Zuckerfabrik Leopoldsdorf nicht schließen.

Antworten: 12
User Bild
biorogkerl 28-11-2020 07:51 - E-Mail an User
Zuckerfabrik Leopoldsdorf nicht schließen.
Da wird wieder viel Geld verbrannt in den nächsten Jahren was sicher sinnvoller verwendet werden könnte.
Erneuern, und die Eisenbahn wird auch Investitionen bekommen für Erneuerungen.
Schlussendlich wird doch zu gemacht da der Zucker viel billiger importiert werden kann aus Ländern die Zuckerrohr produzieren.
Das ist totaler Irrsinn diese Fabrik weiter betreiben.
Geld Verschwendung unsere Steuern besser geht's gar nicht.
Die Menge Zucker die dort produziert wird , importiert bringt soviel Ersparnis in einigen Jahren das die paar Arbeiter dort locker mit einen golden Hand schùttler verabschiedet werden können.
Zugesperrt wird dort sowieso.!!!

User Bild
Omer antwortet um 28-11-2020 09:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zuckerfabrik Leopoldsdorf nicht schließen.
So wie du darüber denkst, könn ma eh gleich die ganze Österreichische Landwirtschaft und Lebensmittelbranche abdrehen...

User Bild
yamahafzr antwortet um 28-11-2020 13:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zuckerfabrik Leopoldsdorf nicht schließen.
Biokerl hast du schlecht geträumt, das du, als Landwirt für importierten Rohrzucker bist! in unserer Gegend wird nächstes Jahr mehr Zuckerrübe angebaut! Was soll daran schlecht sein!

User Bild
biorogkerl antwortet um 28-11-2020 14:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zuckerfabrik Leopoldsdorf nicht schließen.
Die Wirtschaftlichkeit der Zuckerrübe bringt es nicht mehr,wenn über schließen der Fabriken gestritten wird,es ist nur ein hinaus zögern.
Ich traue mich Wetten dass in den nächsten Jahren geschlossen wird und hier nur fehl Investitionen stattfinden.


User Bild
farmer26 antwortet um 28-11-2020 17:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zuckerfabrik Leopoldsdorf nicht schließen.
Wenn wir alle so denken, können wir so ziemlich alles in Österreich zusperren, da es immer irgendeinen geben wird der es billiger kann. Steuerverschwendung ist für mich z. b. die neue Anmietung des Saales für den Ibiza U Ausschuss, der kostet nämlich bis Juni nächsten Jahres eine halbe Million. Oder die neue Selbstinszenierungs Kampagne des Kanzlers. Das sind Beispiele für wirkliche Geldverschwendung.

User Bild
steyr964 antwortet um 28-11-2020 18:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zuckerfabrik Leopoldsdorf nicht schließen.
@biorogkerl,
Ohne Zucker in Österreich bzw nur mehr Tulln & nicht mehr beide, blüht folgendes:

1) durch die frei werdenden Flächen kommt es zum Pberangebot anderer Bäuerlicher Urprodukte.
2) Weniger Fruchtfolge
3) mehr Arbeitslose in einer Regiom wo es eh schon wenig Arbeitsplätze gibt!
4) Ein kompletter Betriebszweig stirbt & somit auch die ganze Wertschöpfung dahinter!
Wie in Punkt eins erwähnt, Überangebot etc.....


Ja stimmt es wird subventioniert, aber wenn du nichts mehr subventionieren würdest, dann Gänse es in Öterreich Wshl 10 Großbetriebe oder wie auch immer und nicht mehr die Landwirtschaft wie sie jz ist!

Sry, das ich das so sage, aber du bist komplett irre!


User Bild
Vollmilch antwortet um 28-11-2020 18:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zuckerfabrik Leopoldsdorf nicht schließen.
...ich befürchte auch, dass man sich hier auf ein totes Pferd setzt.

Bei Zucker haben wir doch auch eine "Überproduktion", bezogen auf Österreich, oder nicht?

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
ReJo antwortet um 28-11-2020 18:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zuckerfabrik Leopoldsdorf nicht schließen.
In Österreich haben wir laut der Homepage "Land schafft Leben" einen Selbstversorgungsgrad von 160% bei Zucker. Den Rübenanbauern wurde vor allem durch das Verbot von Pflanzenschutzmittel jahrelang Prügel vor die Füße geschmissen bis es keinen Spaß mehr gemacht hat. Das war allen egal, niemanden hat es interessiert.
Erst jetzt wo es um die 150 Arbeitsplätze geht ist die Politik (die selbe mit den Prügel vor die Füße) munter geworden. Und lassen sich jetzt von den Bauern dafür feiern.
Die einzigen für die ich mich freue sind die Bauern die während der Kampagne in der Fabrik arbeiten.

User Bild
Century antwortet um 28-11-2020 19:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zuckerfabrik Leopoldsdorf nicht schließen.
Also, das bisschen Geld für eine Zuckerfabrik stört mich nicht, wenn ihr euch erinnern könnt, haben wir in den letzten zehn Jahren MINDESTENS 25.000.000.000€ in ein paar Banken versenkt.

User Bild
falkandreas antwortet um 28-11-2020 19:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zuckerfabrik Leopoldsdorf nicht schließen.
Ich vermute das die Fabrik in Hrusowany und in Tulln die Verarbeitungsmenge von Leopoldsdorf übernehmen könnten also warum nicht zusperren. An alle die jetzt aufschreien die Fabrik ist ja in Tschechien: Wer wusste das die Biorübe erst seit ein paar Jahren in Tulln verarbeitet wird vorher immer inTschechien.Auch unsere Konvi.Rüben wurden schon in Tschechien verarbeitet wenn’s fürs Einzugsgebiet Tulln Zuviels Rüben gab weil eben Hrusowany näher ist als Leopoldsdorf

User Bild
ast99 antwortet um 28-11-2020 20:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zuckerfabrik Leopoldsdorf nicht schließen.
Wenn Agrana angemessene Preise bezahlen würde, hätte man sich das ganze Theater sparen können.
Aber so ist es halt, wenn man sich dem Aktionär mehr verpflichtet fühlt als seinem Lieferanten.
Fürchte, das wird sich in anderen Sparten wiederholen.

User Bild
josefjakob antwortet um 28-11-2020 21:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zuckerfabrik Leopoldsdorf nicht schließen.
grüß euch

ich bin landw. in pension,beobachte unseren sohn der jetzt keine rüben mehr anbaut. ich baute immer rüben er hat das kontingent noch, kümmert sich wenig was ich gut verstehe denn so wie es seit ca 5 jahren lauft da kommt man sich gedemütigt vor.man kann es nicht erklären und es würde jeder was anderes verstehen. wir haben gesagt genug ist genug.
es gäbe noch andere themen mit fragen:mais heuer höchstertrag hoher börsekurs niedriger mindestpreis.

alles gute berufskollegen.

User Bild
gerhard.h(pvv11) antwortet um 30-11-2020 09:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zuckerfabrik Leopoldsdorf nicht schließen.
Der Preis von Mais ist aber nicht schlecht gerade

Diese Diskussion wurde von der Redaktion beendet!