Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018

Antworten: 21
User Bild
geba 09-06-2018 20:06 - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018

Hallo Forums - Kollegen!

Wer von euch war beim Lagerhausfeldtag?

Hatte heuer leider nicht Zeit, aber was war da los?!



User Bild
meki4 antwortet um 09-06-2018 20:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
War ganz gut mit viel Aufwand vorbereitet (Schauparzellen).
Für mich zu viele Großmaschinen, aber das ist immer so bei den Vorführungen.
Der Nachgeschmack ist halt, das das ganze wir Bauern bezahlen müssen - über die hohen Maschinenpreise oder über niedrige Getreideauszahlungspreise.
Obwohl die ausstellenden Firmen auch ganz schön was zahlen müssen dafür das sie ausstellen und fahren dürfen.
Vielleicht kann auch jemand über den morgigen Krone Bigday berichten, da ist es mir zu weit zum hinfahren.
LG M.

User Bild
biozukunft antwortet um 10-06-2018 11:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Wär zwar gern dort gewesen, aber das ist hpts. ein Großgrundbesitzer- u. Riesenmaschinentag. Mussten heuen. Die Zukunft der Landwirtschaft u. -technik wird dadurch nicht allein abgebildet.

User Bild
meki4 antwortet um 10-06-2018 13:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Das ist eh immer so, das die Flaggschiffe jedes Herstellers präsentiert werden. - wird beim heutigen Krone Tag auch nicht anders sein.
Ich fand es trotzdem sehr interessant, es waren mehr Firmen vertreten als bei der Wieselburger Messe, die ja schon ganz "verramscht". Die werde ich heuer nach 35 J. wahrscheinlich nicht mehr besuchen.
Die Bereiche Schauparzellen, Pflanzenschutz und Düngung waren sehr gut präsentiert.
Mir ist es auch wichtig, auf solchen Veranstaltungen auch Schulkollegen zu treffen und wieder auf dem laufenden zu sein, was sich bei denen so tut.
Ich wollte mich auch informieren, wo ich zukünftig wieder einen Hirsch kaufen kann, denn unser regionales Lagerhaus will keine mehr verkaufen (mögen sie mit den Lindnern glücklich werden und auch schwarze Zahlen schreiben).


User Bild
yamahafzr antwortet um 10-06-2018 15:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Konnte den Lagerhaus Feldtag leider nicht besuchen. Wäre sicher interessant gewesen. Wieviel Leute waren dort ungefähr?

User Bild
208 antwortet um 11-06-2018 00:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Geldvernichtung pur!! Verdient hat als einzige
die Gv Grafenegg. Die Schauparzellen waren gut hätten aber mehr sein können. Aufgrund der Hitze zu wenig Stände mit Getränken man musste irre lang warten um an ein Getränk zu kommen. Es waren auch kaum Maschinen in normalen grössen zu sehen. Viele Mitarbeiter oder Fahrer glauben sie sind die besten. Im Allgemeinen eine sehr abgehobene Veranstaltung. Hat nix mehr mit dem Raiffeisen Gedanken zu tun. Friedrich Wilhelm Raiffeisen würde sich im Grab umdrehen.

User Bild
Tom11 antwortet um 11-06-2018 04:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Bilder auf facebook - lagerhaus - unser feldtag 2018.

User Bild
meki4 antwortet um 11-06-2018 07:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Wie war der Krone Wiesentag?
LG M.

User Bild
baldur antwortet um 11-06-2018 12:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Dieser Feldtag in Grafenegg war sehr gut organisiert und vor allem auch toll geplant. Ich denke, dass hier jeder etwas finden konnte, wofür es sich lohnte hin zu fahren.
Was für mich besonders negativ war, war die Vorführungen der Maschinen und Geräte. Von der Grösse der Fahrzeuge bzw. Maschinen waren für 95 % der Besucher nichts dabei, die sie am Betrieb verwenden können. Da sollten die Veranstalter beim nächsten Mal umdenken und fürs Publikum bzw. den Kunden planen.
Ausschank bei Essen und Getränken war oft sehr mühsam etwas zu bekommen.


User Bild
Mogwai antwortet um 11-06-2018 12:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Die Maschinen/Geräte gibts sicher auch eine Nummer kleiner mit selbiger Technik für Jedermann, versteh diese Aufregung irgendwie nie.

Mal schaun obs am WE beim Bio-Feldtag anders wird, ich glaub nicht.

User Bild
pek antwortet um 11-06-2018 14:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Wann und wo ist ein Biofeldtag ?
Getränkestände hätten wesentlich mehr sein können - wundert mich bei dem Caterer nicht das es so war, eigentlich ist es egal wie groß die Maschinen sind wenn es die auch in kleinerer Form gibt. Ich war etwas verwundert das mann sich über die Traktoren nicht erkundigen hat können.


User Bild
Mogwai antwortet um 11-06-2018 14:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Bio-Feldtag beim Esterhazy in Donnerskirchen 15. u. 16. Juni. Kein freier Eintritt, klar wenn man Esterhazy kennt :)

Bio Austria hat mit dem Feldtag nix zu tun sondern ist nur Partner/Aussteller, hat mich selbst gewundert das man für einen Feldtag bezahlen muss aber wenn dafür das Rahmenprogramm passt solls mir recht sein, muss ich auf einer Messe auch.

User Bild
herbert.b(gym21) antwortet um 12-06-2018 07:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Die zwangsbeglückten Aussteller waren auch nicht glücklich von der Show- Veranstaltung. Es waren keine 10.000 Leute, wobei Fachpublikum noch nicht einmal die Hälfte. Der Rest wurde mit den Lagerhaus- Bussen angekarrt und genossen das Schloßgelände! Wer einmal genau in den Versuchsparzellen geschaut hat, waren das keine Versuchsparzellen sondern schlechte Showparzellen. Hauptsache die die übergroßen Maschinen machten Lärm... da liefen die Technikgeilen Bauern hin. Ich stand auch mit Kollegen zusammen und wir haben uns die Frage gestellt, wie kann das Getreide schon so zeitgerecht gleichmäßig auf den Schottergründen reif sein? Antwort: Glyphosat - aber ist die Sikkation nicht verboten?

User Bild
karl.b(rux17) antwortet um 12-06-2018 10:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Wer bezahlt eigentlich dan ganzen Aufwand? ... wir Bauern wieder einmal. Da haben die Lagerhäuser in den letzten Jahren meist die schlechtsten Getreidepreise ausgezahlt. Wie wird das in nächster Zeit? Da muss noch Geld beschafft werden, allein nur weil der John Deere 9620 aus Polen geholt wurde, kostete der Transport über 10.000,- €...aber was macht man nicht alles für die Technikfreaks, auch wenn sie zuhause den letzten Grund verkaufen müssen, damit sie den Größten haben.

User Bild
yamahafzr antwortet um 12-06-2018 11:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Karl.B nur zu deiner Beruhigung, wenn du mit dem Lagerhaus keine Geschäfte machst , bezahlst du den Aufwand nicht! Wenn ein Fendt Feldtag ist ,ist es eine super Veranstaltung , wenn einmal in 20 Jahren zu einigen Jubielleum ein Lagerhaus Feldtag ist, wird alles schlecht gemacht . Den JD 9620 kauft wahrscheinlich nicht einer der dafür den letzten Grund verkauft , sondern eher Gutsbetriebe! Bei Viele hier im Forum frage ich mich schon ,warum ihr überhaupt auf solche Veranstaltung fährt , wenn euch die Maschinen zu Groß , die Schauparzellen zu klein sind! Nur das ihr nörgeln könnt?

User Bild
karl.b(rux17) antwortet um 12-06-2018 12:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
@ yamahafzr ... du warst doch nicht beim Feldtag, hast du selber geschrieben - oder? Bezahlter Blogger?

User Bild
yamahafzr antwortet um 12-06-2018 13:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Karl.b hatte leider keine Zeit . Bezahlt bekomme ich leider auch nichts! Habe mir die Fotos auf Facebook angeschaut. Wäre sicher interessant gewesen !Ich frage mich schon mit welcher Erwartung manche auf so eine Veranstaltung fahren. So ein Feldtag ist sicher interessanter wie z B. die Tullner Messe. Dort stehen ja auch viele Großmaschinen und viele stellen sich an um enimal hinauf klettern zu können!! Aber wenn man etwas sucht findet man immer etwas zum aussetzen !!!

User Bild
karl.b(rux17) antwortet um 12-06-2018 13:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Ich habe immer die Worte unserer Berufskollegen in den Ohren, das sie jammer, in der Landwirtschaft bleibt nichts übrig, in Bezirken, wo es kein Privathandel mehr gibt, werden keine verünftigen Preise gezahlt ... und genau diese Typen laufen als Fußvolk auf den Feldtag herum und freuen sich soooo tolle Traktoren und Maschinen sehen zu können. Aber das sind die Typen, die immer so weiter laufen und nicht nach vorne in die Zukunft schauen können oder wollen.

User Bild
geba antwortet um 12-06-2018 13:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Wie gesagt, ich war nicht dort, Großmaschinen waren immer schon Publikumsmagnet.

Was das Bezahlen eines solchen Feldtages angeht: Wer bezahlt wohl einen Fendt, Steyr, Krone - Feldtag?

Feldtage gab es auch früher schon und sind heute wieder die besten Werbemöglichkeiten um sich präsentieren zu können.

Besonders Schauparzellen finde ich sehr interessant.

User Bild
meki4 antwortet um 12-06-2018 20:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Ich hab mir die Parzellen angeschaut, eigentlich auch gute Antworten auf meine Fragen bekommen, dann die Stände der Landtechnikfirmen, eigentlich auch überall gut besetzt gewesen, und auch gut frequentiert, nur bei den JD Maschinen hab ich niemanden gefunden, der da dazu gehört hätte. Bei den Riesen- Traktorvorführungen hätte es mir sowieso zuviel gestaubt, und nix dabei, was für meinen Betrieb gepasst hätte (mein größter Traktor hat 120 PS - drüber kann ich nicht brauchen). Die Zeit hab ich genutzt, um mit einem Schulkollegen zu reden, den ich schon lange nicht mehr gesehen habe.
Für mich hats gepasst.
LG M.

User Bild
179781 antwortet um 12-06-2018 23:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Also ich fahre zu solchen Maschinen-Kirtagen nicht gerne hin. Da komme ich mir dann als gewöhnlicher Bauer ganz fehl am Platz vor, weil das meiste was gezeigt wird viel zu groß für unsere Wirtschaft ist und auch nicht finanzierbar wäre.
Wenn etwas bei so Veranstaltungen interessant ist, dann das Treffen mit alten Bekannten oder fachsimpeln mit Leuten, die sich wo auskennen.

Gottfried

User Bild
karl.p(tys20) antwortet um 15-06-2018 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018

Also ich könnt mir dieses Fahrzeug gut vorstellen, zum Steine zertrümmern......





Grosser Traktor
 

Bewerten Sie jetzt: Lagerhaus Feldtag in Grafenegg 2018
Bewertung:
4.75 Punkte von 4 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;563093





Landwirt.com Händler Landwirt.com User