Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?

Antworten: 86
User Bild
christopher.b(vqf6) 30-07-2019 20:44 - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Welche Pickup / Geländewagen könnt ihr empfehlen?
Er sollte nicht zu teuer sein, aber die Qualität sollte auch Stimmen!

Mir würde der Fiat Fullback gefallene!
Hat damit schon jemand Erfahrung gemacht?

Was soll ich überhaupt nehmen Pickup oder Geländewagen?

4 / 5 Sitzplätze sind Pflicht
Allrad
Anhänge Kupplung


Bitte um eure Hilfe!


User Bild
179781 antwortet um 30-07-2019 21:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Wenn die Qualität auch stimmen soll ist in dem Bereich für geländegängige Nutzfahrzeuge Toyota die erste Adresse. Wenn die Zahl der mitfahrenden Personen ein wichtiges Kriterium ist, wird wahrscheinlich ein Geländewagen die richtige Wahl sein. Ein Pickup hat seine Vorteile in der Ladefläche, auf der man problemlos alles mögliche aufladen kann. Dafür muss man aber Kompromisse beim Platz für Passagiere in Kauf nehmen.

Gottfried

User Bild
xaver75 antwortet um 30-07-2019 21:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Ist preislich noch immer ein Unterschied zwischen dem Fiat Fullback und dem baugleichen Mitsubishi L 200?
Hab mal was gehört von 3000,-.

mfg

User Bild
schellniesel antwortet um 30-07-2019 21:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
@gottfried

Nein man muss keine Abstriche machen.

Allerdings ist dann meist auch keine N1 Zulassung möglich.

Größte Nachteil von Pick ups der Kofferraum ist immer im Freien...

Die RAM/Ami pick up haben aber auch Seitenfächer über den Radhäusern die einem kofferraumvolumen eines mittleren Kleinwagen gleich kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas


User Bild
JD 6120 antwortet um 30-07-2019 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Hab seit 1 1/2 Jahren einen L 200 u ich bin begeistert. 180 PS u er hat vor allem eines, er hat ein mitteldifferential da kann kein Toyota mithalten beim Fahrkomfort. Als Laderaum Abdeckung hab ich ein rolo, ein hardtop hat aber auch seine Vorteile( hatte ich beim alten). Platz hat er innen sicher gleich viel wie jeder vergleichbare andere Geländewagen.

User Bild
Ferdi 197 antwortet um 31-07-2019 00:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Auf alle Fälle mit einer Getriebeuntersetzung, damit kann man im schwierigen Gelände besser fahren, ebenfalls bei Anhängerbetrieb, dadurch wird die Kupplung geschont.

Ein Mitteldifferential ist auch von einem großen Vorteil.

User Bild
schellniesel antwortet um 31-07-2019 06:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Die Rollo ist eh bei den meisten Standardmäßig drauf. Allerdings wasserdicht ist sie nicht.
Außerdem recht flacher Laderaum dann.
Hardtop ist ebenfalls ein Kriterium wo die N1 Zulassung darunter leidet.


Wenn öfter schwerer hängerbetrieb, dann Automatik mit mitteldiff und untersetzung.

Mfg


User Bild
JD 6120 antwortet um 31-07-2019 08:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
@ schellniesel Du meinst vielleicht diese kunstoff abdeckplane die gibt es bei manchen serienmäßig. Das alu rollo kostet brutto an die € 2000 aufpreis u ist annähernd wasserdicht. Warum soll es mit hardtop Probleme mit der N1 Zulassung geben?

User Bild
schellniesel antwortet um 31-07-2019 08:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Ja bei Mitsubishi, Nissan, Toyota, Mercedes, Vw mag das stimmen...

Ich gehe von Modellen aus dem „Home of Pick up“ aus...

Und da ist die Rollo Serie Bzw nur bei den billigsten Ausstattungen nicht dabei.

Wasserdicht ist sie unter der fahrt ziemlich, das stimmt schon!
Steht er bei regen tröpfelt es ;-)

Das ist der größte Unterschied der europäischen/asiatischen Herstellern das jeder furz auf der austattungsliste extra kostet.

Wenn die amis nicht zusagen, beste Alternative ist der Ford Ranger mit dem 5zyl.


Mfg

User Bild
AUK antwortet um 31-07-2019 09:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Ich kann den Amarok empfehlen, V6 Motor. Die mit 4 Zylinder sind alle zu schwach auf der Brust - zu wenig Drehmoment wenns mal richtig an Hängerfahren geht.

mfg

User Bild
franz.m(ecw86) antwortet um 31-07-2019 10:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
@schelli

und für was genau soll dir die N1 ZUlassung einen Vorteil bringen? Ich sehe hier keinen sondern eher leichte Nachteile.

User Bild
schellniesel antwortet um 31-07-2019 10:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Versicherung ist günstiger....

Welche Nachteile siehst du??

Mfg

User Bild
schellniesel antwortet um 31-07-2019 11:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Bevor ich mir an Amarok oder an Mb X Kauf nehm ich das asiatische Original dazu!

Mfg

User Bild
Century antwortet um 31-07-2019 11:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Wofür braucht man überhaupt so ein Fahrzeug?

User Bild
xaver75 antwortet um 31-07-2019 11:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Einen großen Vorteil sehe ich darin, das man stinkende Arbeitskleidung oder Benzingeräte nicht im ganzen Fahrzeug riecht. Aber wann es da reinregnet ….?,-)

mfg

User Bild
Thausegger antwortet um 31-07-2019 11:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Hab seit 3 Jahren einen Mitsubishi L200 mit Hardtop. Fahrzeug ist toll - Leistung (180 PS) ausreichend, Mitteldifferential und gute Ausstattung. Wir haben 2016 einen Vorführwagen gekauft und sind sehr zufrieden (ist bereits der 2. L200 bei uns).
Durch das Hardtop ist auch das Problem mit dem "offenen" Kofferraum gelöst. Fahre mit dem Hardtop auch durch die Waschstraße.

Die getrennte Ladefläche hat für mich zahlreiche Vorteile weil eben getrennt (z.B. kein Benzingestank im Fahrerraum bei Mitnahme von Motorsäge usw.).

ACHTUNG:
Es gibt eine neue gesetzliche Regelung, dass bei gewerblicher Nutzung von Fahrzeugen der Kategorie N1 entweder ein Fahrtenschreiber oder ein Lenkprotokoll verpflichtend zu führen ist. Aufgrund des intensiven Aufwand den ein Lenkprotokoll erfordert, würde ich - bei gewerblicher Nutzung - kein N1 Fahrzeug kaufen.

Leider ist diese neue Regelung noch recht unbekannt und ich bin gespannt wann es hier zu ersten Strafen kommt.


User Bild
schellniesel antwortet um 31-07-2019 11:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Das hat nichts mit n1 zu tun.

Jeder der beruflich ein kfz lenkt auch unter 3,5t auch bei m1, (Schulbus, Montage, ect) ist verpflichtet, seit einiger Zeit, ein lenkprotokoll zu führen.

Mfg


User Bild
JD 6120 antwortet um 31-07-2019 11:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
@century Das ist eine gute Frage. Grundsätzlich braucht man ein Geländefahrzeug für schlechte wege u zum Anhänger ziehen. Ein pickup hat dann noch den Vorteil dass egal was du transportiert kein Schmutz bzw Gestank im Fahrzeuginnenraum ist u die Ladefläche kannst mit dem hochdruckreiniger waschen.

User Bild
Century antwortet um 31-07-2019 12:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Die meisten die ich seh, gurekn in der Stadt damit rum, natülich auch mit entsprechendem Kennzeichen ;)


User Bild
179781 antwortet um 31-07-2019 12:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
So ein Fahrzeug kann man brauchen, wenn man oft etwas zu transportieren hat und/oder viel mit größeren Anhängern unterwegs ist. Der große Vorteil ist bei Pick Up die Ladefläche, wo je nach Kabinenbauart eine oder eineinhalb Paletten draufpassen. Man hat praktisch einen kleinen LKW damit. Die Hardtop, die viele draufmachen bieten zwar einen Witterungsschutz für das, was man transportiert, der Pick Up wird aber damit zu einem Pick In reduziert. Muss jeder selber wissen, was er notwendiger braucht.
Wir haben schon seit über 30 Jahren solche Fahrzeuge im Einsatz und ich könnte mir das nicht mehr wegdenken.
Was für die LW nicht passt bei so gut wie allen angebotenen Fahrzeugen, ist die Motorisierung. Da sind relativ kleine Motoren drin mit unnötig viel PS und wenig "Dampf". Ein gesunder 3 l Motor mit nur 120 PS und dafür ordentlichem Drehmomentverlauf wäre ideal. Und ich träume von einem Hybrid, der wenigstens 10 km rein elektrisch fahren kann. Dann bräuchte ich keinen Motor anstarten, wenn ich wo Zaun machen fahre oder Saatgut aufs Feld fahre oder vom Nachbarn ein Werkzeug hole usw.

Gottfried

User Bild
franz.m(ecw86) antwortet um 31-07-2019 12:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
@schelli

Die Versicherungs ist um fast gar nichts günstiger. DAs ist ein Märchen (Gegenbeweis erbeten). Da habe ich schon oft genug angefragt.
N1 haben beim Pickerl keine überzeit
N1 müssen sich an Fahrverbotszeiten sowie Umweltfahrverbote halten.
N1 müssen wenn wer drauf kommt Fahrtenbücher schreiben.

Ich benötige den Pickup damit ich komfortabl und schnell auf die Alm komme und nicht mit dem Traktor fahren muss, sonst würde ich auch keinen kaufen. Vorteil ist schon das man von der Motorsäge bis zum Zaunstipfl alles reinwerfen kann.

User Bild
schellniesel antwortet um 31-07-2019 13:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
@gottfried

Hybrid gibts gleich mal.
Jeep Gladiator z.b

@franz
Dodge RAM als m1 ca 300€ Steuer Versicherung Monat, N1 90€!

Das Überziehen des pickerls ist ja irrelevant. Man kann dafür schon 3 Monate vorher begutachten.

Vorteil kommt erst zum tragen wenn ich kein pickerl mehr bekomme. Wobei bei negativen Bescheid das Auto nach 2 Monaten auch nicht mehr bewegt werden dürfte!

Ja umweltplakette ist notwendig allerdings mit Euro4 sind die Autos mittlerweile auch schon 10jahre alt...

Fahrverbotszeiten hätte ich noch nicht wahrgenommen das diese unter 3,5t relevant wären. Und sollte man mit Anhänger über 3,5t kommen so macht es keinen Unterschied ob das Zugfahrteug m1 oder N1 ist.

Hab 10jahre einen n1 gehabt.
Typenschild ist ein zusätzlicher Aufwand der mir auf die Schnelle einfällt.

Mfg



User Bild
sisu antwortet um 31-07-2019 13:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Hallo! Ich habe jetzt den 5. neuen Mitsubishi L 200 und war mit jedem sehr zufrieden. Beim jetzigen habe ich eben das oben erwähnte Mitteldifferential und da kann wie schon geschrieben kein Toyota Hilux mithalten. Habe jetzt nach mittlerweile 2 Jahren 82000 km darauf und bin noch immer begeistert welche Leistung der neue 2.4 liter Motor hat..........

User Bild
franz.m(ecw86) antwortet um 31-07-2019 15:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
@schelli

dann bitte wo bist du versichert. ich zahle für LKW bis 1t schon 790 steuern im jahr.

User Bild
Adam Renato K. antwortet um 31-07-2019 16:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Also ich habe jetzt schon den 2. Ford Ranger Wildtrak 3.2L - den ersten hab ich 2016 neu gekauft und hab ihn vergangenen Dezember mit 196.000km gegen einen gleichen neuen eingetauscht. Bin jetzt alles zusammen schon knappe 235.000km mit den Rangern gefahren (sehr viel SCHWERER Anhängerbetrieb) und wurde NIE vom Auto im Stich gelassen.



 

User Bild
Adam Renato K. antwortet um 31-07-2019 16:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Rangerpower ;)



 

User Bild
Thausegger antwortet um 31-07-2019 17:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?


User Bild
Roz98 antwortet um 31-07-2019 18:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
https://www.toyota-gib.com/eng/models/heavy-duty-utility-type/land-cruiser-70/land-cruiser-79-double-cabin-pick-up-HZJ79-DKMRS.html

Gibraltar ist Europa damit ist da Auto in der EU zugelassen damit in Österreich anmeldbar.
4.2l 6Zylinder Diesel 130 PS

User Bild
179781 antwortet um 31-07-2019 19:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
So einen HZJ Pick Up habe ich einige Jahre gehabt. Das ist, was Stabilität, Motorisierung und Geländegängigkeit angeht eine ganz andere Liga, als die üblichen bekannten Pick Up. Ich hab den damals wieder verkauft, weil in der Kabine nur Platz für 3 Japaner und für zwei von denen eine Aktentasche Platz hat. Und das ist, wenn man lange Strecken zu fahren hat unangenehm. Aber wie gesagt, wer etwas robustes, absolut geländetaugliches braucht, wäre damit gut bedient.
Wäre deshalb, weil Toyota kein Interesse hat, den robusten und für jedes Outback tauglichen Motor wegen der europäischen Abgasvorschriften zu verhunzen. Die Fahrzeuge, die in Gibraltar stehen kriegst du für Europa nur als Ausnahme für Feuerwehr, Bergrettung usw. als Einsatzfahrzeuge genehmigt.
Was mich noch interessiert, wie geht das mit dem grossen Kipper auf dem leichten Anhänger. Der ist sicher nur für 3,5 t Gesamtgewicht zugelassen. Und die hat wahrscheinlich der Kipper alleine schon überschritten.
Gottfried

User Bild
Roz98 antwortet um 31-07-2019 20:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
wennst den v8 benziner nimmst sollts kein problem sein :) den gabs bis 2010 oder so

alternativ 2500er 6l diesel ram. bei der nächsten kredit kriese der usa krieft man eh wieder 2 zum preis von einem

User Bild
JD 6120 antwortet um 31-07-2019 21:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Um so ein auto zu fahren muß man schon an Größenwahn leiden vom Verbrauch einmal abgesehen.

User Bild
schellniesel antwortet um 31-07-2019 21:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
@roz98

Zurzeit werden die RAM so teuer wie noch nie gehandelt.


@jd6120
Persönliche Erfahrung??

Mfg

User Bild
179781 antwortet um 31-07-2019 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Von wegen Größenwahn. Nach dem HZJ Pick Up hab ich einen älteren Chevrolet K 1500 Pick Up gekauft. Extended Cab für 5 Leute locker Platz und trotzdem fast 2 m lange Ladefläche. 6,2 l V 8 Diesel mit 140 PS. Verbrauch auf Kurzstrecken um etwa 3 l je 100 km mehr, als der Nissan Navara, den wir jetzt haben, aber mit Hänger auf Langstrecken fast gleich. Diese Autos fahren bei entspannter Fahrweise relativ sparsam und es gibt genug davon, die 500.000 km ohne gröbere Reparatur drauf haben. Problematisch wird es erst, wenn die nach Deutschland oder zu uns kommen. Da wird dann hektisch Gas gegeben und auf der Autobahn mit hohen Geschwindigkeiten gefahren. Dann rinnt es richtig hinein.

Gottfried

User Bild
Juglans antwortet um 01-08-2019 00:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
L200 ist gut ,Ladefläche klein eher Geländetauglich, Hilux ist ebenfalls top wenn mehr im Gelände gefahren wird. Amarok bietet fast Pkw Fahrkomfort dafür gibt's gratis Rostprobleme mitgeliefert. X Klasse noch unbezahlbar.

Mein Ford Ranger dürfte mit einem Christbaum verwandt sein - Zumindest das Armaturenbrett leuchtet so. Dodge ist schön aber nicht Innenstadttauglich und den Trump will Ottonormalverbraucher ja auch nicht unterstützen.
Also bleiben: L200 Hilux und Amarok
mfg

User Bild
JD 6120 antwortet um 01-08-2019 06:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
@ schellniesel
Tut mir leid. Persönliche Erfahrungen mit Größenwahn hab so gut wie keine. Dagegen hab ich eine ganz besondere abneigung

User Bild
179781 antwortet um 01-08-2019 07:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Wenn du Erfahrungen mit Größenwahn bei Fahrzeugen machen willst, dann musst du nur um die Zeit ins Lagerhaus fahren. Da stehen - bei uns zumindest - reihenweise die Fuhrwerke mit Traktoren von 150 PS und mehr. Es gibt aber nur ganz wenige Betriebe in der Umgebung, die viel mehr als 50 Ha bewirtschaften. Also auch eine Art Größenwahn. Nur kostet die ein wenig mehr, als ein um zwei Nummern zu großes Auto.

Gottfried

User Bild
JD 6120 antwortet um 01-08-2019 09:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Meine Wahrnehmung ist da eher eine etwas andere. Die mit dem größten Traktor haben auch das protzigste auto u sind auch sonst meist maßlos übermechanisiert.

User Bild
Efal antwortet um 01-08-2019 09:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Ich teile die Wahrnehmung des JD 6120 ebenfalls

User Bild
schellniesel antwortet um 01-08-2019 09:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Und was ist jz so schlimm wenn man mit 400ps ein 5t Gespann zieht und dabei genau gleich viel Treibstoff braucht wie wenn ich mit kleinem Diesel herumführte der heilos überfordert ist??

Jeder kann machen was er wil mit seinem hart verdienten Geld!

Ich zeige die Option auf die es gibt!

Die europäische Alternative hab ich auch genannt.

Mfg


User Bild
JD 6120 antwortet um 01-08-2019 09:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Ich hab nicht behauptet dass es nicht auch welche gibt die so ein Fahrzeug brauchen. Nur wenn der Durchschnittsbürger oder Bauer so was hat ist es für mich Größenwahn. Vor allem wenn er dann auch noch die Meinung vertritt dass in seiner Branche eh nix zu verdienen ist. Noch etwas fällt mir in diesem Zusammenhang auf : je kleiner der Fahrer desto größer das Fahrzeug. Auch diese Kombination tritt sehr häufig auf. In unserem Dorf ist einer mit knapp 2 m Körpergröße der hat einen smart.

User Bild
Efal antwortet um 01-08-2019 09:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Das 400 Ps Pickup Gespanne, werden zum großteil ihres daseins, auch heilos unausgelastet, unnötig durch die Gegend gefahren.

Um JD6120 Aussage zu unterstreichen, die mit größten Traktoren sind zb. selten Fiat Panda Fahrer

und in manchen Berufen wie Baggerfahrer oder Almbetreiber, Hüttenwirt usw. wird es seinen Sinn machen

Lasse mich aber auch gerne vom Gegenteil beweisen, vielleicht meldet sich ja noch ein Panda Fahrer, der von sich behauptet den größten Traktor von weit und breit zu besitzen ;))



User Bild
xaver75 antwortet um 01-08-2019 10:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Warum tut man sich mit 2m Körpergröße einen Smart an?
Ich bin auch nicht der kleinste, nutze bei Autoausstellungen jede Gelegenheit, in die Kübel einzusteigen, welche vielleicht in ein paar Jahren als Gebrauchtwagen in Frage kämen.
Das glaubt man oft nicht, wie beengt man in von außen groß erscheinenden Fahrzeugen sitzt.

mfg

User Bild
Adam Renato K. antwortet um 01-08-2019 11:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Das es legal ist, habe ich nie gesagt ;)
Aber er KANN das ziehen - DÜRFEN evtl. nicht ;)

User Bild
schellniesel antwortet um 01-08-2019 11:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Smart hat man als großer super Platz!

Im Gegensatz zu fast allen mb vw und bmw.

Grund die mittelkonsole baut meist zu breit so das man nicht weiß wohin man das Knie tun soll. Und die Sitze gehen Nicht weit genug nach hinten zu verstellen.

Mfg

User Bild
Richard0808 antwortet um 01-08-2019 19:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Wieso sollte man sich eine 6 oder 8 Zylinder Dreckschleuder kaufen?
Umwelt wohl komplett egal oder?
Und die ersten die sich über die Wetterextreme aufregen..... Aber hauptsache gute Tankstellen Kunden und den Kindern Ressourcen schonen vorpredigen

Wieso nicht PV Anlage am Dach, Speicher im Keller und Elektroauto in der Garage?

User Bild
peter.z(cgu8) antwortet um 01-08-2019 19:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
@Richard da möchte ich dich sehen wie du einen Milchtank oder Viehanhänger am Elektroauto anhängst

User Bild
schellniesel antwortet um 01-08-2019 19:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Warum ein verlogen umweltfreundliches Auto kaufen? Damit vl sogar zum Moralapostel mutieren und anderen ein schlechtes Gewissen einreden....

Daumen hoch!

Mfg

User Bild
peter.z(cgu8) antwortet um 01-08-2019 19:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Kommt auf die Anhängelast an, bei uns sind die Jeep Cherokee und Ford Kuga sehr beliebt.

User Bild
Vollmilch antwortet um 01-08-2019 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
... Ja leider gibt es noch kein leistbares E-Auto mit Anhängekupplung (Tesla X hat glaub ich eine Anhängerkupplung) Fürs Hängerziehen wäre das sehr passend (hohes Drehmoment bei jeder Drehzahl).

Aber das wird schon noch werden!

LG Vollmilch

User Bild
florian.m(w9437) antwortet um 01-08-2019 20:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Hab mittlerweile meinen 2ten hilux. Insg. Ca. 200.000 km.
Hab auch nix anderes probiert, der hilux hat mir von anfang an gefallen.
6 zylinder. Wennst hängerziehen willst brauchst hubraum, da schadet ein 4 zylinder mehr als er gutmachen kann.

User Bild
179781 antwortet um 01-08-2019 21:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Eine unserer Töchter ist vor einiger Zeit mit einem Bekannten mitgefahren. Von Barcelona nach Marseille mit Tesla und Wohnwagen. Spätestens nach 200 km war aufladen angesagt, mit entsprechender Pause. Das kann man als aufregend ansehen, oder als besonders entspannte Fortbewegung.
Aber wie ich schon geschrieben habe, für unsere Anwendung wäre ein Pick Up mit Hybridantrieb ideal. Die Kurzstrecken von ein paar km, die recht häufig anfallen mit Strom (aus eigener Erzeugung) und auf längere Strecken mit einem sparsamen Dieselmotor.

Gottfried

User Bild
ludwig1 antwortet um 01-08-2019 21:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Der 3,2 l 5-Zylinder im Ford Ranger wird eingestellt, statt dessen gibt es einen 2 l Biturbo Vierzylinder mit etwas mehr Leistung, etwas mehr Drehmoment und etwas weniger Verbrauch. Schade, daß die 5-Zylinder überall langsam aussterben.

User Bild
JD 6120 antwortet um 01-08-2019 21:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
@florian wie du schon selbst sagst hast du auch nichts anderes probiert. Woher also kennst du den unterschied zum Vierzylinder?

User Bild
Vollmilch antwortet um 01-08-2019 23:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Mit dem Milchtank oder mit ein paar Kälbern fahr ich sicher nicht nach Frankreich. Da wären 100 km Reichweite vollkommen ausreichend.

Wohnwagen und e-mobil sind sicher (noch) eine sehr "spezielle" Kombination! ;-)

LG Vollmilch

User Bild
florian.m(w9437) antwortet um 02-08-2019 07:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
@jd 6120
Das war nur auf die marke bezogen.
Ich weiß wie es ist mit 4 zylindern hänger zu ziehen. Da verzichte ich gern drauf.

User Bild
peter.z(cgu8) antwortet um 02-08-2019 07:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Das einzige Elektroauto wo annähernd an die Anhänger last wo in der LW erforderlich ist ist der Tesla, wobei dieser noch gerne mal in Flammen aufgeht ;-).
Almtauglich bezüglich Bodenfreiheit wird dieser auch nicht sein.

User Bild
Vollmilch antwortet um 02-08-2019 08:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Tesla X ist der einzige der überhaupt eine Anhängekupplung HAT!

Beim Kia Niro soll angeblich eine Anhängerkupplung kommen...

Wir hatten früher einen VW Touran mit 1400 kg Anhängelast. Das war für die Landwirtschaft eigentlich ausreichend (1 Kuh im Hänger geht sich problemlos aus). Für den "Almbetrieb" werden wohl die wenigsten Autos konzepiert, ist vielleicht eine zu kleine Nische! ;-) aber prinzipiell wäre ein elektrischer Antrieb (auch) da (für mich) kein Nachteil.

LG Vollmilch

User Bild
JD 6120 antwortet um 02-08-2019 08:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
@ Florian Da würde mich jetzt wirklich interessieren was für lasten du zieht u welche Wege du fährst.

User Bild
peter.z(cgu8) antwortet um 02-08-2019 13:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Wenn ich mit einem Heutigen Viehanhänger unterwegs bin der Im Schweizer Strassenverkehr zugelassen ist, bin ich schon bei ca. 900 kg Anhänger, also darf die Kuh Maximal 500 kg Wiegen, was bei Heutiger zucht Schwierig wird darunter zu bleiben.

User Bild
Roz98 antwortet um 02-08-2019 14:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Ich find das großartig das aus einem Frage Thread in dem man einfach Möglichkeiten aufzeigt (mehr hab ich ja nicht gemacht) sofort persönlich angriffig wird (z.B Großenwahn)
Da frag ich mich schon wie borniert Menschen sein können und ob man so auf die Welt kommt oder durch Erziehung/ Umfeld so wird....gut.. soweit das

nun lieber JD 6120 - nach dem Du das so gerne Untergriffig hast mach ich eben so weiter. (weisst wie in in den Wald gerufen so hallt es retour)
Wenn im Leben Du auch schon einmal einen V8 Diesel mit 6l Hubraum gefahren hättest dann wäre dir klar das diese Motoren:
1) das nötige Drehmoment haben
2) IM HÄNGER Betrieb wo das Drehmoment nötig ist nicht viel mehr brauch als ein V6 Biturbo Diesel ( Stichwort Turbo läuft Turbo säuft)
3) Die thermische Belastung von dem Vollblock V8 wesentlich weniger ist als der mit vielfachem der Motordrehzahl laufende Heissluftföhns (Moderne Turbos laufen mit bis zu 300.000 Umdrehungen !!) - Das ist so ähnlich wie das Verdichtergeäuse von deinem Werkstattkompressor - auch immer schön warm )
- Dank Zylinderabschaltung auch im Leerbetrieb verträglich sind.
- Von den Vorteilen von ordentlich Gewicht vor dem Hänger, einem vernünftigen Leiterrahmen, funktionierender Luftfederung ganz zu schweigen.

Lieber Richard08008
Zu dem Thema - Wieso nicht PV Anlage am Dach, Speicher im Keller und Elektroauto in der Garage?

Das ist ein mathematisches Problem: Der Tesla X kostet 118.280 also ~ 120.000€ (Performance für großen Akku) der Speicher im Keller derzeit wohl um die 40.000 und die PV am Dach.. um die 1000€/m² Kauf und Errichtung.

Für 160.000€ kann ich mir locker einen 60.000€ Pickup kaufen und für 100.000€ Diesel verfahren. Bei Dieselkosten von 2 Euro sind das 50.000l Diesel - bei einem Verbauch von 20l/100km sind das die Kleinigkeit von 250.000km..

Dazu kommt das Model X darf 2.200kg ziehen
der Ram 2500 - 3.500kg

Was die Sauberkeit der Elektroautos angeht:
https://www.3sat.de/gesellschaft/makro/die-schattenseiten-der-e-mobilitaet-wirtschaftsdokumentation-100.html


Derzeit sind die RAM's tatsächlich verdammt teuer was mit den ganzen Zollschwachsinn vom Trumpel zu tun hat. -- wie oben erwähnt die nächste Blase=Kriese kommt bestimmt und dann gibts wieder 2 zum Preis von einem


Ich finde halt man sollte jederzeit über Fakten sprechen können. Ohne dabei persönlich angriffig werden zu müssen. - wobei wie oben angemerkt, ob diese Unart angeboren oder angelernt ist weiss ich nicht. - Nichts desto trotz ist es eigentlich unangebracht

User Bild
JD 6120 antwortet um 02-08-2019 15:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Du zählst also auch zu denen die die Wahrheit nicht vertragen. Wenn du etwas genauer gelesen hättest dann hättest du gesehen dass i geschrieben hab dass es wohl auch welche geben wird die sowas brauchen nur der Großteil halt nicht.
Der Großteil der Autos erreicht in unseren breiten sein Lebensende ohnehin bei weitem nicht also wofür braucht man etwas das noch länger hält? Der knackpunkt für mich ist aber dass ohne hin alle jammern weil in der LW nichts zu verdienen ist nur bei auto Traktor usw sitzt das Geld dass die meisten anscheinend nicht haben sehr locker u das ist für mich Größenwahn. Ich befürchte du bist auch davon befallen sonst würdest dich nicht so aufregen.

User Bild
Roz98 antwortet um 02-08-2019 17:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Die Frage ist halt immer WELCHE Wahrheit.... egal..

Wer wäre ich zu bestimmen ob ein Anderer das braucht oder nicht!? - Jemand der sich ein Auto kauft wird wohl einen Führerschein haben - -daher ist er Volljährig und mündig - darf dann wählen auch :) - also darf er entscheiden.
ER darf sogar hier fragen wer womit welche Erfahrungen gemacht hat - und ich finds nichtmal schlimm das einer drauf sagt was für den Bedarf gut wäre - ( aber leider nichtmehr verfügbar ist)

Weiter kann ich nicht ganz verstehen was der Punkt, ob einer jammert damit zu tun, dass sich irgendwer anders (oder im blödest Fall auch der Gleiche) ein Auto kaufen will ?


User Bild
schellniesel antwortet um 02-08-2019 17:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
@jd6120

Kennst den Spruch eh:

Mitleid gibts umsonst, Neid muss man sich erarbeiten.

In dem Fall hab ich Mitleid mit dir weil du dich doch zu sehr sorgen um die Finanzen anderer machst.

Mfg

User Bild
janatürlich antwortet um 02-08-2019 18:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Was haltest von einem Hummer war vor Jahren im ARD eine Diskussion da konnte der Hummer Vertreter anschaulich vortragen das es das Wirtschaftlichste Geländefahrzeug ist Lebensdauer mind. 30 Jahre,...

User Bild
JD 6120 antwortet um 02-08-2019 19:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Natürlich darf hier jeder was auch immer. Deshalb darf ich ja auch sagen dass ich es für Größenwahn halte mit einem ami Schlitten zu protzen bzw dass ein motor unter 6 zyl sowieso mist ist. Ein auto zu kaufen oder sich eine luxuskarosse zuzulegen sind zwei verschiedene paar Schuhe noch dazu wo es sich ja um ein betriebsfahrzeug handeln soll. Im übrigen ziehe ich mit meinenm 4 Zylinder einen milliams viehanhänger mit 1000 kg Eigengewicht u hab gerade heute wieder beim almauftrieb 4 trächtige Kalbinnen mit einem Gewicht zwischen 500 u 600 kg aufgeladen.
@ mit einem protzigen Fahrzeug kannst bei mir keinen Neid erwecken darüber bin ich Gott sei dank erhaben. Bei manchem steigt eben das Selbstbewusstsein mit der Größe des fahrbaren untersatzes.

User Bild
Vollmilch antwortet um 02-08-2019 19:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Hallo!

Mein Viehanhänger hat 600 kg Eigengewicht, also darf die Kuh bis zu 800 kg haben.

Der Stromspeicher um 40 k€ ist schon recht groß (ca. 40kWh). PV kostet pro m2 etwa 200€, pro kWp ca. 1000€.

Ökostrom muss man nicht zwangsläufig selbst erzeugen, den kann man auch kaufen! ;-)

Hummer ist gut, den H1 kann man zur Not auch mit dem Hubschrauber von der Alm bergen. :-)

LG Vollmilch



User Bild
Roz98 antwortet um 02-08-2019 19:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Spannender Ansatz. Wer definiert was ein Auto ist und was ein Luxusschlitten ?
Für irgendwem ist ein 911 ein normales Auto.. für irgendwem anders wiederum ein Luxusauto..
Maßt sich jetzt der Größenwahn an der sich einen 911 leisten kann und will... oder derjenige der einem Anderen vorschreiben will was Großnewahn wäre ?

Sicher kannst auch mit einem Suzuki Cross 4 einen Pferdeanhänger auf die Alm ziehen.


Der Hummer ist schlicht zu breit zusätzlich sind die Drehmomentwandler in den Radnarben halt nicht gerade "Wartungsfrei". Ausserdem ist der Hobel bald 20 Jahre alt und du kriegst nur relativ schwer Ersatzteile. Wobei der Motor schon perfekt wäre fürs Hängerziehen.. Wenig PS bei gleichzeitig viel Drehmoment - was eigentlich optimal ist.


User Bild
gittn antwortet um 02-08-2019 20:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Hallo

Wir fahren schon seit ca. 20 jahre pick up,s . Früher Mazda B 2500, Jetzt Mitsubhisi L200 .
Einsatz : Ackerbau (Dünger,Saatgut, usw...) holen, Forst (Werkzeug,Sätzlinge,usw...)
Christbaumverkauf ( (Transport mit selbstgeb. Aufbau tägl. im Salz fahren).
Unsere L200 ist jetzt 14 jahre alt mit ca. 200 t km und ich bekomm noch immer das pickerl .
Bis jetzt wenig reperaturen ( Lenkgetriebe, usw... ) .
Ich werd mir wieder einen l200 kaufen, ob die neuen noch so gut sind wie der alte ???
Preis / Leistung ist ok . mfg chris

User Bild
schellniesel antwortet um 02-08-2019 20:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Lustig!

Ich warte noch immer auf das Wort schwanzverlängerung :-)

Macht auch nichts!

Ich hab sogar noch ein viel unvernünftigeres kfz das nicht mal eine AHK hat und trotzdem einen V8.

Der Dürre V6 mit Allrad 3sperren und Untersetzung muss die Hänger Ziehen ;-)

Zwei 4zyl hab ich auch noch ein 4 zylinderchen mit 60ps.

Das wird am ehesten durch etwas mit Hybrid oder elektronisches ersetzt weil damit nur kurze Strecken von a nach b zu fahren sind.

Und einen Familientauglichen Van gibts auch noch im Fuhrpark. (Ebenfalls 4zyl mit Hubraum eines 6zyl)

Du darfst mich gerne größenwahnsinnig nennen.

Die Autos sind alle Bis auf das 60ps spuki engeneered by Amerika made in Austria!

Und das neueste ist 12jahre alt.
Ohne dem V8 entspricht der derzeitige Fzg wert unter 10000€.

Mit v8 auch keine 30000€!

Was sich wer mit seinem Geld leistet ist noch immer jedem seine Sache!

Ich mag mit keinem 4zyl handgeschalten schwere Hänger ziehen! Hab das auch schon das ein oder andere mal gemacht!

Ich könnte jz in deine Schuhe schlüpfen und sagen jeder der das tut ist ein neidhammel und spart am falschen Fleck.

Ist aber nicht so! Jeder hat seine Prioritäten und Ansichten.

Man kann diese respektieren und hinterfragen! Oft erhält man dann auch eine Antwort die einem selbst recht plausibel erscheint.

Mfg

User Bild
JHE antwortet um 03-08-2019 08:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Toyota Hilux mit mechanisch geschalteter Untersetzung kann ich nur empfehlen, wird aber meines Wissens nur mehr elektronisch gebaut:(

User Bild
schellniesel antwortet um 03-08-2019 11:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Ob das verteilergetriebe nun mittels Elektromotor oder per Hand geschalten wird ist ziemlich egal.

Die elektrische Schaltung hat sich nun auch schon 20jahre bewährt und ist sehr selten eine Fehlerquelle.

Mfg

User Bild
regentonne antwortet um 03-08-2019 22:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Es ist die eierlegende Wollmilchsau:
wald- und wiesentauglich
Anhängelast für Viehanhänger + 2 GVE
im Hängerbetrieb effizient
Ladefläche oder zum großer Kofferraum
4/5 Sitzplätze
halbwegs rückenschonend
stadttauglich
im Verbrauch erträglich
PS erträglich

So ein Auto hab ich nicht gefunden bzw ist mir der letzte dieser Art unter dem Hintern zusammengebrochen. Letztlich war die Frage entscheidend, wie oft ich tatsächlich mit eigenen (!) 2 GVE unterwegs bin und ob es nicht billiger kommt, dann eben extra zu fahren.

User Bild
meki4 antwortet um 03-08-2019 22:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
für diese Wünsche wird wohl nur der Dodge Ram taugen - mit Gasanlage, dann soll auch der Verbrauch passen.
Hatte selber noch keinen Pickup, aber mein Tierarzt hat einen Ram - und mein Versicherer auch seit kurzem.
Muß ein guter Kompromis sein, ich glaube, in meiner Umgebung laufen sicher schon an die 10 dieser Kolosse.
BG M.

User Bild
mittermuehl antwortet um 03-08-2019 22:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Mein TA hat auch so einen RAM

Sinn macht so ein Auto bei uns nie. Aber es macht Spaß.

User Bild
meki4 antwortet um 03-08-2019 22:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Für seine umfangreiche "fahrende Praxis" ist es eines der wenigen Autos, wo er nicht überladen fährt.
Der vorige mit dem Caddy konnte im Hof umdrehen - mit dem Ram geht nur reinfahren - und rausschieben.

User Bild
schellniesel antwortet um 04-08-2019 08:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
@meki4

Wetten er könnte mit der PS gelenkten Hinterachse auch in deinem Hof umdrehen? ;-)

Nur ein kleiner Scherz am Rande...

Mfg



User Bild
schellniesel antwortet um 04-08-2019 09:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Und Gas Anlage ist etwas im Zwiespalt zu sehen.

Da die ami Benziner alle E85 tauglich sind wäre der Weg vl interessant wenn man eh schon Rübenbauer ist ;-)

Mfg

User Bild
sailor antwortet um 04-08-2019 12:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Aber eine kleinere Ladeflaeche.

User Bild
sailor antwortet um 04-08-2019 12:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Aber eine kleinere Ladeflaeche.

User Bild
sailor antwortet um 04-08-2019 13:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Ich wollte eigentlich auf den L 200 antworten. Die Tendenz zu kleineren und hubraumschwaecheren Motoren mit Turbo_Aufladung (es gibt ja schon bi-Turbo fuer pick up)ist bei Anhaengerbetrieb von Nachteil.
Die Turbolader halten dann nicht lange.
Der schlichte 4,2 l Saugdiesel des LJ 90 is da schon wesenlich bestaendiger.
Die eierlegende Wollmilchsau kostet - wenn ueberhaupt existierend - wesentlich mehr siehe Mercedes X.
Die Amis sind was Leistung, Ausstattung und Groesse angeht kaum zu schlagen aber japanische Qualitaet haben sie nicht.
Es ist eben wie alles im Lebenein Kompromis.

User Bild
Roz98 antwortet um 04-08-2019 15:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
also der mercedes x geht für mich garnicht
der ist baugleich mit dem renault alaskan und dem navara. 190ps kriegst im navara auch deutlich billiger als der benz.

"geländewagen" der klasse landcruiser 4.2l für zugarbeiten gibts noch sind aber einfach nicht leistbar (porsche,g klasse, m klasse, stelvio)

aus dem Grund ist der 2500er ram auf lkw zulassung einen blick wert - derzeit aber einfach zu teuer!

User Bild
schellniesel antwortet um 04-08-2019 19:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
@roz98

Der ram 1500 reicht auch ;-) der 2500 ist sowieso noch seltener in Europa.

Was deine Auflistung der Geländewagen betrifft.

Porsche sowie Audi (Viele aus dem Verkehr Konzern) sind erst nach teurer Aufrüstung für schwere Anhänger tauglich! Der Q5 z.b braucht ca 1500€ nur an zusätzlicher Aufrüstung (Lüfter,ect)

Den Mercedes M gibts nun schon ein paar Jährchen nimmer (neu)

Für den G Stimmt die Argumentation zu teuer. Und alt ist er wie ein landcruiser ein Fzg für Enthusiasten.

Der Stelvio ist ein moderner SUV wie aus dem Lehrbuch. Alltadsystem Radaufhängung Unterboden nur für schotteweg nicht fürs Gelände...

Die Jeep hast du außen vor gelassen!
Allerdings muss man hier auch bereits Differenzieren.

Grand cherokee Bis aktuelle Bauform alles da was man braucht.
Der wh bj 2004-2010 ist Mittlerweile leistbar geworden. (Ich hab auch einen ;-))
Wrangler unlimited allerdings preislich auch noch hoch und weniger komfortabel als der WH und nur 4zyl beim Diesel.
Die kleinen Cherokee und kürzen Wrangler Sind schon Kompromiss.
Die neuen cherokee bereits FCA ist ähnlich dem stelvio ein moderner SUV ohne wirkliche gelendewagen Gene.

Keine untersetzungen kein mitteldifferntial

Usw

Mfg


User Bild
Roz98 antwortet um 04-08-2019 22:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
den 1500 lass ich aussen vor weil der eco 3l v6 nicht erwähnenswert ist.
da kann man wirklich gleich auf einen Navara, Ranger, Amarok V6 gehen. - Da ist auch Preistechnisch neu nicht so viel Unterschied.

Erst beim 2500er Ram gibts jene Dieselmotoren die dank ihrer Auslegung und der bei uns erlaubten Hängergewichte eher ewig laufen.

Mit Porsche, M und G und co waren einfach die Teile gemeint die ich auf der Autobahn in Kroatien immer mit den Booten hinten drauf sehe :)

JEEP lass ich aussen vor, seit ich in dem Rubicon gesessen bin und die farbige Plastikeinlage am Haltegriff vorm Beifahrer bei der Fahrt aus der Halle auf den Parkplatz rausgefallen ist..

Schade ist das eher Lifestyle Dosen (Ranger Raptor - das Hängergewicht ist lächerlich) gebaut werden statt vernünftige Arbeitsautos.
Oder wieso hat gerade nur der die 10 Gangautomatik und der 3.2er Wildtrak nicht ? - was gäbs feiners fürs Hängerfahren ?

Mir genügert ein gscheiter Motor dazupassendes Getriebe mit Geländeuntersetzung, und am allerliebsten UNLACKIERTE Stosstangen und Seitenzierblenden... allerdings halt mit Innen einer guten Ausstattung.. weil wennst 800km am Stück drin sitzt mag man das - aber sowas gibts ja nicht

User Bild
schellniesel antwortet um 05-08-2019 09:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Du hast recht beim 1500ram hätte ich nicht auf den eco Diesel gedacht.
Da denke ich nur auf den V8.
Obwohl das 3l Diesel aggregat im Grand cherokee wirklich gut geht.
Im RAM find ich es zu kastriert.

Allerdings mit der Fertigungsgenauigkeit Haberts seit 2015 ein wenig, wodurch es doch merkbar mehr Motorschäden mit sehr geringer km Leistung gab.
Geschuldet denke ich der fehlenden Produktionskapazitäten.
Darf trotzdem nicht sein das sie solche Motoren zur Montage freigeben.
Weiß nicht ob sie es mittlerweile nicht wieder im Griff haben.

Egal das 10gang gibts nicht sondern nur ein 9 Gang in den kleinen jeeps. Wobei das 9gang nur ein 8 Gang ist und bei 4wd Low Schaltung wird der 1. Gang überhaupt erst verwendet.
Also gibt keine echte
Und gibts in Kombination mit dem 2l Fpt Diesel auch!
Getriebe ist von ZF.

Die großen wie auch der ram haben das Hp8 von ZF.
Ein wirklich Problemloses Getriebe!
Harmoniert mit den v8 sagenhaft!

Welche Abdeckung dir da Entgegenkommen ist weiß ich nicht :-)

Probleme gabs zwischendurch mal mit den echt Karbon Elementen im Amaturenbrett und an den Türverkleidungen.

Die haben Goldpreis! 700-800€ das stk.

Meist aber auf Garantie oder Kulanz getauscht.

Mfg





User Bild
Roz98 antwortet um 05-08-2019 20:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
https://images.app.goo.gl/HJ4vwQmAnKESqrFj9

das chrom look plastik am haltegriff vom beifahrer.
beim vorgänger war dort eine leiste in Wagenfarbe. Die ist damals gleich mal runter gekommen



User Bild
schellniesel antwortet um 05-08-2019 21:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Ok! Die kenn ich schon.

Gut hab ich in der Zeit als ich bei Jeep war nicht gesehen...

Sag niemals nie;-)

Mfg

User Bild
JD 6120 antwortet um 05-08-2019 21:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Schon sagenhaft was autofreaks für Probleme haben.

Bewerten Sie jetzt: Welchen Pickup Geländewagen würdet ihr kaufen?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;595636





Landwirt.com Händler Landwirt.com User