Frage bezüglich Hydraulikanlage

Antworten: 1
jörg.j(i6t1) 12-11-2019 17:47 - E-Mail an User
Frage bezüglich Hydraulikanlage
Hallo,
ich habe vor an meinem Rasentraktor 16 PS mit stabiler Vorderachse einen kleine Frontlader anzubauen.
Die fragen wären welche Pumpe mit Vorsatzlager mit Riemenantrieb
ausreichend auch für späteren betrieb für Kehrbesen mit Ölmotor
welche Leitungsdicke, brauche ich ein Drosselventil
als Hydraulikzylinder dachte ich an die 32/20 350mm
Steuerventil 2 Sektionen 50 Liter 300 Bar doppelwirkend mit Schwimmstellung
8L ÖLtank mit Filtern
im vorraus schon mal danke


179781 antwortet um 12-11-2019 19:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frage bezüglich Hydraulikanlage
An alten Claas Mähdreschern z. B. ist so einen Hydraulikpumpe fertig mit Überdruckventil in einem kompakten Tank integriert. Da ist die Riemenscheibe aussen dran und alles ist komplett. Wir haben so etwas am Mähdrescher in Verwendung für das Seitenschneidwerk zu Raps
Und mit 50 l bei 300 Bar wirst du deinen Rasenmäher noch halbwegs auffrisieren müssen, damit du die Pumpenleistung ausnutzen kannst.

Gottfried


Bewerten Sie jetzt: Frage bezüglich Hydraulikanlage
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;602224




Landwirt.com Händler Landwirt.com User