles was bei Mist halt so dabei sein kann - den Auswurf des Fasses recht häufig verlegt hat, das war schon sehr lästig. Eventuell kannst Du das verhindern, wenn Du das Material vom Barrenausputzen nicht zum Mist tust. War bei uns nicht mehr möglich, da alter mist.
Alles in allem bin ich froh, daß wir das nicht mehr machen.

mfg
schladek

  16-11-2009 13:04  Nuss
Festmist in Güllegrube


Das heißt ab dem nächsten Jahr hast du nur mehr Gülle. Was für eine Art des Stalles wird den entstehen, Liegeboxen mit Schrapperentmistung oder tretmist mit Strohschicht oder Spaltenboden mit Schwemmentmistung in die Gülegrube???

Es kommt wie gesagt drauf an was alles in die Grube kommt, dann kannst du dir überlegen mit welchen Gerät du rührst!

Deine Grube ist noch nie gefüllt gewesen oder doch? Wenn ich du wäre ich würde weiters den einbau einer Güllebelüftung überlegen!!

Ist eine Supermethode die dir so einigen an Ärger ersparen kann!