Ammenkühe für kalbinnenmast

Antworten: 8
User Bild
Hannes G.436 23-01-2020 20:06 - E-Mail an User
Ammenkühe für kalbinnenmast
Hallo
Wir sind planen zur Zeit einen Umstieg vom milchvieh in die kalbinnenmast soll auch wieder bio werden.
Wir überlegen uns für die Aufzucht bis die Kälber gute Fresser sind ein paar ammenkühe zuhalten.
Macht das jemand ?
Und worauf sollte man beim stallumbau acht geben?
Danke im voraus
LG


User Bild
meki4 antwortet um 23-01-2020 21:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ammenkühe für kalbinnenmast
Wenn Du eine Arbeitszeitreduktion möchtest mit dem Wechsel von Milchkühen auf Mast - dann kauf Einsteller oder Fresser.
Ich hab die Milch nur mehr im Kühlschrank - im Stall möchte ich nix mehr mit Milch oder Milchpulver zu tun haben.

User Bild
KaGs antwortet um 23-01-2020 21:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ammenkühe für kalbinnenmast
Beim Stallumbau auf die richtige Platzierung der Ziegel achten. Nämlich dort einmauern, wo genau die Toröffnungen sind. gg

User Bild
179781 antwortet um 23-01-2020 22:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ammenkühe für kalbinnenmast
Es gibt Betriebe, die so etwas machen. Einen kenne ich ganz gut. Der hat vor drei Jahren die Kälberaufzucht an ein paar Kühe ausgelagert. Die sind auf einer separaten Weide und die Tiere die er so aufzieht schauen ganz gut aus. Der hat aber nur seine eigenen Kälber, die bei den Milchkühen anfallen.
Wenn du welche zukaufst, wird das um einiges schwieriger, weil da sicher welche dabei sind, die erst lernen müssen, dass man an der Kuh trinkt. Und wenn sie dazu lange brauchen, bekommen die keine Milch, weil die schon die anderen, flinkeren geholt haben.

Gottfried




User Bild
MC122 antwortet um 24-01-2020 16:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ammenkühe für kalbinnenmast
Würde auch eher Einsteller kaufen. Kann es nur von uns sagen, nicht jede Kuh ist als Amme geeignet. Wenn du es wirklich machen willst, brauchst du sicher eine Möglichkeit die Kühe während des Saugens zu fixieren - zumindest am Anfang.

Bei Einstellern hast sicher weniger Arbeit und Sorgen. Vor allem sind Einstellkalbinnen nicht so teuer.

User Bild
Hannes G.436 antwortet um 24-01-2020 17:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ammenkühe für kalbinnenmast
Wo kauft ihr eure Bio Fresser oder einsteller kalbinnen. Bei unseren Bauern sagt jeder das das zu viel Aufwand für sie ist ,da liefern sie lieber die Milch

User Bild
xaver75 antwortet um 24-01-2020 18:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ammenkühe für kalbinnenmast
Wäre interessant, wo die Kälber so hinkommen oder wo Fresser herkommen sollen.
Meine Wahrnehmung auf der Kälberversteigerung war, das diese männlichen FV-Kälber aus der Milchproduktion, knapp genährt, unter 80kg um 3 Euro die Besitzer wechseln.
Die Mutterkuhhalter werden die so lange bei der Kuh lassen, bis die Milch zurückgegangen ist, die werden dann 300kg aufwärts haben.
Die Rechnung für Bio-Fresserproduktion kann wohl nur mit extrem früher Entwöhnung aufgehen.

mfg

User Bild
textad4091 antwortet um 24-01-2020 18:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ammenkühe für kalbinnenmast
@ xaver75 und Hannes G.435: Vereinzelt gibt es sie, die Betriebe, die die Milch über Stierkälber "veredeln" ... Das ist dan jene Minderheit, die nicht über Kälberpreise jammert ... Aber von anderen nett belächelt wird, weil "mit der Milch, die ich dem Kalb füttern muss, verdiene ich ja mehr" ... aber beim Kälbermarkt sudern.

Die Absetzer (Bio FV) haben es preislich halt auch in sich bzw. ist nicht zu unterschätzen.

User Bild
xaver75 antwortet um 24-01-2020 18:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ammenkühe für kalbinnenmast
@textad4091
Bin Konvi, brauche daher nicht über die Kälberpreise jammern. ,-)

mfg

Bewerten Sie jetzt: Ammenkühe für kalbinnenmast
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;610423





Landwirt.com Händler Landwirt.com User