Führerschein Radlader

Antworten: 7
Denni R.
Führerschein Radlader
Hallo,
Ich besitze einen Zettelmeyer zl 500 Radlader.
Der besitzt 2 gänge
Arbeitsgang 0-8
Transportgang 0-20 kmh
Er ist pickerl und anmeldebefreit steht im Typenschein.

Doch nun meine frage es seht man braucht einen führerschein der klasse 4 also was brauche ich heute oder brauche ich gar keinen wenn ich ihn nur im Arbeitsgang bewege 8kmh in Östereeich bei maschinen bis zu 10 kmh erlaubt.

Bitte um hilfe ????



gbgb
Führerschein Radlader
Hallo!

Ich denke, dass Du einen entsprechenden Führerschein brauchst.

Wenn Du ohne Führerschein mit 10 km/h fahren willst, müssen alle schnelleren Bereiche oder Gänge gesperrt werden.
So dass die Möglichkeit des schnelleren Fahrens nicht mehr besteht.

Einfach sagen, ich fahr eh nicht schneller und nehm immer nur den kleinen Gang, wird nicht zulässig sein.

Freundliche Grüße



Ferdi 197
Führerschein Radlader
In Österreich braucht man da den Führerschein G dieser ist für Baumaschinen.

BeK
Führerschein Radlader
Führerschein Klasse G gibt es in Ö seit 2002 nicht mehr! Ist jetzt in Klasse F integriert!


sts
Führerschein Radlader
Diese Angaben im Typenschein gelten für Deutschland. In Ö braucht man Klasse F. Ein Radlader, der schneller als 10kmh läuft, darf nur am Betriebsgelände betrieben werden, ansonsten muss er angemeldet werden. Ein Möglichkeit ist ev auch, dass er in der Betriebshaftpflicht extra angeführt und damit versichert wird. Dann hat man kein Versicherungsproblem, wenn man beim Strasse übersetzen einen Unfall hat.

nicotiana
Führerschein Radlader
Baumaschinen luftbereift Klasse G

BeK
Führerschein Radlader
es gibt in Österreich und Deutschland keine Klasse G....

Ferdi 197
Führerschein Radlader
In Österreich gibt es schon die Klasse G, sind Baumaschinen und Selbstfahrende Arbeitsmaschinen. Ich habe diesen noch.
Jetzt ist dieser aber im F integriert, damit es EU konform eben ist.