Antworten: 13
eklips 23-05-2020 18:28 - E-Mail an User
Wer ist das?
Ist das der Armin?

Größenvergleich mit 80er Nagel.


Armin oder nicht Armin
 


tomsawyer antwortet um 23-05-2020 19:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer ist das?
was den für ein Armin ? Könnte eine Spur von einem Straußenverwandten sein ? Engelbert ?


mittermuehl antwortet um 23-05-2020 19:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer ist das?
Kann eine Hund sein...


So schaut eine Bär aus...



 



eklips antwortet um 23-05-2020 20:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer ist das?
Wir haben am anderen Ende des Bezirkes ja nachgewiesene Wolfsrisse und heute beim Almzäunen sind wir auf solche Spuren gestoßen an Stellen, wo man Wanderer mit Hunden, aber auch Jäger mit Hund ausschließen kann, bzw. keine begleitende Menschenspuren zu sehen waren. Leider gab es keine längere Fährte, anhand derer man Vergleiche zum Hund herstellen könnte.


179781 antwortet um 23-05-2020 20:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer ist das?
Unser Leonberger hat solche Abdrücke hinterlassen. Also tippe ich einmal auf so was, oder Bernhardiner oder Neufundländer.
Auf dem Bild ist die Pfote vo unserem jungen Hund mit 9 Wochen in meiner Hand. Da kann man ein wenig abschätzen, wie die beim ausgewachsenen Hund aussieht.

Gottfried



 


mittermuehl antwortet um 24-05-2020 09:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer ist das?
Kommt mir für einen Wolf etwas zu groß vor. Aber wer kann das schon sagen. Bei einem Hund hätte ich es bei Leonberger oder Bernhadiner eingeordnet. Aber auch eine revierender Hund macht die Sache nicht viel besser. Ein paar Wildkameras wäre zu überlegen. Und mit dem Jäger reden. Der wird ja Fotofallen haben.

Bei mir im Ort gib es jetzt Risse an Lämmern und Hühnern die einem Luchs zugeordne werden. Auch weil viele Rehe erlegt wurden.... "Natur-Pur"-halt... Aber noch nichts auf Fotos...


naturbauer antwortet um 24-05-2020 18:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer ist das?
Gottfried Deine Hände sehen nicht gerade nach Arbeitshänden aus. Keine Furchen zu sehen. Naja, wenn man bloß tippen hockt und nix tut dann bleiben Pfötchen schön fein.


frank100 antwortet um 24-05-2020 18:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer ist das?
@naturbauer
Es soll ja auch Leute geben die auf ihre Hände schauen und zb. Handschuhe anziehen.


waltan antwortet um 24-05-2020 18:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer ist das?
Da ist doch ein Fersenabdruck direkt vor der Hundepfote auf dem Foto!!! Oder sehe ich schlecht?


waltan antwortet um 24-05-2020 19:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer ist das?
Da Schuhabdrücke eher von Menschen stammen, tippe ich auf Mensch mit Hund - oder Wolf mit nur einem Schuh?


Ferdi 197 antwortet um 24-05-2020 21:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer ist das?
Beim Wolf, soweit ich weiß sind die Krallen drinnen u. sieht man eben im z.B. im Schnee eher nicht, außer er ist im Angriff.
Außerdem geht ein Wolf mit seinem Pfotten immer hintereinander, das heißt die vier Pfotten sieht man evtl. im Gatsch oder Schnee sehr ähnlich einer Linie.


eklips antwortet um 24-05-2020 22:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer ist das?
@waltan

Ja klar ist da ein Schuhabdruck, weil wir beim Almzäunen nicht mit dem Hubschrauber unterwegs sind. Blos war da vor uns noch keine Menschenspur, nur die vom Pfotinger.


179781 antwortet um 24-05-2020 22:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer ist das?
@naturbauer: Wenn ich Handschuhe kaufe, etwa zum Motorradfahren, finde ich selten welche, die passen, weil Größe 10 auch noch meistens knapp ist. Bei der Arbeit brauch ich nur welche, wenn es wirklich grob hergeht. Und weil du meinst, es sind zu wenig Furchen dran, bei uns gibt es den Spruch: "patscherte Leut kennt man an die Händ". Das kann man in dem Fall auch so auslegen, dass diejenigen, die mit ihrem Werkzeug nicht richtig umgehen können immer zerschundene Hände haben.

Gottfried



Peter06 antwortet um 25-05-2020 08:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer ist das?
@179781:
Will der Bauer etwas gelten, muss er Hände wie Abbortdeckel haben, Schwielen vom Anpacken, tiefe Furchen und Risse von der täglichen Melkarbeit, schwarze Fingernägel sind sowieso Grundvoraussetzung für die nachzuweisende Tüchtigkeit.


Bewerten Sie jetzt: Wer ist das?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;623906




Diskussionsforum



Landwirt.com Händler Landwirt.com User