Hackschnitzelheizung

Antworten: 11
User Bild
horstpeter.k(kp41) 28-09-2020 07:56 - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Welche Hackschnitzelheizung im Bereich 30 - 50 KW ist die Beste bzw. hat Mann die wenigsten Probleme mit.
Was ist mit Windhager ? oder doch ETA?

User Bild
fgh antwortet um 28-09-2020 08:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
In diesem Bereich gibt es viele gute - habe gerade mit 35 KW gebaut (30 hätten auch gereicht, aber gab es vom Wunschhersteller nicht).
Bei mir waren Fröhlich, Gilles, ETA, Herz in der engeren Auswahl.
Herz und ETA waren dann mein Favoriten, Herz ist es dann geworden, weil der Servicetechniker nur wenige Kilometer weit weg wohnt. Eingeheizt wird demnächst... bis jetzt kann ich aber sagen, das Aufstellen und Unterstützung beim Hacken (habe gleich den Bunker vollgehackt) war wirklich super.
Kenne einige mit ETA und Herz - läuft bei allen problemlos.

User Bild
FloW4 antwortet um 28-09-2020 08:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Ich hab jetzt eine neue Hargassner gemacht (30kw).
Glaube mit Eta, Herz, Hargassner, Kwb oder Fröhling kannst nicht viel falsch machen, würde mich da nach dem Installateur richten, was der meistens verbaut.
Windhager habe ich schon im Internet viel negatives gelesen.

User Bild
jakob.r1 antwortet um 28-09-2020 08:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Servus Horstpeter, vorher würde ich versuchen mit Nachbarn eine gemeinsame Anlage zu bauen weil Anlagen ab 100kw nicht so anspruchsvoll sind. Wenn das nicht möglich ist, gleich mal Anträge wegen Staatsknete stellen. Weil fast alle Hersteller eine Spreizung ab 40kw anbieten und eine Anlage ja doch 20 Jahre lang laufen soll
würde ich eher eine Nummer größer wählen weil das preislich nicht sehr ins Gewicht fällt. Nimm dann das Fabrikat bei dem der Händler auch am Sonntag oder am Feiertag erreichbar ist, -- diese Probe vor dem Einkauf machen. Der Preis spielt eher eine untergeordnete Rolle weil wegen der extremen Förderung in Deutschland
die Hersteller bis ins nächste Jahr ausgebucht sind und Du nur mit guten Beziehungen Deines Installateurs Deine Anlage bald bekommen könntest. Es gibt dann noch ein paar Feinheiten, wie z.B. bei ETA bekommst Du nur Gewährleistung wenn Du die Anlage für demineralisiertes Wasser nimmst und das kostet.....
Beste Grüße
Jakob


User Bild
fgh antwortet um 28-09-2020 08:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
... glaube du meinst mit demineralisierten Wasser füllst? Das betrifft aber mehr - 90% der Pufferhersteller haben das auch im kleingedruckten... sehe da aber kein Problem dabei. Aufbereitungsgerät vom füllen bekommst normal vom Installateur bei dem du das Material kaufst, gratis zur Verfügung gestellt.

User Bild
FloW4 antwortet um 28-09-2020 09:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Der was vom Hargassner da war, meinte sie hätten eine Auslastung von 280% und ihr Zulieferer für Getriebemotoren kommt auch nicht nach.

User Bild
fgh antwortet um 28-09-2020 10:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Herz sucht auch Servicetechniker mitunter für Aufstellen und Inbetriebnahme... Servicetechniker meinte, sie könnten derzeit ohne Probleme 5 zusätzliche nur dafür einstellen...
Einige haben zwar wegen finanziellen Ängsten durch Corona storniert, aber sehr viele auch wegen Corona bestellt...

Aja... KWB und Fröhling würde ich nicht empfehlen - sind sehr anspruchsvoll ans Hackgut... zB laut Prospekt nur 25% Restfeuchte für Austragung und Ofen


User Bild
horstpeter.k(kp41) antwortet um 28-09-2020 12:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Wie sieht es aus mit dem Feinstaub, muß ich noch ein Filter setzen? Der Windhager soll Ja sauber verbrennen oberhalb des Hackguts.

User Bild
fgh antwortet um 28-09-2020 12:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Bei einigen Herstellern gibt es bereits einen optionalen Feintstaubfilter. Die meinerseits genannten Heizungen brauchen diesen aber nicht. Glaub in DE sind die Vorschriften diesbezüglich strenger...

User Bild
Gruul86 antwortet um 28-09-2020 13:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Hallo,

ich habe letztes Jahr eine neu Hackschnitzelheizung von Sommerauer bekommen! Läuft seitdem ohne Probleme!

Hab mir auch die Windhager Heizung angeschaut! Da braucht man selbst in D keinen Filter! Leider hat sich herausgestellt, das die Heizungen sehr anfällig auf etwas feuchtere Hackschnitzel bzw. Auf Hackschnitzel mit Laub oder Nadeln sind! Da gibts so viele Probleme, dass der Heizungsbauer sie mir erst anbieten wollte und als es dann soweit war doch davon abgeraten hat! In der Zwischenzeit gab es bei den Anlagen, die er verbaut hat viele Probleme!

Den Filter hab ich dazugekauft obwohl ich die Werte auch ohne schaffe! Allerdings wirde er fast zu 100% gefördert! Der Kaminkehrer sagt ich brauch ihn erst verwenden, wenn die Grenzwerte soweit gesenkt werden das ich sie nicht mehr einhalten kann!

Heute würde ich mir eine Heizung kaufen, die den Filter integriert hat (z.B. Hargassner), weil da der feinstaub automatisch in die Aschebox befördert wird! Wenn der Filter im Rauchrohr verbaut wird muss man es öfter ausputzen! Das macht aber der Kaminkehrer mit wenn er da ist (auch wenn der Filter noch nicht eingesetzt wird)!

Mit freundlichen Grüßen


User Bild
ToniP antwortet um 28-09-2020 14:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Haben seit Ca. 10 Jahren eine KWB mit 25 KW laufen... - ich kann nichts negatives darüber berichten, hatte soweit noch nie ein Problem! - bei ca. 12000 Volllaststunden...

Das einzige ist der Gluttbettfühler, der ein Verschleißteil ist und sich das zweite mal mit ein paar Euro zu Buche geschlagen hat...



User Bild
Hurzlpurzl antwortet um 26-11-2020 11:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Hallo,
ich selbst habe eine HDG …. kann aber vor dem Geschäftsgebaren dieser Fa. nur warnen..
bei der Kiste war nach nicht mal 7 Jahren die komplette Brennkammer inkl. Türe, Anzündrohr und Turbulatoren
bei Verwendung von trockenem Waldhackgut und sauberer Wartung meinerseits defekt ….
Also ein richtig großer Schaden …. aber keinerlei Entgegenkommen sondern Knallharte massive Abzocke,
und ich soll mich nicht so anstellen etc. Service-Leiter absolut arrogant und auch GL sieht da kein
Qualitätsproblem... ich kann Nur sagen absoluter Schrott und Unverschämtheit und kann jedem nur davon
Abraten !! Gerne kann diesbezüglich noch näher bei mir nachgefragt werden... Lasst die Finger von HDG !!!!
Martin

Bewerten Sie jetzt: Hackschnitzelheizung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;633597






Landwirt.com Händler Landwirt.com User