Antworten: 12
User Bild
karl22 29-11-2020 18:13 - E-Mail an User
Rundballenauflöser
Hallo. Hat jemand von euch Rundballenauflöser im Einsatz? Ich habe jetzt eine sehr einfache Variante gesehen.
Wie z.B. von Göweil der Ballen einfach abrollt.
Funktioniert das gut? Der Vorteil wäre dass man ihn auch zum einfachen Transport auch nehmen kann.
Bitte um Erfahrungen.



 

User Bild
franzmartin.s(5hf1) antwortet um 29-11-2020 21:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenauflöser
Hallo! Ich hatte vorher einen Rundballenabroller von Göweil (Auer) und bin seit heuer auf die Ballenfräse von Auer umgestiegen! Vorteil: gute verteilgenaugkeit, nimmt den ballen selbständig auf und das futter liegt ganz aufgelockert da bei silageballen!! Es wird bei dir wahrscheinlich um silageballen gehen?! Nachteil sehr hohes eigengewicht (1000kg) und der relativ hohe Preis dafür sehr robust!!

User Bild
karl22 antwortet um 29-11-2020 22:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenauflöser
Hallo. Ja es geht um siloballen. Wie meinst du das mit dem Eigengewicht? Wahrscheinlich weil man den gesamten Ballen am 3Punkt hängen hat und dabei abrollt. Was die Genauigkeit betrifft ist das eher weniger ein Problem, da ich sowieso immer mit der Gabel nacharbeite.
Gibt es einen anderen Hersteller für so ein Ding ausser von Göweil?

User Bild
xaver75 antwortet um 29-11-2020 22:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenauflöser
Perzl

mfg


User Bild
dirma antwortet um 30-11-2020 09:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenauflöser
Servus,
Ich habe einen Perzel Abroller, es ist gegenüber händisch auseinanderreissen eine Arbeitserleichterung, wie gut das Abrollen geht, hängt stark von der Presse und Messeranzahl ab, bei Ballen , die von variabler Presse gepresst wurden, geht das abrollen relativ gut und gleichmäßig, bei Festkammerballen und kurz geschnitten fällt schnell mal ein großer Haufen herunter, wir helfen da immer zu zweit zusammen mit einer Mistkralle herunterreißen und am Anfang nicht zu viel drehen, dann geht es auch ganz gut. ( Vorteil: leichtes Gerät, günstig, nur ein Traktor benötigt, schnell, ...)
mfg.


Abroller
 

User Bild
fritz270 antwortet um 30-11-2020 10:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenauflöser
Hallo Karl
Die Frage ist obst nur abrollen willst, oder wirklich auflösen. Ein richtiger Ballenauflöser für Siloballen
erspart dir nämlich schon eine Menge schwerer Arbeit, kostet aber auch viel mehr. Wir haben seit 5 Jahren
einen Fliegl Auflöser, funktioniert soweit ganz gut und kann auch mit nur einem Traktor betrieben werden ( Selbstlader )
In diesem Segment gibt es aber einige Hersteller wie Auer oder Schwaighofer (vormals Maraton) .
Wir haben bei unserem Fliegl nachträglich ein Fahrwerk aufgebaut, weil man dann mit einem viel leichteren Traktor
fahren kann. Es sind aber ja schon einige gute Gebrauchte am Markt, die kostengünstiger sind.
LG Fritz


User Bild
eklips antwortet um 30-11-2020 10:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenauflöser
Ein Kumpel hat den Chainless 2000

eines von mehreren Videos

User Bild
karl22 antwortet um 30-11-2020 12:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenauflöser
Hallo.
Danke für die vielen Antworten. Ich möchte nur Ballen abrollen. Da ich nicht so viele Ballen pro Jahr verfüttere ist ein Abroller ausreichend. Eben weil ich das Gerät auch als reinen Transportspitz nehmen kann und da es eine technisch einfache Sache ist.
Mfg

User Bild
xaver75 antwortet um 30-11-2020 13:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenauflöser
Hallo, unter "Ballenabwickler" sind bei den Kleinanzeigen ein paar inseriert, Schnäpchen dürfte keines dabei sein.

mfg

User Bild
Profi26 antwortet um 30-11-2020 15:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenauflöser
Verwende selber seit Jahren einen Göweil abroller für Siloballen. Besser als mit Hand aufzulösen

User Bild
bali antwortet um 30-11-2020 17:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenauflöser
wie breit-lang ist dein Futtertisch?, würde bei entsprechenter Breite eine Schwertschneider empfehlen. Bin voll zufrieden mit meinen.

User Bild
LW-Maise antwortet um 30-11-2020 18:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenauflöser
Fliegl baut einen solchen schon seit Jahren

User Bild
Grosswaging antwortet um 30-11-2020 18:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenauflöser
Warum so kompliziert, wenn es eh nur wenige Rundballen sind:
Einfach ausrollen, parallel zum Fressgitter und zwar mit dem
normalen Ballenspieß a bisserl anstoßen, schon rollt er....
Funktioniert bei mir problemlos für 18 Fressplätze.

Diese Diskussion wurde von der Redaktion beendet!



Diskussionsforum