Traktorkauf - Entscheidungsfindung

Antworten: 23
User Bild
Hannes R.1181 07-09-2019 17:23 - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Wir überlegen uns einen neuen Traktor zu kaufen. Allerdings ist dies eine schwere Entscheidung. Zur Auswahl stehen Fendt Vario 311, Lintrac 110, evt. Class Arion 430.
Was meint ihr?
Gedacht ist der Schlepper als reiner Grünlandtraktor. Gibt's Empfehlungen? Erfahrungsberichte?

User Bild
christoph2 antwortet um 07-09-2019 17:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Hallo
Hast du schon alle drei mal getestet ?
Für mich währ die Entscheidung Ganz einfach :
Fendt Vario !! . An zweiter Stelle währ der Lindner eventuell wegen der Vierradlenkung .

User Bild
richard.k(p6614) antwortet um 07-09-2019 17:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Hannes,
wo bist du denn daheim?



User Bild
FeSt antwortet um 07-09-2019 18:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Falls es schon unbedingt ein 300 Vario werden sollte, dann derzeit statt 311, das 312erAktionsmodell kommt mit der angeführten Ausstattung auf 141-142tsd. exkl. Liste (knapp 170tsd. inkl. ;-) ) und geht wenigsten derzeit um knapp 80tsd. exkl. her laut Angebot.

https://www.roher.at/wp-content/uploads/2019/08/aca-power-play-2-726x1024.jpg


User Bild
hm1965 antwortet um 07-09-2019 20:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Ich würde an deiner stelle mal alle in frage kommenden am eigenen betrieb bei deinen schwereren arbeiten testen, u das auch in der gewünschten Ausstattung!

Selber fahre ich seit gut 14 monaten einen arion 430! Hab mir die topausstattung mit 5 elektr. Steuergeräten usw gegönnt u bereue den kauf keine Sekunde! Bisher ohne jegliche störung, einzig eine klimaleitung war ab werk undicht u musste neu abgedichtet u gefüllt werden!

Deine 3 kandidaten unterscheiden sich halt schon sehr voneinander, da wird preismäßig eine ziemlich große lücke klaffen bei annähernd gleicjer ausstattung u getriebe mäßig sind sie nun mal gar nicht zu vergleichen!
Viel glück bei der richtigen Entscheidungsfindung u lass dir zeit dabei! Selber hab ich 1 jahr lang geschait , getestet, verhandelt!

User Bild
Ferdi 197 antwortet um 07-09-2019 22:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Steyrer willst auf gar keinem Fall?
Wäre evtl. für Grünland doch ganz gut geeignet u. evtl. auch Preiswert.
Z.B. www.binder001.com könntest ja mal Gucken dort bzw. fragen.

User Bild
meki4 antwortet um 08-09-2019 08:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Zu welchem Händler bzw. Werkstatt hast Du das meiste Vertrauen? - das ist auch ein sehr gewichtiger Auswahlgrund.

User Bild
frank100 antwortet um 08-09-2019 09:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
@Fest
Und glaubst du solche Listenpreise sind real.
Ein 310 in der Profi Plus Ausstattung volle Hütte incl. Rtk kostet 104 exkl.


User Bild
atro antwortet um 08-09-2019 10:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
frank 100 . Um diesen preis wird´s keinen bekommen!! Einen gebrauchten ! Hab einen 312 Vario TMS BJ 2010 bin voll zufrieden ! Ein mal Vario immer Vario vom Fahren eine Augenweide ! LG

User Bild
frank100 antwortet um 08-09-2019 10:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Ja ist ein gebrauchter mit 5 Betriebsstunden bj.2019

User Bild
Vollmilch antwortet um 08-09-2019 14:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Manche Briefmarken werden auch teurer, wenn sie mal abgestempelt würden... ;-)

LG Vollmilch

User Bild
427ci antwortet um 08-09-2019 14:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Ständig (!) wird gejammert dass in der Landwirtschaft eh nix bleibt und dann liest man solche Postings wo sich einer zwischen 3 Traktoren nicht entscheiden kann, wo jeder um die 100 000 kostet. Irgendwas passt da nicht zusammen.....

Lg Günther

User Bild
meki4 antwortet um 08-09-2019 15:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Du mußt aber auch zugeben, das die Jammerer und die, die sich die Arbeit mit moderner Technik erleichtern wollen, verschiedene Forumsteilnehmer sind.

User Bild
JD 6120 antwortet um 08-09-2019 15:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Als reiner Grünlandbetrieb kommt für dich wohl nur einer von den dreien in Frage. Es sein denn du hast keine steilen Flächen.

User Bild
Hannes R.1181 antwortet um 08-09-2019 15:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Wer jammert den musst was nehmen...

Schlecht geht's bei uns da keinem, brauch ich nur rundum in der Nachbarschaft schauen.
Wenn man sich Arbeit erleichtern kann, warum dann nicht. Eine Investition in der Höhe muss gut überlegt sein.

User Bild
jakob.r1 antwortet um 08-09-2019 15:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Grüße Euch, die Überlegung beim Traktorkauf ist wohl eher weniger die Marke weil die neuen mit Elektronic vollgestopften Geräte wohl alle gleich empfindlich und reparaturanfällig sind. Die Rechnung ist einfach: Wer im Jahr nicht mindestens 1500 gut bezahlte Einsatzstunden zusammenbringt und nach Ablauf der Garantiezeit nicht gleich wieder auf einen neuen wechselt, der kauft sich ein teures Hobby.
Beste Grüße
Jakob

User Bild
Richard0808 antwortet um 08-09-2019 16:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
@hannes wenn es dir das Geld Wert ist eindeutig Fendt.

Wobei ich deine Auswahl nicht ganz verstehe einen Lintrac mit 3er Fendt vergleichen ist wie Golf und Amarok gegenüber stelln.

Hatt das einen speziellen Grund?
Wieso kein 2er Vario, ist Ausgereifter.

User Bild
Hannes R.1181 antwortet um 08-09-2019 16:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Lindner wäre wegen dem Händler des Vertrauens, Fendt aufgrund des einzigartigen Komfort, Class der Preis...

User Bild
Hannes R.1181 antwortet um 08-09-2019 17:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Richard du meinst der 2er wäre ausgereifter? Hm, gute Frage.

User Bild
richard.k(p6614) antwortet um 08-09-2019 17:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Sorry Hannes wenn ich mich wiederhole, aber woher kommst du denn?

Weiters wären für eine halbwegs gute Beratung ein paar Eckdaten wichtig: (Haupt)-Einsatzzweck, Betriebsstunden pro Jahr, Zusatzgeräte (FL, FHY, FZW, DL, ...), wer bedient den Traktor, wie weit ist die jeweilige Werkstatt weg, etc.

LG,
Richard


User Bild
Richard0808 antwortet um 08-09-2019 19:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
@hannes der 2er Fendt ist zur Zeit der Ausgereifteste Fendt am Markt läuft schon seit über 10Jahren Problemlos.
Und mit dem ML75(so heißt das Getriebe) hat der 2er Fendt den gleichen Triebsatz wie der Aktuelle 3er Fendt, also sicher stark genug und das Wichtigste... der 2er hat noch keinen Harnstoff, und gerade der macht Probleme

User Bild
biozukunft antwortet um 08-09-2019 21:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Mit viel Elektronik wird hpts. Komfort verbessert. Habe einen 20-jährigen-Toyota Prius, welcher jetzt zu sehr rostet. Das Triebwerk, ein stufenloses Getriebe mit Elektromotor u. -Generator, Stillstandsregelung, geringem Verbrauch und gutem Komfort funktioniert noch immer super. Also Elektronik kann auch gut gebaut werden. Schade dass so etwas nicht in Traktore eingebaut wird. Den großen Akku mussten wir mit 14 Jahren tauschen, war aber nur 1 Zelle von 36 defekt, die man auch einzeln tauschen hätte können. Habe einen kleinen 52PS NH-Stufenlos-Boomer mit Kettenvariator für leichtere, sogar die meisten Arbeiten. Lintrac wär die 1.Wahl. Hab diesen und einen 211 ausprobiert, wobei die Wendigkeit vom Tiroler super war/ist. Vorderachsfederung sollte drauf sein.

User Bild
FeSt antwortet um 09-09-2019 00:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
@Hannes
ja der 430 ist Liste inkl. günstiger,
laut Landwirt.com in Test Ausstattung 154tsd Liste inkl.

@frank100
ist Dir überlassen, ist nur der Listenpreis inkl. der angeführten Positionen Ausstattung dieser Aktion laut auf deren Seite jeden zugänglichen Konfigurator zusammengestellt, also Liste inkl. doch die kappen 170tsd., wollen ja nackt/ Basispreis schon 123 402 € exkl.
Glauben ist da irrrelevant, wird aber dabei immer wieder zu oft praktiziert, betriebswirtschaftlich unrentabel triffts besser, aber was bleibt den dem in Versuchung gebrachten Landwirt über als alles Geld für Buntschrott.


Listenpreis
 

User Bild
Richard0808 antwortet um 09-09-2019 07:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Nimmt man den excl. Preis vom Fendt Minus 10-15% bist beim Kaufpreis.
Die Deutschen übertreiben immer gern beim Listenpreis, bei Krone auch so.

Wo liegt den der Lintrac 110?

Bewerten Sie jetzt: Traktorkauf - Entscheidungsfindung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;597766





Landwirt.com Händler Landwirt.com User