Motoröl Oldtimertraktor

Antworten: 6
sandro.s(n4b3) 03-10-2018 16:58 - E-Mail an User
Motoröl Oldtimertraktor
Hallo, ich hätte eine Frage zum Motoröl für meinen t84.
Kann ich ein Mineralisches Öl 15w40 verwenden?
Mit freundlichen Grüßen



Zechner_Reinhold antwortet um 03-10-2018 20:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motoröl Oldtimertraktor
Hi
da gibts so ein unlegiertes Motoröl das bei älteren Traktoren zum verwenden ist, kommt auf die Art der Ölfilter drauf an...
Steyr-Allerlei.at ist eine Seite wo das gut beschrieben ist
mfg Reinhold Zechner


Suedsteierer antwortet um 04-10-2018 06:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motoröl Oldtimertraktor
Hallo,
ich würde mir bei der robusten Bauweise des Einzylinder-Steyrs nicht allzu viele Sorgen machen: Ohne Motorüberholung mineralisches Öl, nicht dünner als 15W-40, bei nicht allzu vielen Minusgraden bzw. ohne Winterbetrieb auch 20W-50, das günstigste Öl übertrifft heute bereits alle Normen aus den 50er Jahren.
Viele Grüße aus der Südsteiermark


sandro.s(n4b3) antwortet um 04-10-2018 07:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motoröl Oldtimertraktor
Danke für die Antworten
Lg


ludwig02 antwortet um 04-10-2018 08:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motoröl Oldtimertraktor
Ich verwende für meine Oldtimer ein speziell für diese Modelle vorgesehenes Motoröl:

Euro Classic 60 = SAE 50 oder SAE 40 (speziell für Baureihen 1935-1963)
Gekauft bei meinem Händler: 5L Kanister um € 29,95 inkl.


jfs antwortet um 04-10-2018 23:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motoröl Oldtimertraktor
Bei meinem 188er BJ 1963 verwende ich ein 10W40 seit x Jahren. Hat zwar bei Betriebstemp. nicht grad den vollen Öldruck, aber seit etlichen 1000 Bstd. auch keine Probleme bzgl. Schmierung. Ev. etwas höherer Ölverbrauch. Ist mir aber wurscht, weil ich nicht x Ölsorten auf Lager haben will. Und ob ich ein paar Liter während des etwa zweijährigen Ölwechselintervall nachleere, spielt auch keine Rolle.


dirma antwortet um 05-10-2018 08:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motoröl Oldtimertraktor
Servus,
Ich würde ein 15W40 empfehlen, beim 10W40 Leichtlauföl kann, wenns warm ist, der Öldruck zu wenig sein. (ist mir schon passiert )
mfg.


Bewerten Sie jetzt: Motoröl Oldtimertraktor
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;570266




Landwirt.com Händler Landwirt.com User