Antworten: 4
Arzberg 08-06-2019 07:38 - E-Mail an User
Fahrsilo Betongüte
Hallo alle zusammen!!
Ich möchte einen Fahrsilo bauen und jetzt stellt sich die Frage welche Betongüte beim Boden sinnvoll wäre? Ich möchte den Boden auf jeden Fall glätten. Einerseits soll er säurebeständig sein (B5 C3A frei oder B7), die Firmen sagen aber den kannst nicht schleifen.
Hat jemand damit Erfahrung?
Mit freundlichen Grüßen



Mik21 antwortet um 09-06-2019 08:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fahrsilo Betongüte
Servus

Wir haben den letzten Silo 2009 gemacht und das selbe Problem gehabt.
Haben uns dann für B5 entschieden ohne zu schleifen.
Würde ich heute nicht mehr machen, der Boden ist einfach zu rauh.

Aber ob man ihn schleifen kann, weiss ich auch nicht...

Lg


Arzberg antwortet um 09-06-2019 11:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fahrsilo Betongüte
Ok danke trotzdem


w4bruno antwortet um 10-06-2019 14:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fahrsilo Betongüte
Hallo,
Eine Hilfestellung für die Wahl der Betongüte wären die ÖKL Richtlinien, es gibt eine eigene für Siloanlagen. Wenn ich nicht irre schlagen sie bei Gärfutterbehältern sogar eine Beschichtung vor.
Denke aber dass Du mit den oben genannten Betongüten nicht viel falsch machen kannst. Frost und Tausalz beständig sind beide.
Ab Betongüte B3 ist ein Luftporenbildner im Betongemisch, deshalb die Frostbeständigkeit. Diese Luftporenbildner sind auch der Grund warum das Flügeln nicht gut funktioniert, bei oftmaligen Übergängen kommen diese an die Oberfläche und schwächen diese.
Was aber funktioniert nennt sich "abscheiben", es ist einfach gesagt flügeln mit weniger Übergängen. Die Oberfläche wird nicht so glatt wie eine geflügelte aber doch höherwertiger als eine Unbehandelte. Höre dich bei den verschiedene Plattenherstellern bzw. Baufirmen um, ev. kennt einer diese Verfahrensweise.
Wichtig ist auf alle Fälle auch die Nachbehandlung wegen der hohen Zementanteile. Ich würde von einem Verdunstungsschutz abraten, bei heißem, windigem Wetter kommen trotzdem Risse im Beton. Besser ist es nachher fleißig zu gießen, ev. zusätzlich mit Planen abdecken.

LG



Arzberg antwortet um 10-06-2019 20:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fahrsilo Betongüte
Ja das hab ich auch schon gehört. Nur einmassieren, nicht oftmals drüberflügeln.
Also ich denke mit B5 und den leicht einmassieren kann ich nicht so falsch liegen.
Vielen Dank


Bewerten Sie jetzt: Fahrsilo Betongüte
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;592457




Landwirt.com Händler Landwirt.com User