Antworten: 2
User Bild
philipp s.5497 20-08-2020 16:41 - E-Mail an User
Unterstockbereich
Zu unseren Betrieb wie haben 10ha Weinbau und machen derzeitig alles mit einen braun stockräumgerät was leider sehr viel zeit braucht

Mich würde eine Kombination von roll und fingerhacke intessieren hat wer Erfahrungsberichte?

Oder kennt jemand ganz andere Systeme?

Lg Philipp

User Bild
zehentacker antwortet um 21-08-2020 05:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unterstockbereich
Bei uns ( Langenlois) gibt es große Bio Betriebe, daher kein Herbizit. Seitliche Hangneigung, schwerer Boden und hohes Unkraut, das sind die Probleme. Gefahren wird mit beidseitigen Stockräumgeräten, zum Teil mit Unkrautkreiseln und den Mulcher. Dieser entweder vorn und hinten Stockräumer oder umgekehrt. Rollhacke und Fingerhacke werden auch eingesetzt. Rollhacke arbeitet wie ein kleiner Pflug, Fingerhacke am besten bei sehr wenig Unkraut, beides hunterlässt Optisch ein schönes Bild. Mit der Fingerhacker werden die Stöcke strapaziert. Am besten wäre bei allen Geräten ein sehr genau gesetzter 10 mm Torstahlstecken. Bei einen 9 Stundentag sind alle Fahrer übervordert, entweder sehr langsam fahren oder Stockbeschädigungen. Im Vergleich zwischen Herbizid und Bearbeitung sind die Stockausfälle bei Bearbeutung größer.

User Bild
zehentacker antwortet um 21-08-2020 20:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unterstockbereich
Die Unkrautkreisel sind über dem Räumschar montiert und werfen das Unkraut in die Reihe. vorteil bei Regen, kann nicht weiterwachsen und bei der nächsten Fahrt weniger Verstopfungen.

Bewerten Sie jetzt: Unterstockbereich
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;631048





Diskussionsforum



Landwirt.com Händler Landwirt.com User