Telekolleg am Sonntag

Antworten: 38
richard.k(p6614)
Telekolleg am Sonntag
Ich sitz in der Sonne beim Mittagessen und schau den Kollegen beim Schwaden zu. Da hab ich mir gedacht, als Grünland-Nackerbatzl, ich könnt was lernen von den vielen Grünland-Profis hier. Es folgen Fotos von diversen Pflanzen von meinem Blüh-Fleckerl. Würd mich freuen, wenn ihr mir sagt, was was ist. Danke im Voraus für eure Hilfe!

Richard

richard.k(p6614)
Telekolleg am Sonntag
Foto Nummer 1



 

richard.k(p6614)
Telekolleg am Sonntag
Foto Nummer 2



 

richard.k(p6614)
Telekolleg am Sonntag
Foto Nummer 3



 


richard.k(p6614)
Telekolleg am Sonntag
Foto Nummer 4



 

richard.k(p6614)
Telekolleg am Sonntag
Foto Nummer 5



 

richard.k(p6614)
Telekolleg am Sonntag
Foto Nummer 6



 

richard.k(p6614)
Telekolleg am Sonntag
Foto Nummer 7



 

Vollmilch
Telekolleg am Sonntag
Bild 1: ich als Grünland"profi" hab keine so blühenden Wiesen. ;-)
Margarite, Glockenblume (vermutlich Pfirsichblättrige), Hahnenfuss (Scharfer) und ev Habichtskraut... würde ich mal raten.

Sehr schön!

Mahlzeit!
Vollmilch

richard.k(p6614)
Telekolleg am Sonntag
Foto Nummer 8



 

richard.k(p6614)
Telekolleg am Sonntag
Foto Nummer 9 (bin mir nicht sicher ob es das gleiche ist wie Nummer 8)



 

richard.k(p6614)
Telekolleg am Sonntag
Foto Nummer 10



 

richard.k(p6614)
Telekolleg am Sonntag
Foto Nummer 11



 

Interessierter
Telekolleg am Sonntag
die App PlantNet kennt sie vermutlich

richard.k(p6614)
Telekolleg am Sonntag
Foto Nummer 12



 

richard.k(p6614)
Telekolleg am Sonntag
Foto Nummer 13



 

richard.k(p6614)
Telekolleg am Sonntag
Foto Nummer 14



 

richard.k(p6614)
Telekolleg am Sonntag
Das wars mal. Wenn ihr was kennt bitte Nummer dazu schreiben.

gbgb
Telekolleg am Sonntag
7 Ampfer
14 Hahnenfuss

Schönen Sonntag!

Heimdall
Telekolleg am Sonntag
12 müssten akeleien (glaube schreibt man so) sein
11 wiesen goldhafer?
7 Ampfer
6 Glockenblume
5 ehrenpreis
4 erkennt man schlecht, denke sauerampfer (blätter kann man essen, schmecken gut.)
2 ferkelkraut oder gänsedistl
1 margarite..
Alle angaben ohne Gewähr.


179781
Telekolleg am Sonntag
Komische Blumen sind das, die wachsen alle zur Seite. Bei uns tun sie das von unten nach oben.
Aber es ist schön, dass jemand solche Bilder einstellt. Wir entwickeln uns in der Landwirtschaft ohnehin immer mehr zu Fachidioten, die nur mehr das eine können, auf das sie sich spezialisiert haben.

Gottfried

textad4091
Telekolleg am Sonntag
Gottfried: "Komische Blumen sind das, die wachsen alle zur Seite. Bei uns tun sie das von unten nach oben." >>Das müssen dann jene Landwirte sein, die den Expertenlevel in der Steuerschonung erreicht haben- Neben keiner Einkommenssteuer zahlen jene, die nur vertikal angelegte Flächen haben, auch keine Grund- oder weitere, flächenbezogenen Steuerabgaben. Wie's aber mit Flächenbezogenen Prämien aussieht, wird wohl schon seit jeher in einer Expertenkommission disuktiert (0,0m² Fläche, dafür aber extra überhöhte Bergbauernzulage?) ;-))))

Find ich aber gut, dass es noch Menschen gibt, die nicht meinen, Experten in eh alles zu sein (und somit dementsprechen nicht beratungsresistent sind).
Sorry für OffTopic

richard.k(p6614)
Telekolleg am Sonntag
Vielleicht war der TE schon mittags völlig besoffen und hat alle Fotos im Liegen gemacht ?

heilei
Telekolleg am Sonntag
Hallo,
3 Kuckucksnelke
Grüße

Gerhardd
Telekolleg am Sonntag
Das erste Foto sind eindeutig die Sie-liebt-mich-sie-liebt-mich-nicht ...... 100pro!!

:)

textad4091
Telekolleg am Sonntag
"Vielleicht war der TE schon mittags völlig besoffen und hat alle Fotos im Liegen gemacht ?"

Gibt's bei euch schon wieder den Frühshoppen? Mich frisst grade der Neid xD

meki4
Telekolleg am Sonntag
Ich hätt auch geglaubt, es wäre schon offen - stand dann auch vor geschlossener Tür.
Es wär schon an der Zeit, damit man am laufenden ist, und Neuigkeiten erfährt.

heilei
Telekolleg am Sonntag
Warum haben eure Gasthäuser noch zu?
Leben sie mit den Coronahilfen vom Staat vielleicht besser?
Grüße

meki4
Telekolleg am Sonntag
Ist bei uns ein FF Haus. Dorfwirtshäuser gibts in meiner Umgebung fast keine mehr. Die hat die Bürokratie schon voerher umgebracht.

Vollmilch
Telekolleg am Sonntag
Liegen ist energetisch der stabilere Zustand, unabhängig vom Alkoholkonsum.

Saufen kann man, wenn nötig, auch zuhause.

Bei uns seit Freitag wieder alle Wirtshäuser geöffnet. - und auch gut besucht, soweit ich das beurteilen kann.

Alles Gute!
Vollmilch

179781
Telekolleg am Sonntag
Ist zwar ein anderes Thema, aber weils gerade so ins Auge springt:
Ist bei uns ein FF Haus........
Diese Vereinshäuser, und die Veranstaltungen und Festl diverser Organisationen haben aber zum Wirtesterben deutlich mehr beigetragen als die Bürokratie.

Gottfried

meki4
Telekolleg am Sonntag
Bei uns hat das mit den FF Häusern erst begonnen, als es keinen Wirt im 'Dorf mehr gab.
Es gibt aber Gegenden, da hat jeder Verein - ob Blasmusik, Stockschützen, oder . . . - ein großes Vereinshaus mit großem Getränkelager.

macgy
Telekolleg am Sonntag
Als bei uns das FF Haus umgebaut wurde, mit Spenden und Gemeindegeldern, wurden großzügige Aufenthaltsräume verbaut

Alles gut und schön, aber jetzt werden dort seit zig Jahren von Mitgliedern Geburtstage Grillerei usw abgehalten und zu den Wirten Heurigen wird um Gutscheine Geschenkkörbe Unterstützung gebettelt, aber sehen tut man dort von der Mannschaft ( 120 Mitglieder ) fast niemand mehr

Das Essen lassen sie irgendwo billig machen, aber nicht von örtlichen Betrieben

Aus diesem Grund habe ich für mich, meine freiwillige Arbeit nur mehr auf wenige oder gar keine Einsätze beschränkt

So geht das sicher nicht, gerade Vereine leben von den Betrieben im Ort und von der Bevölkerung

Der Kommandant ist ein gieriges Ar..., der alles und jedes nur ausnutzt, damit er gut dasteht in der Bezirksrangliste :-(

xaver75
Telekolleg am Sonntag
Genau so läuft es, nach einer Zusammenkunft im FF Haus zu später Stunde, wo eigentlich eh schon genug getrunken wäre, schaut man dann noch beim Wirtn vorbei, ob was los ist, mit ein bis 2 Getränken bleibt man dann bis 3 Uhr früh hocken und versaut dem Wirt die geregelte Sperrstunde.
Der Wirt hat mangels Nachfolger schon ein paar Jahre zu, ist jetzt auch wieder nicht recht ….

mfg

macgy
Telekolleg am Sonntag
Jep Xaver
Montag ist bei uns im FF Haus zwanglose Zusammenkunft, so gegen 19 h

Dann wird dort getrunken und getrascht
Um 22 h oder meist später, kommt dann der Hunger und Wirte oder Heurigen werden angesteuert...halbbesoffen

Selbst würden sie zu Hause zu faul sein, um zum Kühlschrank zu gehen, oder gar noch warmes aufzukochen
Montags ist aber eher der ruhigste Tag der Woche, überhaupt Herbst und Winter

Dann bin ich auf die Typen um 22 / 23 h oder später oftmals, absolut NICHT mehr neugierig und auch kein Wirt

1956
Telekolleg am Sonntag
Dabei hat Richard k. Am Sonntag nur Blumen fotografiert.

DR3
Telekolleg am Sonntag
Bei uns ist der Dienstag der Feuerwehrtag. Die Getränke dazu kommen vom örtlichen Lagerhaus. Wir machen auch (normalerweise) jedes Jahr ein großes Fest. Die Getränke dazu kaufen wir bei 2 verschiedenen Wirten im Ort und Fleisch und Würstel beim örtlichen Metzger. Nach der Florianimesse und Fronleichnam gehen wir gesammelt zu einem Wirt. Die Jahreshauptversammlung und jährliche Weihnachtsfeier mit Frauen/Freundinnen ist auch immer bei einem Wirt. Also ich habe kein schlechtes Gewissen das wir die lokale Wirtschaft zu wenig unterstützen....

svoboda12
Telekolleg am Sonntag
kleiner Tipp, man kann auch mit Veranstaltungen, Vereinslokale oder sonstiges mit den Wirten gut auskommen, so wie bei uns. Nur sollte man halt die Konsumationsartikel über die Wirten bzw kleinen Greißler im Ort kaufen. Dann ist jeder zufrieden und die Wirten und Greißler kommen auch nach ihrer Sperrstunde auch noch kurz ins Vereinsstüberl vorbei mit gratis Pizzen oder so, da noch Teig übrig war ;)

mittermuehl
Telekolleg am Sonntag
@richard.k(p6614) Schöne Blühfläche. Was so alles wachsen würde wenn man ewas weniger Schnitte macht.


Wegen der Wirte.... 2000 Einwohner .... 3 echte Gasthäuser und zwei "Tschechal".... unsere Dorf. Solange Leute hingehen, gib es Wirte. Ich war wegen der "Wirschaftshilfe" seit den dem 15.5. - 15h gut 5 mal essen. Jeden zweiten Tag. Das wird wohl nich so bleiben. Aber als Starthilfe hab ich meine Pflicht erfüllt.