Antworten: 10
Robbyhund2 19-10-2019 16:16 - E-Mail an User
Fendt Vario 207
Hallo, wer hat auch Probleme mit der Klimaanlage? Und hat jemand an seinen eine Leistungssteigerung durchgeführt? Würde mich auf Antworten freuen.


Century antwortet um 19-10-2019 16:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt Vario 207
Sofern bei stärkeren Modellen der gleiche Triebsatz verbaut ist, dürfte eine Leistungssteigerung kein Problem sein.


Richard0808 antwortet um 19-10-2019 20:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt Vario 207
@Robbyhund2 keine Angst, du kannst deinen 207er Vario locker 40 PS aufdrehen.


Getriebe sowieso kein Problem, bis zum 313
Vario ist das Getriebe gleich (ML75 so heißt das Getriebe)



golfrabbit antwortet um 20-10-2019 09:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt Vario 207
@Richard
Ich würde sehr vorsichtig mit solchen Aussagen sein, einerseits erlischt bei jeglicher Manipulation am Motor die Betriebserlaubnis und natürlich auch jede Gewährleistung seitens des Herstellers - und Versicherungen und Fendt wissen ganz genau wo sie ins Motormanagement schauen müssen um Nachweise dafür zu erbringen. Andererseits ist das Kühlerpaket nach meinem Wissensstand ab dem 209 stärker ausgelegt - etwas das für eine dauerhafte Motorgesundheit nicht unwesentlich ist.

Hannes


schellniesel antwortet um 20-10-2019 11:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt Vario 207
Gebe da Hannes vollkommen recht!

Eine Leistungssteigerung bis aufs Topmodell erst nach Rücksprache ob wirklich alles 1:1 gleich ist.

Komponenten Bau bedeutet oftmals auch das große Komponenten gleich sind aber Anbauteile eben dem jeweiligem Modell angepasst sind.

Oft gehts da wirklich um Details wie ein etwas breiterer kühler ect.

Mfg


Richard0808 antwortet um 20-10-2019 18:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt Vario 207
War die Frage der Leistungssteigerung bezogen auf Legalität oder Möglichkeit?
Das die Garantie erlischt bei Änderungen der Motorsteuerungen ist wohl jedem Klar oder?


Ja ist ohne weiters möglich einen 207 zu einem 211 zu machen, gleicher Motor, gleiches Getriebe, Kühlung schwächer aber da man eine super Anzeige in der Kabiene hat ist es heutzutage möglich die Überhitzung des Motors vorzeitig zu erkennen und entgegen zu Wirken.

Und ja es ist Illegal bei einem Traktor die Leistung zu steigern, oder Vmax aufzuheben oder Harnstoff ausschalten.
Aber es ist auch rechtswidrig mit einem Anhänger 40km/h zu fahren ohne dieser Angemeldet ist.... soooo wer ohne schuld werfe den ersten Stein.....


johann.w(akv81) antwortet um 20-10-2019 21:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt Vario 207
Hallo!
Ich gebe da wieder eher schellniesel recht. Auch wenns gleich ausschaut und für den Laien gleich ist, so werden doch von den Firmen bewußt schwächere Teile in den kleineren Modellen eingebaut.
Warum sollte wohl sonst jemand auf die Idee kommen, das leistungsstärkere Modell zu kaufen, wenns eh gleich sind und dieses aber um ein bäuerliches Jahresgehalt teurer ist.
Es ist nur so, das die meisten Traktore nicht an der Leistungsgrenze bewegt werden, und somit keine Probleme auftreten. Wenn der Kleinere getunte Schlepper nur mit halber Leistung gefahren wird, wird er es ohne weiteres aushalten.


Mogwai antwortet um 20-10-2019 23:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt Vario 207
Ich glaube kaum das die Hersteller zig verschiedene Lichtmaschinen, Kühler, etc in den entsprechenden Leistungsklassen einbauen. Wenn die selbe Ausstattung und dann das Eigengewicht ident ist dann wird es wohl der selbe Traktor sein nur mit anderem Aufkleber, also relativ leicht feststellbar. Es gibt aber serwohl Sprünge in der Modellreihe wo das Gewicht massgeblich variiert, stärkere Achsen usw.

Zu Johanns Einwand

Weil wir Bauern Dumm sind? :) aber da sind wir wieder bei der Legalität, es möchte halt nicht jeder und deswegen wird der Größere gekauft.

Das ist aber nur meine Meinung dazu, obs stimmt, keine Ahnung, auch wurscht.


schellniesel antwortet um 21-10-2019 08:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt Vario 207
Nun genau das ist die Frage. Ob ein Hersteller das macht oder nicht.

Da es hier schon Einwände bei dem Modell gegeben hat, ist es naheliegender das weitere Komponenten der Leistung angepasst sind.

Deshalb mein Rat: gehts vorher zum Schmied und net zum schmiedl.

Originalsoftware oder optimierte?
Bei optimierte kommt’s auch drauf an....

Mfg


Richard0808 antwortet um 21-10-2019 19:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt Vario 207
Weil ich heute mit meinem Fendt in der Werkstatt war Service und Pickerl machen hab ich noch mal nachgefragt, 207 und 211 Vario sind komplett Baugleich und kann ohne weiters Leistungsoptimiert werden.



biozukunft antwortet um 22-10-2019 13:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt Vario 207
Das dürften die sich aber gut zahlen lassen u. man sollte auch die Kfz-Zulassung machen. (Genehmigung - Landesregierung)


Bewerten Sie jetzt: Fendt Vario 207
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;600530




Landwirt.com Händler Landwirt.com User