Verkauf von Energieholz

Antworten: 5
User Bild
Weixi1712 30-12-2015 19:51 - E-Mail an User
Verkauf von Energieholz
Hallo Zusammen

Ich bin am Überlegen ob ich die Erste Ernte meiner Pappeln verkaufen soll.
Sie sind jetzt 7 jahre Alt und haben einen Stammdurchmesser von ca8-25cm und sind zwischen 7 und 12m hoch menge ca.6000 stück.

Macht das sinn zu Verkaufen und wenn ja was kann man verlangen??

Danke im Voraus
MfG Josef

User Bild
macgy antwortet um 30-12-2015 20:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verkauf von Energieholz
Wird wenige Anbieter geben, die Energieholz am Stock überhaupt ernten können
Die bestimmen dann auch leider den Preis und was für dich übrigbleibt

User Bild
beglae antwortet um 31-12-2015 08:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verkauf von Energieholz
Da haben wir es wieder, Blauäugig habe welche investiert und sich nicht um den Absatz gekümmert Typisch Landwirte die als Ablieferer geboren werden.
Sowas würde kein richtiger Unternehmer machen, so was machen nur Landwirte weil die verwöhnt sind.

User Bild
fgh antwortet um 31-12-2015 18:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verkauf von Energieholz
@beglae: Dein Beitrag macht grundsätzlich schon Sinn. Ich gebe dir teilweise sogar recht - Energieholz wurde kammerseitig beworben und wie wild gepflanzt und am Hackgutmarkt herrscht seit ein paar Jahren ein Überangebot (zumindest in meiner Gegend) was den Hackgutpreis dauerhaft in den Keller treibt.
Aber eine Frage, wenn du schon auf Unternehmer verweist.... welches Unternehmen unterschreibt dir einen Vertrag bei dem du in 5-7 Jahren lieferst.....? Eine Fichte wird bei 60-80 geerntet.... stell ich mir spannend vor bei MM anzurufen und nach einem Liefervertrag für in 60 Jahren zu fragen....

Zum Beitrag, mit Motorsäge fällen und die ganzen Bäume hacken und schauen das du jemand findest, der das Hacken übernimmt und wo du 8-10 €/SRM bekommst (und das Hacken+Transport eben der Käufer zahlt)
Zumindest in unserer Gegend ist für Pappelhackgut kein höherer Preis erzielbar.... wie sagte mein Onkel immer: Mit der Pappel kannst den Ofen abkühlen...


User Bild
Weide1 antwortet um 01-01-2016 10:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verkauf von Energieholz
Hallo Weixi1712
Ich würde wenn´s nicht drängt, die Bäume noch in paar Jahre wachsen lassen. Eventuell jeden zweiten herausnehmen – abhängig vom Pflanzverband. Dann gibt es dickere Stämme, die vielleicht leichter zu vermarkten sind. Einen zweiten Austrieb (Aufwuchs) kannst sowieso vergessen, da wird nichts mehr draus – ist nur mehr buschig und die Seitentriebe klappen vom Stock weg….. Weitere Infos: PN

@beagle: Da bin ich 100% Deiner Meinung!

@fgh: Es gibt in der Steiermark Verträge, wo Du auf Lebenszeit Deiner KUP das Material zu garantierten Preisen abliefern kannst (siehe LINK). Da ist die Anfangseuphorie (2007 – 2009) aber auch schon längst verflogen. 25ha nach zweiten Umtrieb mangels Ertrag gerodete Pappel-KUP in der Steiermark sprechen da leider auch für sich. Und Dein Onkel hat vollkommen recht ;-)

Aus meiner Erfahrung ist (Weiden)KUP wirklich nur dann interessant, wenn man die komplette Wertschöpfung in der Hand hat. Gewissermaßen Energiedirektvermarktung vom Acker bis zur Wärme am Heizkörper des Kunden. Angesichts des derzeitigen Hackgutüberschusses ist aber auch dies eine Herausforderung.

Wünsche Euch EIN GUTES NEUES JAHR 2016!

 

User Bild
Obersteyrer antwortet um 01-01-2016 12:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verkauf von Energieholz
@Weixi1712 Hallo Warte wenn möglich noch ein wenig da Faserholz schon bald wieder dringend gesucht wird . Momentan ist der Markt noch gesättigt doch der neue Kessel in Pöls ist gewaltig hungrig hab gehört das dort im Tag ca 8000 fm Faserholz verarbeitet werden was die Nachfrage doch erhöhen wird momentan sind die Lager noch voll und so ziemlich jeder größere Waldbesitzer hat ein Außenlager wird noch ein wenig dauern bis das aufgebraucht ist jedoch wird es danach wieder eine rege Nachfrage geben . Gruss Obersteirer

Bewerten Sie jetzt: Verkauf von Energieholz
Bewertung:
3.8 Punkte von 5 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;494572





Landwirt.com Händler Landwirt.com User