Schulden - bitte um Hilfe

Antworten: 21
User Bild
dude 14-08-2017 23:23 - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
Schulden : ich hab mir von 10 Leuten je einen € ausgeliehen somit habe ich 10€ Schulden!?
In Oberösterreich hat der Hupf Pepi gesagt wir haben keine Schulden, dann war der Wechsel und der neue hat gesagt er muß jetzt erst schauen ob wir Schulden haben (steht des denn nirgends? Wozu gibts einen Landesrechnungshof, 51 Abgeordnete mit 6000.-€ x 14 Monatsgehältern, Beamte... ) .
Dann hat er 600 Mio gefunden, dann 1,2 Mrd und jetzt nach anderen Berechnungen auf einmal 3 Mrd. Also wurde ich 3x belogen und jetzt bitte um Hilfe, wie kann ich meinen 10 Freunden, die mir je einen Euro geliehen habe das so vorrechnen , dass ich keine Schulden bei ihnen habe, oder 3 € oder doch 9 oder gar 12 ??????
Ein math. Rätsel?
Bei uns im Ort wurde einer für sechs Wochen eingesperrt, weil er 700.-€ an Strafen nicht bezahlt hat, die Banker haben vom Staat MIlliarden bekommen, weil sie das Geld verzockt haben, warum sitzt da keiner ein, warum läuft Pühringer noch frei herum? Warum sollte ich noch jemals schwarz wählen?

User Bild
Century antwortet um 15-08-2017 01:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
Ich glaub es macht keinen Unterschied, welchen Poltiker du das fragst. So lange sie an der Macht sind, ist alles eitel Sonnenschein, erst wenn sie weg sind, kommt die Wahrheit ans Licht.

User Bild
Vollmilch antwortet um 15-08-2017 07:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
Guten Morgen!

Bei deinem mathematischen Rätsel kann ich dir nicht helfen.
Lh Pühringer wurde anscheinend zu keiner unbedingten Haftstrafe rechtskräftig verurteilt, deshalb gibt es wohl keinen Grund, warum er nicht frei herumlaufen sollte. Wenn man ihm was vorwerfen kann, dann sollte man eine entsprechende Anzeige erstatten, bei der Polizei / Staatsanwaltschaft und nicht in einem Forum.

Schwarz wählen muss keiner, weiß auch gar nicht ob das noch möglich ist. Diesmal hat man auch einige Farben zur Auswahl, weiß wählen geht auch und man kann auch auf eine Beteiligung an der Wahl gänzlich verzichten.

LG Vollmilch

User Bild
eklips antwortet um 15-08-2017 08:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
Für solche Finanzfragen mußt du dich an echte Experten wenden.
Vielleicht eine kleine Einführung:


User Bild
Klammeraffe antwortet um 15-08-2017 10:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
Na da wirds Zeit, dass amal a gscheiter Mathematikprofessor ins Parlament kommt...
;-)

User Bild
Woodster antwortet um 15-08-2017 10:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe

@ dude

es ist zwecklos, da kannst bis zum St. Nimmerleinstag grübeln.
Die Wahrheit wird dem Bürger systematisch verborgen. Der Bürger wird schlichtweg betrogen.
Bei den Wahlen wird trotz allem, alles versprochen.
Es geht nur mehr um die Erhaltung der Machtstrukturen, alles andere ist Wurscht.
Das repräsentative Demokratie-System hat sich überlebt.

Eine Verbesserung hin zur direkten Demokratie nach Vorbild Schweiz ist angesagt.
Dann entscheidet wieder das Volk. Und die ganzen Blender können sich beim AMS anstellen.

Schon Einstein hat gesagt: Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind. Alles klar?


User Bild
landesdinger.s(c7e1) antwortet um 15-08-2017 11:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
@dude
Du schimpft massig über die schlechte Finanzgebahrung des Landes OÖ. unter der Führung von LH Pühringer + seinen Landesräten.
Mir bereitet die Finanzlage der rot regierten Länder, Städte und Gemeinden zunehmend mehr Sorgen.
Bsp.
Schaden, BM von Salzburg wurde wegen dubioser Finanztransaktionen zu 3 J. verurteilt.
Linz, hat einen jährl. Abgang von ca. 50 Mjo. Euro, dazu die Swap-Affäre - mittlerweile mit einem Streitwert von über 500 Mio. wer soll das alles bezahlen?
Wien hat mittlerweile einen Schuldenstand von ca. 10,1 Milliarden Euro das muss man sich einmal vorstellen, mit ca. 500 Mio. Abgang, noch zusätzlich etwa eine Milliarde aus der Mindestsicherung, das alles jährlich.
Kärnten nicht zu vergessen, hier mußte schon der Steuerzahler massiv einspringen.
Vom Bund ganz zu schweigen.



User Bild
Woodster antwortet um 15-08-2017 11:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
@Riiitsch

Unabhängige Justiz ??? Da glaub ich eher an die Jungfräulichkeit einer alten Puff-Mutti.

Bis zum obersten Gerichtshof ist alles streng nach Politproporz besetzt...

Die Justiz ist letztlich der parteipolitischen Eliten-Diktatur ausgeliefert.


User Bild
mittermuehl antwortet um 15-08-2017 12:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
Keiner wird diesmal "schwarz" wählen. Ist ja jetzt alles Himmelblau oder "Türkis". Die Frage wäre: "Warum Türkis" wählen?


Herr Sobotka hat in NÖ auch die Wohnbaugelder verspekuliert. Dafür wurde er dann Innenminister. Und von dem hat sich Herr Kurz nicht getrennt
.....

User Bild
dude antwortet um 15-08-2017 13:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
@landesdinger:
ich schimpf überhaupt nicht sondern wundere mich, dass ein externer Rechner andere Methoden der Schuldenberechnung angestellt hat und auf einmal sind die Schulden von Null (Pühringer) auf 600 Mio (Stelzer) nun auf 3 MRD (Mathematikprofessor) gestiegen.
Bei mir sind 2+5=7 wie geht das dass das einmal 0, 2 und 7 ergeben kann? Das war die Frage!
Und von den NOE die im Gegensatz zu Wien keine so florierende Wirtschaft haben sprichst nicht- 8 Mrd derzeit, wird nach der Wahl dann auf xy ich schätze einmal 20 Mrd ansteigen. Da ist Wien ein Lercherlschas und seit langem ist die ÖVP als die Partei die mit Geld umgehen kann an der Regierung - und die Schulden sind seit Kreisky von 1 Mrd auf 290 Mrd gestiegen!!!
Und wo sind die Abgeordneten, die da als quasi Aufsichtsräte fungieren sollen?
Was machen die Rechnungshöfe?
Aber Shortie wird das schon richten, der nur Kosten verursacht hat bisher, der noch nie was zum BIP beigetragen hat?
Ich wähle nie mehr schwarz, FPÖ schon gar nicht, also vielleicht einmal Grün oder den Pilz?

User Bild
mittermuehl antwortet um 15-08-2017 15:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
Dude@ oder den Roland Düringer ...... der will selber gar nicht is Parlament sondern nur ein paar normale Menschen rein befördern. Nur was ist schon "Normal"....

User Bild
Vollmilch antwortet um 15-08-2017 17:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
Schulden können unterschiedlich berechnet werden. Kameralistik und doppelte Buchführung sind unterschiedliche Methoden.

LG Vollmilch

User Bild
riener antwortet um 15-08-2017 21:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
@dude

guckst du.:

https://staatsschulden.at/images/schuldenmacher-der-zweiten-republik.png

https://staatsschulden.at/images/staatsschulden-oesterreich-verlauf-seit-1970.png

in den 70zigern wurden vom roten Kaiser ordentlich Schulden erzeugt, seit Mitte der 80ziger steigen unsere Staatsschulden eigentlich "nur" mehr um die höhe der zinsen die für diese Hinterlassenschaft anfallen.

https://staatsschulden.at/esvg-1995

https://staatsschulden.at/zinsen

ob man´s Glaubt oder nicht aber unsere Staatsschulden sinken anscheinend pro Minute um ca. 6 -7 000 €.




User Bild
dietmar.s(2cz6) antwortet um 15-08-2017 22:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
@riener

willst uns mit einer sündenbock theorie einlullen? igitt

User Bild
riener antwortet um 15-08-2017 23:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
@dietmar

wenn man bei der Wahrheit bleibt braucht man niemanden "einlullen".

Ich hätte mir ja eh nicht die mühe machen wollen - aber so ein dummkopf wie der bobo von oberhalb so einen blödsinn schreibt...


User Bild
troyer.j(tic1) antwortet um 15-08-2017 23:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
Meiner Meinung nach hat hier nichts zu suchen!!

User Bild
dude antwortet um 15-08-2017 23:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
Dann bitte erklär mir das mit dem Beispiel des je einen € den ich 10 Leuten Schulde!
a. doppelte Buchführung
b. Kameralistik

Ich will ja auch zu Hause sagen können ich habe mir nur 2€ ausgeliehen für ein Seidl Bier, dass ich aber noch 2 Schnaps getrunken habe darf sie nicht wissen!
Und ich möchte auch nur 3-5€ zurückzahlen, weil ich dann die Berechnung der Politik anwende und ich bin völlig überzeugt, dass ich weiter viel Geld geliehen bekomme. Dann mach ich das bei der Bank auch, aber mit anderen Summen.

User Bild
dude antwortet um 15-08-2017 23:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
@Troyer
Du bist aber schon einfältig!!! Lies doch zwischen den Zeilen!
Kapierst du nit, dass i ma für an neichn Traktur von da Bank Geld leichen wui?
Und dann sagen kenan, i bin nur die Hälfte oder no wenger schuldig.
Des is do ganz ganz wichtig für die Landwirte, dass ma des a so machen derfn wia die Landesfinanzreferenten....

Kapiert ?

User Bild
Vollmilch antwortet um 16-08-2017 07:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
Ich kenne mich weder bei der Doppelten Buchführung noch bei der Kameralistik gut genug aus, um dir die Unterschiede erklären zu können. Mir ist nur klar, dass man Schulden unterschiedlich berechnen / bewerten kann.
Ein kleines Beispiel: ich habe bei meinem Wohnbaukredit noch 10.000€ offen, durch die Landesförderung muss ich aber nur 7000€ zurückzahlen, wie hoch sind meine Schulden?

Ich glaube bei Bund, Ländern und Gemeinden ist das noch etwas komplizierter.

LG Vollmilch

User Bild
Peter1545 antwortet um 16-08-2017 08:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
Ich habe da 3 Theorien:
1. Schuldenumverteilung:
Sie werden einfach auf die Gemeinden, den Bund... weitergeschoben, schon scheinen sie nicht mehr auf!
2. sie werden Gegengerechnet: Du hast dir bei 10 Leuten 1€ ausgeliehen, aber es haben sich auch 10 Leute bei dir 1€ ausgeliehen, sind unterm Strich 0 Schulden, obwohl du trotzdem 10€ zurückzahlen musst
3. Es werden Aktiva miteingerechnet: Sprich du hast 10€ Schulden, aber auch zB ein Fahrrad das 10€ wert ist, würdest du dieses verkaufen wärst du auch Schuldenfrei.

Ich muss da landesdinger.s zustimmen die Probleme der Wiener machen mir mehr Sorgen!!

User Bild
Vollmilch antwortet um 16-08-2017 09:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
Man muss nicht umbuchen, wenn man "auslagern" kann!

Wie beurteilt man übernommene Haftungen,...
Also da gibt es durchaus Spielräume.

LG Vollmilch

User Bild
laura.k(d3u1) antwortet um 18-08-2017 15:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schulden - bitte um Hilfe
Wir werden die Politik nie verstehen lernen, solange wir nicht aufstehen und alles was die machen öffentlich hinterfragen. GIbt genügend die Blind weiter machen, daher wird da auch nichts passieren

Bewerten Sie jetzt: Schulden - bitte um Hilfe
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;541081





Landwirt.com Händler Landwirt.com User