Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich

Antworten: 15
jakob.r1 14-01-2019 16:37 - E-Mail an User
Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich
Erst fahren solche Idioten abseits der Piste....
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/16-jähriger-verunglückt-tödliche-lawine-offenbar-von-bergretter-ausgelöst/ar-BBSdOLe?ocid=spartanntp





Suedsteierer antwortet um 14-01-2019 18:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich
Das ist doch eine kranke Welt - wenn sich diese Leute nicht in einer Ausnahmesituation befinden würden, gehörte eigentlich geklagt...............


agnes.s(95u3) antwortet um 14-01-2019 18:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich
Wenn so ein Urteil durchgeht verreckens halt alle am Berg. Mein Mitgefühl gehört jedem Bergretter und seiner Familie die ihr Leben für solche Deppen riskieren. Und in Zukunft ist dann auch noch die Feuerwehr SCHULD wenn a Haus abbrennt!!! ( Is der ACCOUNT meiner Frau) Meinung von mir FRANZ SCHRENK



franz.p(8a493) antwortet um 14-01-2019 18:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich
Ist immer mehr im kommen, das man den Spies umdreht ....... was haben solche Leute Hobbymässig in den Bergen zu suchen? ..... sie scheuen auch das Wild, das eh schon schwach ist! ................ wichtig auch die Suchkosten verdreifachen für so "Kranke" die bei dieser Gefährlichkeit die Gefahr suchen ......


KaGs antwortet um 14-01-2019 21:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich
Ja, die Bergrettung ist schuld! Gäbe es die Bergrettung nicht, würde sich niemand drauf verlassen, dass sie wer rausholt, und somit würde sich niemand in so ein Gebiet wagen. ..Ironie....!


macgy antwortet um 14-01-2019 23:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich
Ganzes Jahr im Büro sitzen, nichts tun und dann in gesperrtes unwegsames Gelände
Jede Bergung würde ich pro Person mit 50 000 € veranschlagen, denn beim Geld werden die Idioten munter

Es kann nicht sein, dass sich unentgeltlich Familienväter in die Gefahr begeben für Schwachsinnige


norbert.s(suk5) antwortet um 14-01-2019 23:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich
Das letzte vom letzten


niki13000 antwortet um 15-01-2019 13:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich
Für Skifahrer abseits der gesicherten Pisten bei der aktuellen Schneelage gehören horente Strafen, Führerscheinentzug oder sogar Freiheitsentzug.




mittermuehl antwortet um 15-01-2019 13:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich
Eltern in so einer Lage sind nicht rational. Gerichte werden die Sache klären...


svoboda12 antwortet um 15-01-2019 17:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich
Hat von euch wer den Artikel Durchgelesen auch? Anscheinend nicht. Es wird nicht gegen einen Bergretter oder ein Einsatzmitglied ermittelt, sondern gegen eine Privatperson.



mittermuehl antwortet um 15-01-2019 17:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich
Ja ... hab ich gelesen. Deshalb denke ich ja das Gerichte die Sache klären werden. Weil sehr klar ist die Sache in dem Artikel nicht. Aber auch einen Ersthelfer (privat) trifft in der Regel keine Strafverfolgung. Wirklich strafbar ist ja immer nur das "nichts tun"


jakob.r1 antwortet um 15-01-2019 17:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich
Grüß Dich svoboda12, das es nun heißt es wird gegen eine Privatperson ermittelt halte ich für einen juristischen Schachzug, weil selbstverständlich der Bergretter auch zugleich Privatperson ist, also eine identische Person. Man möchte hier nicht in ein Wespennest stochern und gegen einen Bergretter ermitteln, weil sich sonst die Bereitschaft anderer Menschen sich für die Bergrettung zur Verfügung zu stellen schwinden könnte...
Bitte berichtigt mich, falls ich mich täusche,
Beste Grüße
Jakob



peter.z(cgu8) antwortet um 15-01-2019 17:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich
Eine Tragische sache, die man verhindern hätte können wenn man Auf den Markierten Pisten geblieben wären. In der Schweiz sind Heute 3 Personen zwischen 22-28 abseitz der Piste geraten. Niemand wurde zum Glùck verletzt, diese sollte man aber ordentlich zu Kasse beten meiner Meinung nach. Bei der Momentan Situation ist doch zu erwarten das man auf der Piste bleibt. Von Jugendlichen leichtsinn kan man da nicht mehr sprechen.


ek antwortet um 16-01-2019 06:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich
Wenn ein Ersthelfer bei einer Hilfeleistung fahrlässig handelt wird er eine auf die Rübe bekommen. Wenn ein "Retter" so handelt ist es nicht anders. Das ein Verfahren eingeleitet wurde finde ich ok, hat der Retter nichts falsch gemacht wird das Verfahren eingestellt und er braucht nicht mehr darüber nachzudenken. kommt dabei raus das er es zwar gut gemeint, aber fahrlässig gehandelt hat- wird er über einiges nachdenken müssen. Auch für Retter gibt es Spielregeln, und das ist gut so!

mfg
Ernst Krampert


peter.z(cgu8) antwortet um 16-01-2019 08:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich
Fahrlässige hat die Familie gehandelt als sie ausserhalb der Markierten Pisten gefahren sind und Helfer ausrücken mussten weils nicht weitergekommen sind.


agrobertl antwortet um 16-01-2019 08:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich
das eigene fehlverhalten durch das fehlverhalten anderer zu überdecken oder andersrum gesagt die verantwortung abschieben wird halt immer mehr.
deswegen ist jede kindergarten-, schul- oder hortbetreuerin, die den kindern erlaubt im garten aufn baum zu klettern mit einem fuss im häfn. oder wenn mütter einen selbst gebackenen kuchen zur geburtstagsfeier mitgeben....
leider traurig aber wahr.
moralisch gesehen recht haben und recht bekommen sind eben zwei verschiedenen dinge



Bewerten Sie jetzt: Eltern von Lawinenopfer machen Bergretter verantwortlich
Bewertung:
4.17 Punkte von 6 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;580186




Landwirt.com Händler Landwirt.com User