Hoflader Weidemann oder Gehl

Antworten: 4
JD6230 18-03-2019 20:37 - E-Mail an User
Hoflader Weidemann oder Gehl
Stehe vor der Kaufentscheidung eines Hofladers. Mit beiden Fabrikaten werde ich die geforderten arbeiten erledigen können. Jedoch ist der Preisunterschied extrem. Ist der Mehrpreis für den Weidemann gerechtfertigt?

Habe mir die beiden anbieten lassen (entsprechende Händler in der Umgebung), mit einer gleichwertigen Ausstattung sind Gehl AL340 und Weidemann 1160 vom Preis ca 5000 eur voneinander entfernt.

OK, der Weidemann ist schmäler verfügbar (wendefelgen) und hat einen kleineren wenderadius ( 50 Grad lenkwinkel zu 45 beim Gehl), aber die geforderten arbeiten in beengten Stallungen schaffen beide. Dafür hat Gehl höhere Kipplasten. (Lt Vertreter ist er eher mit dem 1260 vergleichbar)

Hat jemand Erfahrungen, Vergleich ,... der beiden?


xaver75 antwortet um 18-03-2019 21:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hoflader Weidemann oder Gehl
Hallo, hast Du beide vom LH anbieten lassen, da könnte es sein, das sie lieber den Gehl (baugleich Mustang 306) verkaufen möchten.
Welchen Preis hast Du für den WM 1160 (baugleich Wacker WL 20)? Wahrscheinlich über 30K, ich kann mir schwer vorstellen, das es den Gehl um 25 gibt.

Wir sollten uns hier mehr über Preise austauschen, anstatt den anderen vielleicht unnötig viel zahlen zu lassen …..

mfg


JD6230 antwortet um 18-03-2019 22:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hoflader Weidemann oder Gehl
Nicht der selbe Händler.... sogar unterschiedliche Bezirke

Ca 35 zu ca 40 teur. Inkl ust



xaver75 antwortet um 18-03-2019 22:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hoflader Weidemann oder Gehl
Phu, welche Ausstattung, Zubehör?
Vom Listenpreis sollten minus 30% möglich sein.
Die Preise sind noch nicht endverhandelt, oder?
Wenn Du bei Traktorpool schaust bekommst Du ein wenig eine Richtung, auch Vorführer sind zu Preisfindung tauglich.

mfg


JD6230 antwortet um 19-03-2019 07:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hoflader Weidemann oder Gehl
Eigentlich fast vollausstattung ... die vollkabine fehlt. Kaufe dass Teil schließlich für die nächsten 10-15-20 jahre

Gehl hat 33 ps, kardanantrieb und differenzialsperre als serienausstattung. Das ist als zusatzausrüstung im Weidemann jetzt auch drin. Zusätzlich noch StVO Beleuchtung und typisierung, da ich doch auch immer wieder die öffentliche Straße befahren muss.

Wenn man vom Neupreis noch die Förderung abzieht bekommt man die Preise von gebrauchten ... ab 5 jahre, und da weiß ich nicht wie sie gepflegt/behandelt wurden.




Bewerten Sie jetzt: Hoflader Weidemann oder Gehl
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;586741




Landwirt.com Händler Landwirt.com User