Antworten: 1
  13-11-2009 13:01  Blou
Melkstand
Hallo Leute !

Bin gerade am Stall planen und weis nicht von welcher Firma ich den Melkstand kaufen soll
wir hatten bis jetzt eine Westfalia Rohrmelkanlage die 30 Jahre ohne Probleme gelaufen ist .
Was mir wichtig ist das ich weiter hin eine gute Zellzahl habe !!! Habe gehört das Bou - Matik in diesem Bereich sehr gut sein soll? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht ???

Gruß und Danke Blou

  14-11-2009 10:09  johnfarmer
Melkstand
Bin der Meinung, dass alle Anlagen der namhaften Hersteller funktionieren. Wir hatten vorher 25 Jahre Alfa Laval Rohrmelkanlage und haben dann im Laufstall wieder De Laval genommen. Habe von Okt. 2008 bis Sept. 2009 einen Zellzahlschnitt von 90.000 laut Molkerei. Glaube aber nicht, dass die Melkanlage der wirklich ausschlaggebende Faktor ist. Eher Melkroutine, Anlagenwartung, -einstellung, Rasse, Melkbarkeit beim Einzeltier, gesamter Gesundheitsstatus beim Einzeltier, ................................ Ein weiterer großer Faktor beim Kaufentscheid war bei mir die regionale Nähe zur Vertretung. Also ich war mit Alfa Laval vorher zufrieden, deshalb Entscheidung wieder für dieselbe Firma. Frei unter dem Motto: Never change a wining team. ;o))

Mfg