Windhager Hackgutheizung

Antworten: 3
User Bild
enzi99 24-04-2018 12:38 - E-Mail an User
Windhager Hackgutheizung
Grüß euch.
Bin beim Hackgutheizung planen und wollte fragen, welche Erfahrungen ihr mit der Fa. Windhager habt. Vor allem interessiert mich der Kundenservice/Kundendienst (Gebiet Mühlviertel).
Bitte um ehrliche Antworten.

User Bild
Ferdi 197 antwortet um 24-04-2018 21:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Windhager Hackgutheizung
Kundendienst ist sicherlich kein Problem, die haben Flächendeckend in Österreich einen.

Da die Fa. Windhager einer der Ältersten Kesselhersteller ist u. auch GAS, ÖL, u. sämtliche Holzkessel erzeugt u. vertreibt sind die mit dem Service sehr gut aufgestellt.
Die Hackgutheizung ist bei denen relativ neu, da sollte man sich evtl. Referenzanlagen anschauen.
Bei den Holzvergasern HMX z.B. od. Ölkessel ETX alle ca. schon 20 Jahre alt sind wir sehr zufrieden.
Ist eben ein alt eingesessener Österreichischer Kesselhersteller mit sehr guter Qualität.

User Bild
martin.e(w9b31) antwortet um 27-11-2019 19:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Windhager Hackgutheizung
Der Kundendienst ist das größte Problem. Der ist zumindest Deutschland eine Unverschämtheit. Aber auch mein Purowinkessel macht nur Ärger. Permanent Überhitzungen, Rückbrände an der Storkerschnecke und zwei Teile am Kessel waren im ersten Jahr auch schon defekt.
So eine Windhager Purowin taugt nur um an einer dicke Kette als Anker über Bord geworfen zu werden.

User Bild
norbert.s(suk5) antwortet um 27-11-2019 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Windhager Hackgutheizung
Ich habe noch einen alten Windhager Heizkessel für Stückholz, hatte vor einigen Jahren Ersatzteile benötigt, ging gleich am nächsten Tag OÖ Süd!


Bewerten Sie jetzt: Windhager Hackgutheizung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;561076






Landwirt.com Händler Landwirt.com User