Antworten: 23
Berg1 12-12-2019 18:19 - E-Mail an User
Teleskoplader
Grüß Euch!

Ich möchte einen kleinen Teleskoplader anschaffen.

Meine Favoriten sind der JCB 516-40 und der Manitou 420.

Welche Erfahrung habt ihr mit diesen kleinen Teleskopladern?

Aufgaben werden Ausmisten, Stroh transportieren, Garage schlichten und wahrscheinlich noch viele andere Sachen sein.

Wie sind die polnischen Anbaugeräte?

Mit welchen Service- und Ersatzteilkosten muss ich rechnen?

Es werden wohl so um die 200 oder mehr Betriebsstunden im Jahr gefahren werden.

Im Voraus vielen Dank für eure Meinung


johann_schorn antwortet um 13-12-2019 11:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Hallo,

dieses Thema interessiert auch mich; plage mich auch schon seit einiger Zeit mit den Gedanken herum.
Freu mich auf aussagekräftige und fachliche Aussagen!

Gruß


179781 antwortet um 13-12-2019 12:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Ich würde mich an deiner Stelle auch über normale Telelader so mit etwa 2,5 t Hubkraft und 5 -6 m Hubhöhe informieren. Die kosten in der Regel nicht so viel mehr als diese Zwergerllader und sind um einiges stabiler und durch die deutlich größeren Räder viel komfortabler und geländetauglich.

Gottfried



hpu6 antwortet um 13-12-2019 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Beschäftige mich auch grad mit dem Thema.

Die größeren Telelader sind dann halt auch breiter und nicht mehr so wendig. Mann muss halt wissen was man damit machen will.

Was haltet ihr vom Weidemann 4512?


179781 antwortet um 14-12-2019 13:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Einen richtig großen hab ich eh nicht gemeint. Es gibt da bei jedem Hersteller recht kompakte Modelle. Wir haben z. B. schon länger einen JCB 526 im Einsatz. Der ist in der Ladeleistung einem 100 PS Frontladertraktor überlegen und dabei deutlich wendiger als ein 40 PS Traktor. Mit 2,35 m Breite und 2,4 m Höhe geht er auch noch in alte Stallungen hinein. Und mit 420 / 20 Reifen kann man auch am Feld ordentlich arbeiten.
Wenn viel damit gearbeitet werden soll, dann macht so einer 15000 Stunden ohne Probleme, wo bei so einem ganz kleinen schon alles mögliche abgearbeitet ist, weil viel kleiner dimensioniert.

Gottfried


Berg1 antwortet um 14-12-2019 14:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Weidemann hatte ich garnicht im Blickfeld! Hat wer Erfahrungen damit?

Bei mir ist eben die Breite das Problem. Ich möchte auch auf den Laufgang fahren können und der hat 210 cm. Deshalb bin ich auf die kleinen gekommen.

Aber danke schon mal für eure Erfahrungen.


gbgb antwortet um 14-12-2019 14:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Hallo!

Was mir an einem Teleskoplader als Nachteil auffällt, ist die schlechte Übersicht, besonders nach rechts und rechts hinten.
Bei einer mittigen, höheren Sitzposition wird diese besser sein.
Dazusagen muss ich aber auch, dass ich noch nie mit einem Teleskoplader gefahren bin und damit überhaupt keine Erfahrung habe.

Freundliche Grüße


hm1965 antwortet um 14-12-2019 14:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Würde dir auch zu einem nicht ganz kleinen raten! Fast jede marke hat einen mit etwa 6m hubhöhe der nicht breiter als 2m ist! Bei Genie ist sogar der 3007 mit 7m hubhöhe nur 2m breit!
Schau dir mal die daten der einzelnen lader in diesem segment an!
Mit dem Genie hab ich bis jetzt sehr gute Erfahrungen gemacht


hm1965 antwortet um 14-12-2019 14:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Würde dir auch zu einem nicht ganz kleinen raten! Fast jede marke hat einen mit etwa 6m hubhöhe der nicht breiter als 2m ist! Bei Genie ist sogar der 3007 mit 7m hubhöhe nur 2m breit!
Schau dir mal die daten der einzelnen lader in diesem segment an!
Mit dem Genie hab ich bis jetzt sehr gute Erfahrungen gemacht


JD 6120 antwortet um 14-12-2019 14:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Hab einen Weidemann t4512. Wenn du in einem stall in beengten Verhältnissen fahren musst gibts nichts besseres. Wendigkeit u Standfestigkeit 1a. Ich hab ihn deshalb gekauft weil ich auf grund des geringen eigengewichts auch auf die spalten fahren kann. Bei einer Tragfähigkeit von 1000 kg / m2 hätte ich da mit einem größeren kein gutes Gefühl. Sicht nach rechts ist nicht so gut aber nicht das große Problem weil man im Laufe der Zeit die Erfahrung hat wie weit man nach rechts fahren kann. Von der Hubkraft hebt er etwas mehr als 1000 kg bis zu 4,2 m hoch weit fahren würde ich mit dieser last allerdings nicht. Hab meinen jetzt ca 4 1/2 Jahre u 1750 h drauf. Hab mir voriges jahr den giant tendo mal angesehen u muß sagen dass mir der von der Ausstattung her eigentlich besser gefällt.


hpu6 antwortet um 14-12-2019 18:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Weiß jemand von euch wo der Giant Tendo preislich liegt im Vergleich zum Weidemann?

Laut Prospektangeben wär ja etwas stärker und hebt etwas höher als der 4512. Klar kommt es auch immer auf die Ausstattung an.

LG


Markus Falter antwortet um 14-12-2019 19:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Hallo. Wir haben einen manitou 625 mit 1, 8m breite und 2 m Höhe. Hubhöhe 6m Übersicht beim manitou in der teleskoplader Größe am besten. Und den besten Joystick.


Greenfarmer antwortet um 15-12-2019 10:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Grüß euch! Stand genau vor einem Jahr vor der Qual der Wahl! Giant Tendo und Weidemann T4512! Preislich lagen die zwei knapp beieinander! Jeder hat seine Vor und Nachteile und jedes der Produkte ist Top! Habe mich dann für den Weidemann entschieden! Überzeugt hat mich die ausgezeichnete Rundumsicht, das VLS System und die solide Einfacheit der Maschine! Kaum Elektronik, keine Blackbox, nichts was von daher kaputt werden kann. Ich brauche keine propotionalen Steuergeräte zum Eier aufschlagen und kein Licht das automatisch angeht wenns dunkel wird. Die mechanischen Steuergeräte sind auch sehr fein zu bedienen! Mein Aufgabenbereich sind zum Teil Arbeiten in engeren Ställen, ausmisten, 4 Rundballen übereinander stapeln, Hackschnitzel schieben, Getreide schieben und in Schrotmühle füllen, Siloentnahme, Silageballenschneider verwenden wo er an seine Grenzen stoßt und sämtliche Arbeiten rund um den Hof! Wir sind sehr begeistert von unserem Weidemann und möchten ihn nicht mehr missen! Aber jeder muss selber wissen was sein Einsatzbereich ist und was er machen möchte. Denn schlechte Maschinen gibt es kaum nur jeder hat seine Vor und Nachteile, von denen sich jeder vor seinem Kauf ein Bild davon machen sollte! Schöne Grüße!


179781 antwortet um 15-12-2019 11:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Bei 1,8 m Breite und 6 m Hubhöhe, wie schon jemand beschrieben hat, muss man bei ausgefahrenem Arm sehr vorsichtig sein. Da reicht es, über ein 5 x 8 Kantholz flott drüberzufahren und die Fuhre kippt um. Ich kenne zwei Leute, die wegen so was einen fast neuen Lader umgeschmissen haben.
Aber trotzdem ist der weit ausfahrende Arm der große Vorteil beim Teleskoplader. Nicht nur wegen hoch hinaus, sondern noch mehr weil man auch nach vorne über alles mögliche machen kann, was mit Frontlader oder Stapler nicht geht.

Gottfried


JD 6120 antwortet um 15-12-2019 16:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
@ greenfarmer die bremsen verdiehnen ihre Bezeichnung nicht u der kippzylinder ist im Vergleich zum hubzylinder zu schwach.


Greenfarmer antwortet um 15-12-2019 21:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Da hast du recht, der Kippzylinder ist etwas zu schwach! Über den Bremshebel hab ich mit dem Techniker schon gesprochen. Bei ziehen/lösen des Hebels immer Fußpedal betätigen, dann funktioniert das besser ist aber dennoch ausbaufähig für die Firma Weidemann. Schade ist auch das es einem nicht angezeigt wird auf der Amatur ob die Bremse angezogen ist durch das Bremsesymbol, obwohl es da wäre! Aber wie gesagt, jede Maschine hat seine Vor und Nachteile ...


hubhel antwortet um 16-12-2019 00:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
@179781
Darum steht auf jedem Stapler, Telelader ist auch ein Stapler "Nur mit gesenkter Last bewegen / fahren"
Ist auch das 1. was man beim Staplerschein lernt
@Greenfarmer
Da sieht man den Unterschied zwischen, in der landw verkauften sauteurem Müll und Baumaschinen
Bei BM wird jegliche hydraulische Fahrfunktion unterbrochen, sobald die Handbremse angezogen ist
Lamperl gibt es sowieso

Ein Teleskoplader ist ein "Umschlaggerät"
Da er aber oft als "Bagger" missbraucht wird, kommen so Probleme wie der defekte Werkzeug- Kippzylinder oft
Extreme "Baggerer" reissen dann sogar die Stirnplatte vom Arm ab, auch schon gesehen


JD 6120 antwortet um 16-12-2019 08:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
@ hubhel
Was du nicht alles weißt. Wo steht was von einem defekten kippzylinder?


hubhel antwortet um 16-12-2019 08:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
1.Zeile Greenfarmer
Kippzylinder zu schwach....


JD 6120 antwortet um 16-12-2019 09:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Zu schwach aber nicht defekt. Ist doch ein unterschied oder?


hubhel antwortet um 16-12-2019 18:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Dann wird er auf Dauer nicht halten, also bald defekt sein, wenn laufend überlastet, oder ?

Also solchen Mist würde ich gar nicht kaufen, wenn es neu schon solche Probleme gibt, oder ?


JD 6120 antwortet um 16-12-2019 19:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Na Gott sei Dank bist du so gscheit dass du das alles ganz genau schon vorher weißt.


hubhel antwortet um 17-12-2019 21:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
tja JD
In über 40 Jahren Praxis lernt man eben etwas, dürfte bei dir nicht so sein, oder ?
Und wenn man etwas aufmerksam durch Leben geht, bleibt auch bei mir was hängen ;-)

Du weisst aber schon, dass die Farbpalette nicht nur aus gelb und grün besteht, oder ?


JD 6120 antwortet um 18-12-2019 08:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teleskoplader
Ich schon ob das bei dir a so is ? Wal gred u gschissn is glei a haufn :-)


Bewerten Sie jetzt: Teleskoplader
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;605100




Landwirt.com Händler Landwirt.com User