Antworten: 4
User Bild
Boris W. 07-06-2020 23:53 - E-Mail an User
Steyr 650 Plus Öle
Servus möchte bei meinem Steyr 650 Hinterrad mit Servolenkung alle Öle wechseln! Was für Öle soll ich verwenden? Danke für die Antworten!

User Bild
zog88 antwortet um 08-06-2020 08:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 650 Plus Öle
Welche Lenkung? ZF Spindelhydraulik oder ein Zylinder der von einem Lenkorbitrol gesteuert wird?
In die ZF Spindelhydraulik gehört ein ATF Öl, Filter im Ausgleichsbehälter auch gleich wechseln.

Auffüllen mit 2 Liter ATF, zB. Liqui Moly TOP TEC 1200 -> Saug- und Druckleitung von der Hydraulikpumpe lösen und den Ausgleichsbehälter auslaufen lassen. Dann die Lenkung (ohne laufenden Motor) auf Anschlag links und rechts drehen bis kein Öl mehr heraus rinnt.

User Bild
ludwig1 antwortet um 09-06-2020 19:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 650 Plus Öle
Muß man das Öl der hydraulischen Lenkung auch wechseln? Wäre zwar logisch, in der Betriebsanleitung meines 8060 steht aber nur Filter tasuchen und Öl ergänzen.

User Bild
zog88 antwortet um 09-06-2020 21:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 650 Plus Öle
Müssen tut man gar nichts. Bei meinem Steyr 650 mit ZF Spindelhydrauliklenkung wurde beim Austausch der Hydraulik Pumpe das Öl komplett erneuert. Seitdem, 10 Jahre mittlerweile, habe ich einmal den Filter getauscht und das Öl aus dem Ausgleichsbehälter abgesaugt und frisches aufgefüllt.


User Bild
gbgb antwortet um 09-06-2020 21:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 650 Plus Öle
Guten Abend!

Die Traktoren werden ja so alt, überhaupt die Steyr.
Der 8060er ist jetzt um die 30, wird aber wahrscheinlich in 30 Jahren auch noch fahren.
Der 650er sogar 40 bis 50.

Auch wenn es keine Vorgabe dazu gibt, würde ich das Lenkungsöl bei Gelegenheit einmal wechseln.
Das aber mit wenig Aufwand, eventuell - wie schon geschrieben - nur heraussaugen und frisch auffüllen.
Also nicht unnötig etwas aufschrauben und damit sozusagen in ein funktionierendes System eingreifen.
Ist aber keine fachliche Anleitung, sondern nur das, was ich tun würde.

Freundliche Grüße

Bewerten Sie jetzt: Steyr 650 Plus Öle
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;625475






Landwirt.com Händler Landwirt.com User