Antworten: 7
User Bild
woazstroh 08-10-2020 14:38 - E-Mail an User
Achtung Betrüger
Hallo liebe Kollegen, ein gewisser Herr D.W.H. aus Bad St. Leonhard im Lavanttal verkauft Sachen die er gar nicht besitzt. Ihn hat die Polizei schon geschnappt, aber trotzdem bin ich bin leider auch Geschädigter. Bei der Kontoöffnung dieses Herrn H. wurde unter anderem mein Name gefunden und deshalb hatte mich heute die Polizei angerufen und gesagt das ich diesen Fall zur Anzeige zu bringen soll. Laut Polizei gibt es derzeit schon 7 Geschädigte und es sind sicher noch welche unter uns. Bitte anzeigen. Lg.

User Bild
janatürlich antwortet um 08-10-2020 19:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Achtung Betrüger
Solange er nicht verurteilt ist darft ihn nicht als Betrüger bezeichnen,aber Danke für deine Warnung.

User Bild
maik.h(wjp6) antwortet um 08-10-2020 20:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Achtung Betrüger
Danke für die Warnung! Solche Mistkerle gibts leider immer wieder ...

User Bild
Sick antwortet um 08-10-2020 21:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Achtung Betrüger
Frage : Was hat er verkauft ?


User Bild
beglae antwortet um 09-10-2020 06:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Achtung Betrüger
das gibts immer wieder deshalb gilt ! Geld gegen Ware und sonst nichts und bei Dienstleistungen die man selber erbringt, Vorkasse ( Abschlagszahlung ) !! und wenn der deinen Namen verwendet, anzeige gegen den, wegen Urkundenfälschung !!!

User Bild
jakob.r1 antwortet um 09-10-2020 08:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Achtung Betrüger
Grüße Euch, es gab mal eine Forsttechnikfirma eines Stefan Pichler in St.Leonhard der hat um die Gläubiger seiner 1.Insolvenz zu befriedigen von Kunden Anzahlungen genommen, obwohl er von den Herstellerfirmen schon keine Geräte mehr bekommen hat. Als ehemaliger Geschädigter habe ich mein Wissen von der Staatsanwaltschaft
und Herr Pichler wurde auch verurteilt, deshalb darf der Name hier genannt werden. Ein Herr D.W.H. ist mir nicht bekannt, aber zum Nachdenken regt es schon an
wenn es im gleichen Ort schon wieder so einen gibt.....
Der Hinweis nur einzukaufen mit persönlicher Vorstellung und Barzahlung ist zwar schon richtig, -- aber mir war das zu aufwendig damals beim Kauf des BJM350.
Der wird in Schweden produziert, --da hätte ich ja schon Vorlaufkosten von einigen Tausend Euros gehabt. Also 50% Anzahlung bei Bestellung und 50 % vor Auslieferung.
Der Chef der Firma hat kein übermäßiges Interesse ins Ausland zu liefern weil die Produktion im Inland schon ausgelastet ist. Diesen Schubharvester bekommt man aber so um 60% des Verkaufspreises von den bekannten Produkten die in Österreich und Deutschland offiziell vertrieben werden.
Beste Grüße
Jakob

User Bild
Klammeraffe antwortet um 09-10-2020 12:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Achtung Betrüger
Hat dessen "Geschäftstätigkeit" was mit dieser Seite zu tun? Also den Anzeigen und so?

User Bild
woazstroh antwortet um 09-10-2020 15:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Achtung Betrüger
Es ging um eine JD Anhängevorrichtung um 300€, darum habe ich mit dem Herrn vom Mühlenweg 3 vereinbart, das ich das Geld überweise und er die AHV wegschickt. Leider bis heute nicht angekommen.
Schönes Wochenende!

Bewerten Sie jetzt: Achtung Betrüger
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;634309





Landwirt.com Händler Landwirt.com User