Antworten: 22
juradl 21-07-2019 22:28 - E-Mail an User
Käferholz Preise
Habe Käferholz und will meine Erfahrungen bzgl. Preise teilen: Papierholz Austria zahlt zzt. einen 50 Euro Einheitspreis für Cx Braunbloch und Käferholz. Wer weiß eine attraktivere Vermarktung i.d. Oststeiermark? Bitte an gisulonicha at web.de danke


meki4 antwortet um 21-07-2019 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
Da gehts Euch gut - wir bekommen € 28,- fürs Käferholz.


Ferdi 197 antwortet um 21-07-2019 23:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
Käferholz wird zumindest in NÖ von Tschechien seit ca. 3 Jahren in Gigantischen Mengen importiert u. zu Leimholz, CLT-Platten usw. verarbeitet.
Derzeit der fm um 25,-€ inkl. aller Abgaben, aber ohne Transport, wird dies ab der Grenze zu Österreich gekauft.
Derzeit in NÖ ist Käferholz eigentlich unverkäuflich.

Die Holzindustrie hat so einen günstigen Rohstoff seit vielen Jahrzehnten nicht mehr bekommen.

Kommt aber wieder mal ein feuchtes Jahr u. es gibt wenig Schadholz, dann werden die Preise halt wieder steigen, aber sollen wir Forstwirte uns dann nicht daran erinnern, wenn die Industrie diesen Rohstoff wie einen bissen Brot benötigt?

Denen internationale Konzernen wird es vermutlich egal sein, dann sperren sie halt ein Werk von vielen bei uns zu, so werden die dann eben drohen oder?




Richard0808 antwortet um 22-07-2019 06:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
Käferholz im Murtal bei 48Euro, hab selbst etwar 100fm.
Ein Zug wurde letzte Woche geholt, ging an Stora Enso.
1/3 kann ich selbst verwerten, baue heuer noch eine kleine Halle.

Mein Problem ist das ich keinen Radbagger mit Prozessorkopf erwische sind alle im Dauereinsatz, mit Glück ende der Woche.




tomsawyer antwortet um 22-07-2019 07:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
die 48 Euro werden inkl. sein ? bei uns im Waldviertel kostet das Käferholz 35 Euro netto, obwohl wir große Sägewerke hätten und der Transport günstiger kommt.
War wer bei der Demo im Fratres ? Habe es zu spät erfahren sonst wäre ich auch dort mit dem Kranwagen hingefahren ? Was wurde dort erreicht ?


2587 antwortet um 22-07-2019 11:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
Nichts wurde erreicht erstens ein Grenzübergang wo keiner fährt und da wollen alle sagen exitenzgefährdet ist das und man sieht nur neue große Traktoren also die haben sie auch nicht geschenkt bekommen also der keine Ahnung von Landwirtschaft hat sagt für wie dumm schauen sie die Leute an?????? ja so sind Sie die Landwirte!


Norbert H.8096 antwortet um 22-07-2019 16:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
Also in Fratres fahren zwischen 120 und 150 Holz LKW pro Tag über die Grenze bist du sicher das du dabei warst wenn du von den neuesten und größten Traktoren sprichst.
Was würde erreicht...... Aufmerksamkeit für das Problem und ein kräftiger Auftakt für die weiteren Gespräche damit die Betroffenen Betriebe Unterstützung erhalten


Dieuetmondroit antwortet um 22-07-2019 19:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
In meiner Gegend (oberes Waldviertel) machen wir derzeit Bloche mit einer Länge von 590 cm. Für den Containertransport nach China!
Die Preise sind auch nicht wirklich höher als für Käferholz üblich, die Abholung erfolgt aber etwas schneller.


meki4 antwortet um 22-07-2019 19:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
Hallo!
Wieviel bekommst Du für Dein 590er Käferholz?
Welche Firma kauft das bzw. macht die Verladung?
Ich hab beim LH gefragt - € 28,- für Käferholz - was soll da noch für die Arbeit überbleiben?
BG Meki


meki4 antwortet um 22-07-2019 19:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
Dem 2587 wünsche ich, das er sein Holz mit dem Schubkarren heimbringen soll.
Da mußt mal etliches Holz machen, um den Rückewagen und Traktor dazu mal zahlen zu können.
Wie beim Lohndrescher - den mußt auch mal zahlen - und viele Jahre arbeiten, bis das Geld wieder herinnen ist.


holodrio antwortet um 22-07-2019 20:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
Grenzübergang Fratres täglich 150 -190 Lkw-Züge mit Käferholz aus dem Ausland. Die Demo vorige Woche mit ca 140 Traktoren mit Rückewagen sollte auf die katastrophale Holzvermarktung besonders im Waldviertel aufmerksam machen und war sicher erfolgreich dahingehend, daß die Öffentlichkeit auf die Problematik aufmerksam gemacht wurde und der Druck auf die Sägeindustrie, mehr österreichisches Holz einzukaufen, medial sehr verstärkt wurde.
Ich war selbst mit einem 25 Jahre alten Traktor dabei, wie viele meiner Kollegen, natürlich waren auch neuere Gespanne dabei, warum nicht, braucht sich keiner dafür zu schämen.


Peter1545 antwortet um 22-07-2019 21:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
Bleibt mal auf dem Boden!
Wer rechtzeitig erntet, also vor dem "blau" werden bekommt den normalen Frischholzpreis, derzeit bei uns 70 Euro.
Alle die hier fordern Sägewerke sollen nur österreichisches Holz kaufen, möchte ich in Hochpreis Jahren daran erinnern dass sie auch an österreichische Sägewerke liefern müssen!

Ist doch immer das gleiche, kostet etwas nichts wird geschimpft und wenn etwas rar ist wird der Preis hochgetrieben und an den Bestbieter verkauft!


meki4 antwortet um 22-07-2019 21:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
Weißt Du jemanden, der in der Hochpreiszeit sein Holz von Niederösterreich nach Tschechien verkauft hat - oder nach Bayern?
Was nützt es, wenn Du es vor der Bläue erntest - und bis es ins Werk zur Bonitierung kommt, ist es blau und ohne Rinde?


FloW4 antwortet um 22-07-2019 21:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
Meines Wissens zahlt die wwg gerade 42€+ Steuer.
Habe heuer schon fast 200 fm geschnitten und kein Ende in Sicht.
Ich verstehe schon, dass die Sägewerke aus Tschechien Holz kaufen, denn in normalen Jahren wurde es gebraucht für die Auslastung.
Was ich aber nicht verstehe, dass soviel mehr als in den letzten Jahren importiert wird.


xaver75 antwortet um 22-07-2019 21:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
@Meki
Holzernte kostet im Waldviertel 20 Euro, da geht sich sogar noch Anpflanzung und ein Zaun aus.

mfg


FloW4 antwortet um 22-07-2019 21:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
Und was ist mit da SVB und dem Finanzamt?


meki4 antwortet um 22-07-2019 21:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
Für Aufforstungsarbeiten will der MR bei uns Stundensätze von ca. € 37,- + km Geld für Anfahrt.

In Bayern gibt es einen öffentlichen Zuschuß von € 12,- , damit das Käferholz geerntet wird.


Peter1545 antwortet um 22-07-2019 22:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
@meki: selbst ins Sägewerk liefern, selbst schneiden lassen
sogar der WBV holt es Zeitgerecht!


Richard0808 antwortet um 23-07-2019 04:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
@Peter1545 danke für den Tipp das wenn man früh genug dran ist noch frisches Holz verkaufen kann, hätte ich nicht daran gedacht....

Es wartet nicht jeder den ganzen Sommer darauf bis der Käfer endlich kommt um loszulegen.

Bei uns kannst 2-3 Wochen warten bis ein Prozessor kommt. Und in 2 Wochen hast statt 10Käferbäumen 50.
Und letzten Samstag habe ich einige Bäume gefällt da waren die letzten Meter der Krone noch grün und das Holz war schon blau...


Heimdall antwortet um 23-07-2019 14:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
Dann darf ich aber nicht auf den Prozessor warten...
Hatte heuer 500 fm Schneedruck. Alles selbst geschnitten u geastet. Die Kollegen die auf den Harvester gewartet haben hatten dann gleich nochmal soviel Schadholz mit dem Borki.
Wenn ich mir die Fm Preise der Harvester so ansehe kann ich mir da selbst einen guten Stundenlohn ausbezahlen....
Heimdall


FloW4 antwortet um 23-07-2019 21:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
Habe auch voriges Jahr 350 fm Käfer Holz und 120 frisches gemacht, alles selbst.
Heuer bin ich bei ca 200 fm.
Wir haben 24 ha Wald, vor 4-5 Jahren wars super, aber zur Zeit hart.
Bei uns sieht's so aus als gäbe es in 5-10 Jahre keine Fichte mehr.
Liegen ca auf 550m Seehöhe.



Richard0808 antwortet um 24-07-2019 05:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
@heimdall normal mach ich auch alles selber nur dieses Jahr wollte ich mir einen Prozessor gönnen, nur kommt mir keiner:(

Aufgrund des Kupferstechers bin ich sammt den Ästen aus dem Wald raus und neben die Straße gezogen.
Hoffe das Samstag etwas kühleres Wetter kommt, hole mir einen Traktor mit Holzzange, hebe mir die Bäume in eine angenehme Arbeitshöhe und Aste im Akkord was die Unterarme hergeben:)


xaver75 antwortet um 24-07-2019 15:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Käferholz Preise
@Ferdi 197
Die kommenden 2 Wochen wird es etwas ruhiger mit den tschechischen LKWs. Hab grad ein Mail erhalten vom örtlichen Säger, 2 Wochen Zufuhrsperre (auch kein österr. Holz).
Auch die bayrischen, slowenischen LKWs werden ausbleiben.

mfg


Bewerten Sie jetzt: Käferholz Preise
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;595209




Landwirt.com Händler Landwirt.com User