Antworten: 10
hoffmanto 15-02-2020 00:40 - E-Mail an User
allrad
Hallo zusammen!

Ratsuchender: Der Allrad beim Steyr Compact lässt sich nicht ausschalten. Ist sicher ein Elektronik-Problem.
ABER: kann ich so 20km weit über asphaltierte Sztraßen fahren? Die Werkstätte ist so weit entfernt.
Oder sollen wir den Traktor mit einer Schleppstange dorthin bringen?


xaver75 antwortet um 15-02-2020 02:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
allrad
Hat die Werkstatt keinen Servicebus?
Ist der Allrad überhaupt ausgeschaltet, wenn der Traktor nicht läuft, wie wird das Getriebe geschmiert beim Schleppen?
Tieflader-Anhänger verfügbar?

Zur Not 2 Tonnen auf den Heckkraftheber (ist besser als nichts) und mit eingeschaltetem Allrad gemütlich auf Achse zur Werkstatt fahren.

mfg


Richard0808 antwortet um 15-02-2020 05:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
allrad
Der Mechaniker soll dir sagen wo der Magnetschalter für den Allrad ist und den Ausstecken.

Wo soll das Problem liegen 20km mit Allrad auf der Straße zu fahren?
Bei jedem Bremsvorgang schaltet sich der Allrad sowieso ein.



Torsten Rasner antwortet um 15-02-2020 05:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
allrad
Geht das Bremslicht????schau dir die Sicherungen an, bei älteren Steyr Traktoren ist der Allrad eingeschaltet wenn die Bremslichtsicherung defekt ist.



Klammeraffe antwortet um 15-02-2020 08:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
allrad
Zumindest wird das abschleppen mit Schleppstange auch keinen Unterschied machen wenn der Allrad "drin" ist, oder?


Fallkerbe antwortet um 15-02-2020 10:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
allrad
hobelst dir halt auf der asphaltstrasse die reifen runter, durch die voreilung der vorderachse.
dabei macht es keinen unterschied, ob abgeschleppt oder mit eigenem antrieb.


mittermuehl antwortet um 15-02-2020 14:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
allrad
Ich kenne das Problem von einem New-Holland. Bei muß der Allrad aktiv ausgeschaltet werden. Wenn der Magnetschalter stromlos war, so war der Allrad drinnen. Wir haben den Magentschalter dann mit einen selber gebastelten Kabel und einem Lichtschalter mit 12 V versorgt. So kannte man dann noch etwas fahren. Später wurde diue ganze Steuerplatine gewechselt...

Beim anderen alten Traktor ist der Allrad-Kulissenstein mechanisch stecken geblieben. Da bin ich dann sehr gemütlich 15 km in der Werkstätte gefahren.... ist nicht nur schlecht für die Reifen sondern für den ganzen Antriebsstrang. Jetzt weiß ich aber wie man den raus bekommt...


Gottfried R.6779 antwortet um 15-02-2020 22:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
allrad
Hallo war in den 80-90 Jahren 15 jahre lang mit dem Schneepflug unterwegs .
Hatte mechanische Allradschaltung
Eine Tour war immer ca 60 km somit bin ich tausende km mit oder ohne eingeschaltetem Allrad sowie mit oder ohne Schneeketten (2 oder 4 ) unterwegs gewesen. Allrad bis auf eine verbindunsmuffe ohne Reparatur. Reifenverschleiss natürlich höher. Wird wohl heute nicht anders sein also kannst Du ruhig die paar km zur Werkstatt fahren.



hubhel antwortet um 16-02-2020 06:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
allrad
Elektrisch geschaltene Allradsysteme sind fast immer eingeschalten, werden erst durch ein Magnetventil "deaktiviert" sobald Öldruck vorhanden ist
Abschleppen, ohne dass der Motor läuft, ist nicht anzuraten, aufgrund von Schmierproblemen der Aggregate bzw nur max 10 km/h...Hersteller oder Werkstättenangaben beachten !!

Selbst fahren 20 km, kein Problem, der Reifenverschleiss vorne ist zu vernachlässigen


zehentacker antwortet um 16-02-2020 08:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
allrad
Das Schleppen ohne Motorbetrieb ist doch eher das Problem. Viele Getriebe haben eine Druckschmierung und keine Hydraulik Unterstützung bei Bremse und Lenkung. Auch bei Autos vorm Ab,- bzw. Anschleppen Bedienungsanleitung lesen!!!!!


hoffmanto antwortet um 16-02-2020 11:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
allrad
Ist der Allrad überhaupt ausgeschaltet, wenn der Traktor nicht läuft, wie wird das Getriebe geschmiert beim Schleppen?
Gute Frage: Werde mich in der Werkstatt schlau machen.


Bewerten Sie jetzt: allrad
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;612663





Landwirt.com Händler Landwirt.com User