Das WIFO hat eine Idee

Antworten: 1
User Bild
RichardGier 24-01-2015 21:48 - E-Mail an User
Das WIFO hat eine Idee
Manchmal verirrt man sich leider in Sendungen des österreichischen Rotfunks, heute etwa ins Ö1 Mittagsjournal. Darin ein Interview mit Karl Aiginger, Chef des WIFO ( das ist jener aus öffentlichen Kassen finanzierte Verein, der für seine immer ziemlich danebengelungenen Einschätzungen der Wirtschaftsentwicklung bekannt ist ).
Neben dem üblichen Geschwätz von wegen Griechenland muss im Euro bleiben, die EZB muss noch mehr Geld drucken etc. eine innovative Idee , woher die Mittel für angeblich unbedingt notwendige neue Konjunkturpakete kommen könnten: Da der Ölpreis derzeit so niedrig sei, könnte man doch eine zusätzliche neue Abgabe auf Treibstoffe draufpacken, die dann trotzdem nicht teurer wären als noch vor ein paar Monaten.
Grandios ! Und derselbe Mann beklagt sich im selben Interview über die zu hohe Steuer- und Abgabenlast im Lande.
Die Bande gehört mit einem nassen Fetzen davongejagt.

User Bild
baerbauer antwortet um 25-01-2015 11:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das WIFO hat eine Idee
naja der prof. sinn meinte letztens in irgeneinen interview, dass es egal ist ob die griechen innerhalb oder ausserhalb des euro pleite gehen. wichtig wäre jetzt mal einen schritt zu setzten.

Bewerten Sie jetzt: Das WIFO hat eine Idee
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;469677





Landwirt.com Händler Landwirt.com User