Antworten: 2
  16-01-2021 15:38  wagenhuber
Schmutzige Eier
Grias Gott

Ein Teil meiner Hühner sitzt in denn Legenestern und verkottet die Eier !!!!!
Was könnte schuld sein .
Habe ich vielleicht zu wenig Sitzstangen .
Legenester sind mit Stroh eingestreut.

Würde mich freuen wenn mir jemand helfen oder einen Rat geben könnte.

Lg Christian

  16-01-2021 16:28  179781
Schmutzige Eier
Ein Thema zu Hühnern und Eiern läuft ja gerade ganz heiß diskutiert hier im Forum. Und je nach Sichtweise glauben da auch welche, dass da angepatze Eier dabei sind.
Aber ob dagegen mehr Sitzstangen helfen?
Und bei deinen richtigen Hühnern hilft die Politik ohnehin nicht weiter.

Gottfried

  16-01-2021 17:34  little
Schmutzige Eier
wenn wir junge Hühner bekommen, wissen die auch nicht, wo man sitzt und wo man legt.
Das kennen die von den Aufzuchtbetrieben nicht, dass sie Sitzstangen haben vermute ich.
Wir haben uns für die Nester Bretter zugeschnitten, die wir am Abend drauflegen und erst in der Früh wieder wegnehmen, damit sie legen können. So draufbauen, dass die Hühner auf den Brettern auch nicht sitzen können, sonst scheißen sie da drauf...Die ersten Tage setz ich sie abends auf die Stangen, damit sie es kennenlernen, wo man übernachtet. Nach 1 bis 2 Wochen probiere ich es aus, die Bretter wegzulassen und bei 90% funktionierts recht gut, dann tu ich sie halt noch länger drauf, bis es alle kennen.

In er Früh (wenn die Bretter weg sind nach der Angewöhnungsphase) schau ich trotzdem bei der Stallarbeit, ob alle Nester sauber sind, sonst putz ich aus, bevor das Legen beginnt. immer frische Einstreu im Stall und trockener Boden ist auch wichtig, damit sie keinen dreckigen Füße haben und so dann die Eier schmutzig werden. Eier sollte man nicht abwaschen, Haltbarkeit verringert sich dadurch um ein vielfaches.

Meine Einstreu für die Nester ist kein Stroh, das mögen sie nicht so gerne. Meine lieben Dinkelspelzen, eine Schaufel voll (Brechatschaufel) bekommen sie so alle 3 Wochen in die frisch gemachten Nester... bestes wo gibt.