Laufflächen aufrauhen bzw. rillieren...

Antworten: 9
  09-10-2009 11:14  steyrm9000
Laufflächen aufrauhen bzw. rillieren...
Hallo an alle!

Bin auf der Suche nach guten und möglichst günstigen Möglichkeiten die Planbefestigeten Laufflächen in meinem Rinderstall trittsicherer zu machen da diese Betonflächen schon sehr glatt sind.
Was kennt ihr für Methoden, welche Firma macht soetwas, welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht und was kosten diese?

Ich bedanke mich im Voraus und bin für alle Tipps sehr Dankbar...

Euer ston150

  09-10-2009 14:03  kraftwerk81
Laufflächen aufrauhen bzw. rillieren...
Wir haben das mit einer Beton-Bodenfräse gemacht. Staubige Sache und der Boden ist anfangs sehr aggressiv / grob

www.seidl.at

oder gib einfach im google: Stallbodensanierung ein

  10-10-2009 08:11  stemi
Laufflächen aufrauhen bzw. rillieren...
Die günstigste Methode ist mit einem Bohrhammer.Habe mir von einem Installatör einen ausgeliehen.Ich stemmte im 35bis 40 Grad Winkel zur Entmistungsrichtung ca alle 8cm eine Rille.Ich verwendete einen breiten Flachmeisel.Trittsicherheit und Entmistungsqualität ist super.Hatte allerdings nur 50 Qm.

mfg steko

  11-10-2009 11:26  Hausruckviertler
Laufflächen aufrauhen bzw. rillieren...
Vorige Woche ist in unserer Bauernzeitung ein Inserat von der Betonbohr- und Sägetechnik Seidl aus Obertrum gewesen. Gib einfach bei Google "Josef Seidl - Betonbohr - und sägedienst" ein.


  11-10-2009 20:01  steyrm9000
Laufflächen aufrauhen bzw. rillieren...
@ kraftwerk81:

Hallo und danke für die schnellen Antworten...

Hast du das rillenschneiden machen lassen oder den Beton aufrauhen lassen?
Was bezahlt man für so eine Aktion ungefähr?

Bedanke mich im Voraus.

mfg.

  12-10-2009 10:34  kraftwerk81
Laufflächen aufrauhen bzw. rillieren...
Wir haben uns die Fräse ausgeliehen und die oberste glatte Schicht abgefräst (ca. 5 mm). Was das gekostet hat darfst nicht fragen das ist schon ~10 Jahre her und wird schön langsam wieder Zeit. War aber eine relativ unkomplizierte Sache.

  12-10-2009 10:40  kraftwerk81
Laufflächen aufrauhen bzw. rillieren...
aja, weil ich grad auf der HP vom Seidl die Rillenfräse gesehen hab, sowas hat's damals noch nicht gegeben und das wär für unseren Langstand zu grob gewesen. Wir hatten eine ganz normale Bodenfräse die einfach einen 30 cm breiten Streifen abgefräst hat.

  12-10-2009 11:45  feichtere
Laufflächen aufrauhen bzw. rillieren...
Hallo Ston150

siehe folgenden link:
http://www.fraes-team-engelberth.de/M.%20Engelberth_content.html

Habe vor 1 Monat 150 m2 Spalten rilliert; Kosten ca 5€ pro m2.

lg Ernst

  12-10-2009 20:19  steyrm9000
Laufflächen aufrauhen bzw. rillieren...
Hallo und nochmals danke...
@ feichtere:

Noch ne Frage zu diesem rillieren:
bringt das schon mehr trittsicherheit...denn hier werden doch nur rillen in den Beton gefräßt?
bei mir wäre das für die lauffläche also nicht für spalten...
wie bist du bis jetzt damit zufrieden?

kann man das auch auf e-strich machen lassen...da bei mir teile im altgebäude mit e-strich (also sehr glatt) gemacht worden sind und dieser noch drin ist.

mfg.

  13-10-2009 09:21  feichtere
Laufflächen aufrauhen bzw. rillieren...
Hallo Ston150

die Trittsicherheit hat sich sehr verbessert und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Durch das Fräsen kann man die Spalten 4-5 mal aufrauhen.
Haltbarkeit:ca 4-7Jahre pro arbeitsgang.

Laufflächen: Mein Nachbar hat einen Laufgang bearbeitet, auch mit sehr gutem Ergebnis.

Bei rillieren von e-strich kann es zu kleinen Ablösungen der obersten ( und auch glattesten) Schicht kommen, der Laufgang wird noch rauher und noch trittsicherer.
lg Ernst