User Bild
ennerrobert 28-08-2016 21:39 - E-Mail an User
Liegebuchten im Mutterkuhstall
Habe derzeit Tiefbuchten mit Stroh, als Liegenplätze in unseren Mutterkuhstall.
Bin damit nicht sehr zufrieden.(Verschmutzung durch Kälber)
Ich möchte umbauen auf Hochbuchten.
Hat jemand Erfahrung mit Hochbuchten im Mutterkuhstall?

User Bild
kraftwerk81 antwortet um 29-08-2016 14:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Liegebuchten im Mutterkuhstall
ich glaub das wird nicht viel Unterschied machen weil die Kälber nach wie vor auf den Buchten liegen werden. Ein Kälberschlupf der attraktiver als die Hochbuchten sind könnte die schon eher weglocken?

User Bild
little antwortet um 29-08-2016 18:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Liegebuchten im Mutterkuhstall
Hab schon ein paar Mutterkuhställe mit Liegeboxen gesehen, die haben an der Kopfseite von der Liegebox einen eingestreuten Kälberschlupf. Das funktioniert glaub ich nicht schlecht.
little

User Bild
ennerrobert antwortet um 06-09-2016 11:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Liegebuchten im Mutterkuhstall
Kälberschlupf ist vorhanden und wird auch von den Kälbern angenommen, aber die Verschmutzung durch Kälber erfolgt zum grössten Teil wenn sie umherlaufen.
Ich glaube eine Hochbucht mit Gummimatten als Liegefläche ist leichter und sauberer zu reinigen als eine Tiefbucht mit Stroh als Einstreu.


User Bild
ennerrobert antwortet um 06-09-2016 11:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Liegebuchten im Mutterkuhstall
Es sind bei uns Liegeboxen(Tiefbuchten mit Stroh als Einstreu) für die Kühe und Kälberschlupf vorhanden. Hast du schon Hochbuchten im Mutterkuhstall gesehen, und wie funktioniert das?


User Bild
jakob.r1 antwortet um 06-09-2016 16:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Liegebuchten im Mutterkuhstall
Grüß Euch zusammen, ich habe schon 1988 von Anbindehaltung auf Laufstallhaltung umgestellt mit klappbaren Selbstfangfressgittern und Hochboxen zum Einstreuen. 10 Jahre später dann mit dem Melken aufgehört und aus den Milchkühen Mutterkühe gemacht. Die Kälber sind am anderen Ende des Stalles auf Tretmist, also nur Einstreuen und nicht Ausmisten den Winter durch bis zum Weidegang. Als Biobetrieb müssen auch die Kälber im Winter jederzeit in den Kuhauslauf neben dem Stall gelangen können. Habe am Anfang auch Kälberschlüpfe gehabt, damit die Kälber nicht von den Kühen "besucht" werden konnten. Dies aber schnell aufgehört, weil die Kälber aus Kälberschlüpfen gewohnt sind, sich an Hindernissen einfach zu reiben und zu drücken und deshalb keinen Respekt vor Zäunen kennen. Denen ist Elektrozaun, Stacheldraht usw. völlig egal, die klemmen sich einfach durch.
Beste Grüße
Jakob

Bewerten Sie jetzt: Liegebuchten im Mutterkuhstall
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;515529





Landwirt.com Händler Landwirt.com User