Kronos bringt neue Forstkräne auf den Markt


Die beliebte Gripto-Forstkranserie von Kronos wird jetzt um vier Modelle in zwei verschiedenen Produktreihen erweitert:

GRIPTO 608 GRIPTO 609 GRIPTO 708 GRIPTO 709

Dies sind unsere modernsten und flexibelsten Kräne, und wir haben vor allem auf ihre Gebrauchseigenschaften größten Wert gelegt. Das Steuern der neuen Kräne ist einfach, und sie stellen eine gute Ergänzung unserer größeren Forstkräne Gripto 1009 und Gripto 1010 dar.

Die Modelle werden auf der Ausstellung FinnMETKO 2020 vom 3.-5. September in Jämsä, Finland, lanciert.

FLEXIBLE MANÖVRIERFÄHIGKEIT

Die Gripto-Kräne wurden für maximale Haltbarkeit und Reichweite sowie für höchsten Arbeitskomfort entwickelt. Ihre Präzision und Schnelligkeit ist unerreicht, und sie funktionieren auch unter härtesten Einsatzbedingungen. Sie verfügen über eine elektronische Endlagendämpfung des Teleskops, ein Sensor verfolgt die Stellung des Teleskopzylinders. Das Steuersystem xCrane begrenzt automatisch die Geschwindigkeit vor der Endlage, wodurch der Bremsvorgang unübertroffen ist. Für die Serie Gripto 700 ist auch die Spitzensteuerung Smart Boom Control verfügbar, mit deren Hilfe das Steuern leichter als jemals zuvor ist. Der Fahrer braucht die Zylinder nicht zu steuern, sondern kann sich vollständig auf das Steuern des Greifers konzentrieren. Bei Gripto sind die Schläuche sowohl im Ausleger als auch im zum Rotator führenden Link gut geschützt. Außerdem sind die Abmessungen der Schläuche groß genug, um eine maximale Schnelligkeit bei minimalem Druckverlust zu erreichen.

WEITERE INFORMATIONEN:

Gerhard Pömmer

3925 Arbesbach 257
Tel. +43 664 530 50 51
UID ATU64766257


www.kronos.fi