09-10-2009 13:27  apfel11
Schlachtschweine -4 Cent
Hallo!

Der Preisabsturz geht weiter! Wieder -4 Cent weniger für Schlachtschweine. Mein Schlachthofbetreiber hat gemeint, dass aus Deutschland noch mehr Druck kommen wird und die Preise noch um -10 Cent gesenkt werden - dann kratzen wir schon ziemlich an der 1-Euro-Marke.

LG Werner

  09-10-2009 13:37  sturmi
Schlachtschweine -4 Cent
@apfel11
Meiner Meinung nach liegt das Problem der Überproduktion auch bei der zu lockeren Vergabe von Krediten an wachstumswillige Betriebe. Aktuell sieht man es gerade an der Milchpreiskrise, da schreien jene Milchbauern am lautesten, die ihre großen Ställe vorwiegende fremdfinanziert haben.
MfG Sturmi

  09-10-2009 14:31  MAIS76
Schlachtschweine -4 Cent
Na mal schnell rechnen....
Was haben Ferkel vor 3 Monaten gekostet ?
Was bekomme ich jetzt für ein MS ?



  09-10-2009 16:37  biolix
Schlachtschweine -4 Cent
na geh Sturmi, Kredite müssen sein, tolle Investprogramme für wachstumswillige Betriebe..

aber war da nciht mal mehr der gesagt hat: "Keine neuen Schulden mehr,...." und alle haben gerufen.. "bravoooo..." udn dann ahbens gemerkt ohne neuen Schulden würde das System zusammen brechen, daher wieder vollgas...

ja darum weiter so... ;-((


  09-10-2009 16:44  edde
Schlachtschweine -4 Cent
was mich interessieren würde :
wann haben schweine eigentlich nominell das gekostet, was sie heute kosten ??
ich schätz mal das muss in den sechzigern gewesen sein oder schon früher.
mfg

  09-10-2009 22:45  ANDERSgesehn
Schlachtschweine -4 Cent

@edde
meine mutter sagte ca um 1940 (kriegszeit) kostete das ferkel (dortmalig mit ca 20kg) umgerechnet ca 3 schilling. die semmel ca 30 groschen
um diesen ferkelbetrag arbeitete ein maurer eine woche.

@biolix
es gibt auch betrieb die bekommen nicht jährlich ca 45.000€ bio-ama-geld und dass schon über 15 jahre für hochgerechnet 0,14 akh, somit ein umgerechnet höherer monatsgehalt wie der bundespräsident.

lg
ANDERSgesehn.




  10-10-2009 10:31  Jophi
Schlachtschweine -4 Cent
Hallo !

Haben wir uns nicht schon mal darauf geeinigt, daß man uns die Gelder nicht aus Liebe zu uns gibt, sondern daß das alles Berechnung ist.
Denn je mehr neue Ställe gebaut werden, desto niedriger ist der Fleischpreis, und nur das ist gewollt.

Jophi

  10-10-2009 11:17  wuzi
Schlachtschweine -4 Cent
Hallo !
Es wird auch im Bioschweine Bereich einmal kommen das es zu viele Schweine gibt
Wer kann sich das Bioschnitzelfleisch um 18 EURO leisten pro Kilo
Wie viel bekommt der Biobauer davon
Vieleicht kann mir einer sagen was der Bioschweine Preis ist ???
mfg wuzi

  10-10-2009 11:42  rosenberger
Schlachtschweine -4 Cent

Jophi

100% Zustimmung
So wird der Schweinemarkt durch die Politik beeinflusst.
Iererseits wird die Politik von der Wirtschaft gesteuert.

Die Wirtschaft hat die Macht. (ein alter Hut)

  10-10-2009 13:25  biolix
Schlachtschweine -4 Cent
Wuzi wo kaufst du ein ?

cih kenne die ladenpreise ncith, aber um das geld bekomm ich Ja natürlich Biojungrindrostbraten, bei meinem Bioschweinefreinaldbauernfreund kauf ich glaub ich so zwischen 7-8 Euro das Kilo Bioschweinsschnitzelfleisch und wir zaheln das gerne...

  10-10-2009 16:18  wuzi
Schlachtschweine -4 Cent
Hallo Biolix !
Wenn du nach Horn zum Merkur kommst schau dir die Preise im Fleischregal Ja Natürlich an und dann sagst du mir ob sich das ein normaler Arbeiter leisten kann !!
mfg wuzi

  11-10-2009 20:39  Halodri
Schlachtschweine -4 Cent
Bei diesen Preisen wird bald wieder die Devise ausgegeben an allen möglichen Kostenschrauben zu drehen, aber vom vielen drehen sind wir schon am Ende der Gewindestange angekommen.
Obwohl in den letzten Jahren nur selten kostendeckende Preise erzielt wurden wird die Produktion gesteigert oder zumindest kaum eingeschränkt, daher wird sich am Preisniveau in naher Zukunft nichts ändern.

  13-10-2009 14:31  melchiorr
Schlachtschweine -4 Cent
Hallo!
Ich habe beim Dachbodenzusmmenräumen eine Schweineabrechnung aus dem Jahr 1956 gefunden: Lebendgewicht ÖS 19.- a`kg !!! Damaliger Stundenlohn eines Arbeiters: ÖS 8.-
Anders gerechnet: 1956 musste ein durchschnittlicher Arbeiter für ein Schwein mit 100 kg Lebendgewicht 237 Stunden arbeiten, heute 1:15 Stunden!!
L.G. Herbyy

  13-10-2009 16:44  edde
Schlachtschweine -4 Cent
danke "herby"..genau das hat mich sehr interessiert. hier sieht man deutlich, dass da etwas völlig aus den fugen geraten ist.

mfg

  15-10-2009 09:04  melchiorr
Schlachtschweine -4 Cent
Hallo!
Hier ist mir ein Fehler unterlaufen. Es sollte nicht 1:15 Stunden heißen sondern ca`10:15 Stunden. Ist trotzdem noch bemerkenswert der Mastschweineindex der letzten 50 Jahre!
L.G. herbyy