Baureihe Serie 3000 von John Deere

Beschreibung
Im Jahr 1995 brachte John Deere die Baureihe 3000 auf den Markt, die aus insgesamt vier Modellen bestand. Was bei diesen Schleppern auffiel war, dass die Farben zwar zu John Deere passten, aber das Design völlig anders wirkte. Der Grund: Die Baureihe 3000 wurde in Kooperation mit Renault produziert und war im Prinzip Baugleich mit dem Renault Ceres. Das kleinste Modell der Serie besaß einen Dreizylinder-Motor, die beiden mittleren Modelle einen Vierzylinder-Motor und das Topmodell einen Vierzylinder-Turbomotor. Die Vierzylinder-Modelle wurden unter der Zusatzbezeichnung "X" in einer Komfort-Ausführung angeboten.

Bewerte diese Baureihe

Melden Sie sich an, um eine Bewertung zu schreiben


Noch nicht registriert? Hier registrieren!

3400 AX

PS: 86
Zylinder: 4
Produktionszeitraum:  1995 - 1998
Serienausstattung: Allrad

3400 A

PS: 86
Zylinder: 4
Produktionszeitraum:  1995 - 1998
Serienausstattung: Allrad

3300 AX

PS: 75
Zylinder: 4
Produktionszeitraum:  1995 - 1998
Serienausstattung: Allrad

3300 A

PS: 75
Zylinder: 4
Produktionszeitraum:  1995 - 1998
Serienausstattung: Allrad

3200 A

PS: 65
Zylinder: 4
Produktionszeitraum:  1995 - 1998
Serienausstattung: Allrad

3200 AX

PS: 65
Zylinder: 4
Produktionszeitraum:  1995 - 1998
Serienausstattung: Allrad

3100 A

PS: 56
Zylinder: 3
Produktionszeitraum:  1995 - 1998
Serienausstattung: Allrad


Videos

Gebrauchte John Deere Serie 3000 Traktoren

John Deere 3300
PS (KW): 74 (55)
John Deere 3200 X
PS (KW): 85 (63)
John Deere 3200 AX
PS (KW): 65 (48)
John Deere 3400 X
PS (KW): 86 (64)
John Deere 3300
PS (KW): 72 (53)
John Deere 3200 A
PS (KW): 65 (48)