Antworten: 9
User Bild
egidius.g(3ii1) 27-03-2020 16:33 - E-Mail an User
Frage zur Hydraulik
Hallo an die Hydraulikexperten,
habe bei meinen Motormäher eine Hydraulikpumpe für das Frontmähwerk, das mit einem Ventil gesteuert wird. Möchte ich aber z.B. 2 Zylinder separat ansteuern brauche ich 2 Ventile. Kann ich nach dem bereits bestehenden Ventil nochmal einen Ventilblock verbauen und das erste Ventil auch druchlauf schalten, oder ist das nicht möglich?
Freue mich über jede Antword.

User Bild
MaxPower antwortet um 27-03-2020 20:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frage zur Hydraulik
Hallo
"habe bei meinen Motormäher eine Hydraulikpumpe für das Frontmähwerk, das mit einem Ventil gesteuert wird." Erklär das mal bitte etwas genauer, damit man als Außenstehender sich das vorstellen kann, was gemeint ist. Und was willst du für 2 Zylinder ansteuern und wofür?
Fotos wären evtl hilfreich!

Mfg Max

User Bild
Franz Erber antwortet um 30-03-2020 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frage zur Hydraulik
Hallo!
Es gibt mehrere Möglichkeiten hier eine zusätzliche Funktion zu erhalten:
1. Möglichkeit: an das bestehende Ventil ein weiteres anflanschen (dieses muss allerdings die gleiche Bauform haben)
2. Möglichkeit: vor dem bestehenden Ventil einen Monoblock mit Druckweiterleitung einbauen (hier könntest du sogar einen mit 2 oder 3 Steuerventilen verbauen)
3. Möglichkeit: nach dem bestehenden Ventil ein Umschaltventil einbauen

Mfg Franz
Bei der 2. und 3. Variante lassen sich dann aber nicht beide Funktionen zeitgleich betätigen.

User Bild
Ferdi 197 antwortet um 30-03-2020 22:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frage zur Hydraulik
Ich würde evtl. die Möglichkeit Nr. 2 realisieren. Und zwar gleich ein fix fertiges Einhebelsteuergerät verbauen, mit Druckweiterleitung u. dafür passendes / eingestelltes Überdruckventil.

Damit hast auf einem Schlag zwei Doppelwirkende Steuergeräte evtl. eines davon sogar als Schwimmstellung u. die Kosten sind dafür sehr niedrig.


User Bild
egidius.g(3ii1) antwortet um 09-04-2020 09:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frage zur Hydraulik
Hallo Max,
war zur Zeit etwas verhindert. Hier ein Foto vom Steuerblock auf der Pumpe. Die Leitung rechts läuft zum Kühler, der Linke Schlauch kommt von den Pumpen für den Antrieb, weiß nicht ob das für den Überdruck/ nicht benötigte Ölmenge, wenn ich langsam fahre dient und somit durch die Kühlung geschläust wird. Das System ist dafür ausgerichtet, dass man z.B. ein Mähwerk oder einen Heuwender betreiben kann. Wenn ich jetzt aber z.B. einen Hecklader anbauen möchte, kann ich das nicht da bei diesem ja 2 Hydraulikzylinder angesteuert werden müssen. In den weiteren Antworten sind bereits ein paar möglichkeiten für den Umbau aufgelistet.



 

User Bild
egidius.g(3ii1) antwortet um 09-04-2020 11:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frage zur Hydraulik
Hallo Ferdi,
D.h. ich müsste noch einen Steuerblock zwischen der Pumpe und dem bereits bestehenden Block einfügen?



 

User Bild
egidius.g(3ii1) antwortet um 14-04-2020 13:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frage zur Hydraulik
Danke für die Antwort Hubhel.
Die Pumpe hat folgende Nummer: P1DUK2010CL40D02N
die Max. Fördermenge sollte bei 35,3 l/min liegen.
Ich möchte einen Hecklader oder Heckstapler an der Maschine anbringen. Somit werden entweder 2 Zylinder angetrieben, oder nur das Mähwerk. Möchte ich aber 2 Zylinder damit betreiben, geht das nicht, da das System nur für den Betrieb von einem Hydraulikmotor ausgelegt ist. Es muss doch möglich sein an der Pumpe eine Steuereinheit anzubringen, dass ich entweder die 2 Zylinder oder einen Hydraulikmotor betreiben kann?!

User Bild
egidius.g(3ii1) antwortet um 20-04-2020 15:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frage zur Hydraulik
So was wie im Bild. An Stell vom Mähwerk/Bandrechen/Kreisler... könnte man ja ein Anbaugerät mit 2 Räder wie beim Hofdumper Brielmaier und einen Stapler oder Lader drauf machen. In der Größe wie ein Sherpa (Hoflader) http://www.ems-grosswangen.ch/hp/index.php/tuchel-sherpa-hoflader .



 

Bewerten Sie jetzt: Frage zur Hydraulik
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;617327





Landwirt.com Händler Landwirt.com User