Erfahrungen zu Anbaudrescher JF MS 70 gefragt?

Antworten: 6
User Bild
biozukunft 09-08-2020 11:44 - E-Mail an User
Erfahrungen zu Anbaudrescher JF MS 70 gefragt?
Wie war die Zufriedenheit mit dieser Anbau-Mähdreschertype - insbesondere mit sauberem Ausdrusch? Die Leistungsfähigkeit wird wegen der vielen Keilriemenumlenkung beim Hauptantrieb wohl mäßig sein. Wer arbeitet noch damit (Besichtigung?) oder/und gibt einen noch Guten ab?

User Bild
george antwortet um 09-08-2020 14:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen zu Anbaudrescher JF MS 70 gefragt?
Servus, habe einen MS 90 in Betrieb, wenn du liebe dazu hast Top Maschine, Reinigung funktioniert super sauber, da er eine große Siebfläche hat.
Bei weiteren Fragen kannst mich ja kontaktieren.
Schönen Sonntag

User Bild
Century antwortet um 09-08-2020 18:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen zu Anbaudrescher JF MS 70 gefragt?
Wie schnell fährst du damit?

User Bild
sts antwortet um 09-08-2020 18:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen zu Anbaudrescher JF MS 70 gefragt?
Hab auch einen MS 90 in Betrieb
Funktioniert nicht schlecht. Allerdings sind hie und da lange Halme im Getreide, etwas lästig. Lagerndes verunkrautetes Getreide kann Probleme machen, da die einseitige lange Einzugschnecke dann größere Haufen machen kann als 2 kurze von jeder Seite.


User Bild
Der R. antwortet um 10-08-2020 19:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen zu Anbaudrescher JF MS 70 gefragt?
Die Idee vom selberdreschen ist gut.
Allerdings bin ich nicht vom Konzept des "Anbaudrescher" überzeugt. Und viele andere Bauern auch nicht. Sie haben einfach keine mehr gekauft. Warum wohl?
Vor einiger Zeit habe ich mir einen Anhängemähdrescher von Fahr (M66TS) zugelegt. Die wurden bis 1991 gebaut.
Vorteile:
1. kannst ruhig schlafen, weil der Drescher schon da ist
2. an- und abhängen in 2 min ( Stecker, Zapfwelle, Strom, Abstützung)
3. Umbau Strasse / Feld 5 min ( Deichselhebel, Schneidwerk hoch, vorwärts fahren, 2 Halmteiler montieren je 1x Mutter M 12, einsatzbereit)
schafft 0,25 bis 0,5 ha/h, ab 40 PS und gute Übersicht auf Schneidwerk, 2,55 m Arbeitsbreite, 2,98 m Transportbreite, Strohhäcksler,
1700 Liter Korntankvolumen, im Internet zu vernünftigen Preisen zu finden
Und du kannst mehr Kulturen anbauen, da du sie selbst ernten kannst.

User Bild
Century antwortet um 10-08-2020 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen zu Anbaudrescher JF MS 70 gefragt?
Wir haben dieses Jahr erstmals einen fremden Drescher da gehabt, und das nur, weil der eigene (Claas Super Automatic S) aus Materialermüdung die Saison vorzeitig beenden wollte, und der Lohner grade am Nachbarfeld war.

Wir dreschen mit 2m Schnittbreite, 1700l Korntank, und 2 km/h, bei einer Stundenleistung bis zu 0,4ha.
Insgesamt läuft die Maschine 20 Stunden im Jahr, die restlichen 8740 Stunden steht er eh nur rum^^

Heutzutage ist ein Mähdrescher für den Eigenbedarf schlichtweg zu teuer.

User Bild
modi antwortet um 10-08-2020 22:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen zu Anbaudrescher JF MS 70 gefragt?
Habe auch einen M66TS von Fahr mit fast 50 Jahren. Fast alles selbst reparierbar. Sehr sauberer Drusch und bei richtiger Einstellung minimale Körnerverluste. Strohhäcksler, hydraulische Verstellung von Tisch und Haspel vomTraktor aus, Abtanken ebenfalls vomTraktor aus. Es macht direkt Freude, wenn die Getreideernte näherkommt.

Bewerten Sie jetzt: Erfahrungen zu Anbaudrescher JF MS 70 gefragt?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;630527





Landwirt.com Händler Landwirt.com User