Antworten: 5
User Bild
schnee12 08-08-2020 12:05 - E-Mail an User
Mulcher kauf
Bin auf der Suche nach einem Heckmulcher für 80ps.Einsatz wäre ca.5ha Biodivärsität u. WF Fläche bzw 8-10ha Begrünung und ein paar Raine. Mindestens 250cm und hdr. Seitenverschub .Was ist besser Hammer oder Y Messer.Wen ihr mir ein paar Ehrfahrungswerte (positiv un. negativ) über diverse Marken zb.Zanon, Maschio ....schreiben könntet wäre es sehr nett bzw. vielleicht weiss jemand einen guten gebrauchten .mfg

User Bild
JD 6120 antwortet um 08-08-2020 12:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mulcher kauf
Kann dir nur Tehnos empfehlen. Hat die höchste Rotor Drehzahl U bis zu 3 gegenschneiden. Hab selbst einen mit 280 cm u fahr mit 80 PS. Bei üppigem Bestand kommt der Traktor aber an seine leistungsgrenze. Da wär bei dir wahrscheinlich der 250 cm breite besser. Unbedingt hydraulischer seitenverschub. Ich hab hammer mit Y messer hab ich keine Erfahrung.

User Bild
macgy antwortet um 08-08-2020 13:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mulcher kauf
Y-Messer machen ein Zickzack Mulcherbild und werden vor allem schnell stumpf

Hämmer benötigen mehr Leistung und sind meist selbstschärfend

Habe jetzt 4 Jahre einen Tehnos im Frontanbau
Gibt auch einen Test bei Landiwrt davon

User Bild
ast99 antwortet um 08-08-2020 15:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mulcher kauf
Ich fahre kombiniert. 100 PS Weinbautraktor, 1,8m Front-Heckmulcher von Fa. Hammerschmied. 1,8m Thenos Seitenmulcher. Beides Hammerschlägel. Da habe ich mehrere Einsatzmöglichkeiten. Den Hammerschmied solo in Front- oder Heckanbau im Weingarten. Beide kombiniert für WF, Begrünungen und Maisstoppel. Den Seitenmulcher für Böschungen, der wegen der 1,8m nich so anfällig auf Beschädigungen des Rotors bei Fremdkontakt ist.


User Bild
macgy antwortet um 08-08-2020 17:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mulcher kauf
Wir haben noch in einer Gemeinschaft einen Maschio Giraffa mit ca 2 mt AB

Ohne Frontgewicht unfahrbar am 8080 durch die große Ausladung und man benötigt mind 3 Steuergeräte
Für heckenstutzen allerdings nicht wirklich geeignet, wofür er eigentlich angeschafft wurde ( Windschutzanlagen ), da er stärkere Äste ab 3 cm nur kahlschlägert aber nicht entfernt

Nochdazu war er nicht gerade günstig mit fast 10 000 €, wenn ich mich recht erinnere

Mein Tehnos mit Front / Heckanbau hat gerade mal 3600 € gekostet, bei 185 cm AB

User Bild
JD 6120 antwortet um 08-08-2020 17:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mulcher kauf
Tehnos 280 € 5200 im Frühjahr gekauft.

Bewerten Sie jetzt: Mulcher kauf
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;630485





Landwirt.com Händler Landwirt.com User