Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!

Antworten: 34
User Bild
pegasus32 13-05-2014 08:20 - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Hallo an alle,

wir sind ein kleiner Privatstall in NÖ (Marchegg). Wir haben ein riesen Problem mit unseren Pferdemist + Lagerung.

Da es ein sehr alter Hof ist besitzt dieser KEINEN Mistplatz. Bis jetzt war es kein Problem den Mist an der Seite zu lagern und ihn von einem Bauern abholen zu lassen. Nun macht uns aber die BH + WKO schwierigkeiten.

Wir suchen:
1) Einen "netten" Bauern, der unseren Mist abholt und uns einen Hänger zur Verfügung stellt.
oder
2) zufällig jemanden der zwei (oder auch einen) alten Lagercontainer in der Ecke stehen hat, die/den er nicht mehr benötigt und uns günstig verkauft.

Für eure Hilfe wären wir sehr dankbar.



User Bild
klw antwortet um 13-05-2014 09:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
wieso so kompliziert? ein paar m2 betonieren und fertig. kostet nicht viel.

User Bild
pegasus32 antwortet um 13-05-2014 09:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
wir haben einen KV von € 25.000,-- erhalten, dass können wir uns nicht leisten, da wir Privatleute sind. Da es nie auf diesem Hof einen "Mistplatz" gegeben hat ist das ganze leider etwas kompliziert :-(

User Bild
vollgas antwortet um 13-05-2014 09:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Hallo, wie groß sollte der Container sein? Wieviele Pferde gibt es? LG


User Bild
Seetaler antwortet um 13-05-2014 09:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
die Frage ist welche Schwierigkeiten macht die BH und noch interessanter welche die WKO macht.

User Bild
pegasus32 antwortet um 13-05-2014 09:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Wir haben 12 Pferde am Hof

User Bild
pegasus32 antwortet um 13-05-2014 09:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Die WKO hat uns trotz Eigenversorgung als Kleinunternehmen aufgenommen. Somit müssen wir die Auflagen erfüllen und das wäre eben der Mistplatz. Da es ein sehr alter Bauernhof ist, hat es da nie einen gegeben. Nun aber haben wir eben diese Auflagen erhalten. Da wir keine € 25.000,-- so nebenbei haben, hab ich mir eben ein Containersystem überlegt, was auch von der WKO sowie von der BH angenommen wurde.

Variante 1: Wenn wir zwei Container hätten, würden wir diese umschweisen zu "einem" Container, der dicht wäre und der Bauer gut mit dem Traktor reinkommen würde.
Leider haben wir nun das Problem, dass wir eben solche Container nicht finden zumindest nicht um einen günstigen Preis.

Die zweite Variante wäre eben die Abholung durch einen netten Bauern, der uns einen Anhänger zur Verfügung stellen könnte.

User Bild
Ziegenbua antwortet um 13-05-2014 09:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Versteh mich net falsch, aber wenn man schon mal 12 Pferde hat, sollte man sich vorher Gedanken machen wo der Mist hinkommt. Wenn man mit dem Bauern dann keinen schriftlichen Vertrag hat schaut man dann eben blöd aus der Wäsche.

Aber 25k für einen Misthaufen klingt auch recht teuer, wennst da das Material rechnest bist vermutlich bei 10x5m bei 2-3k. Wenn man Metallcontainer verschweissen kann sollte so einen 0815 Misthaufen zu betonieren mit einem zusätzlichen Arbeiter auch günstiger machbar sein. Seitenwände können auch mit einer Holzkonstruktion erhöht werden.

User Bild
pegasus32 antwortet um 13-05-2014 10:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Zur Info, "ich" bin nicht die Pächterin ;-) sondern stehe nur mit meinem Pferd da!
Ob nun die Pächterin einen Fehler gemacht hat, JA nur nun muss eine Lösung her.


User Bild
AnimalFarmHipples antwortet um 13-05-2014 10:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Außerdem würde ein Container eher früher als später durchrosten und dann hast wieder das Problem mit dem Grundwasser.
Mit einem Container schränkst Du überdies den Kreis der Abnehmer enorm ein, weil das Räumen mühsam ist, wenn der Frontlader grad einmal reinpaßt - sofern überhaupt.

Preisgünstige Kipper findest hier in den Kleinanzeigen; solltest aber vorher abklären, ob die BH diese Variante akzeptiert und ob der Abnehmer damit einverstanden ist (sollte ja auf das Zugfahrzeug abgestimmt und verkehrssicher sein).

User Bild
Ziegenbua antwortet um 13-05-2014 10:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Hm ok, so ist das.
Bei 1ha Weidefläche pro Pferd (nur beispielsweise die Bio-Richtlinie) dürfte wohl weniger anfallen als bei durchschnittlich 23h am Tag in der Box oder im 5x5m Paddock.

Sehe das mit den auswärts eingestellten Pferden so ähnlich wie bei den Hunden denen es in der Stadtwohnung ja so gut geht, weil sie mit Herrli oder Frauli 1x am Tag auf dei Straße eine Rauchen gehn dürfen und nebenbei 2 Lackerl und einen Haufen platzieren dürfen.
Finde es aber gut, dass BH und WKO auch hier drauf schauen. Aber das ist ja ein anderes Thema.

Wenn Platz da ist würd ich einen Misthaufen anlegen, wenn die 12 Pferdebesitzer zusammenlegen fällt da nicht viel an...

User Bild
AnimalFarmHipples antwortet um 13-05-2014 10:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
P.S.:
"trotz Eigenversorgung Kleinunternehmen"

Landwirtschaftliches Nebengewerbe geht nur bis max. 25 %, alles darüber ist gewerbliche Tierhaltung, egal ob Eigenversorgung oder nicht.

Das Problem ist dann aber auch ein Baurechtliches: Landwirte unterliegen "nur" der BauO, für Unternehmer ist ein Betriebsanlagen-Genehmigungsverfahren (BauO + GewO) nötig und es kommt auch auf die Flächenwidmung an. Ist also uU gar nicht einfach geschweige denn ratsam, hier mit dem Betonmischer zu denken ... (solange nichts umgebaut wird, gilt für den Altbestand die Vermutung der Konsensmäßigkeit, speziell wenn es sich um vor 1978 oder gar noch ohne auffindbare Baubewilligung errichtete Gebäude handelt ...)

User Bild
pegasus32 antwortet um 13-05-2014 10:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Also hier kommt weder der Betonmischer noch sonst was!! Darum das Containersystem auch!
Genehmigungen haben wir, da es ja der Agrargemeinschaft gehört und als solches immer schon geführt wurde ;-)

User Bild
unicorn antwortet um 13-05-2014 14:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Servus pegasus,
ich würde mal auf der LKW fragen, wie in NÖ Pferdemist als Landwirt am Feld gelagert werden darf. Danach würde ich mit meinem aktuellen Abnehmer hiezu sprechen. Wenn das nicht geht, würde ich die Auflagen hier reinstellen - ich denke dann wird sich doch ein Landwirt in der Nähe finden.
Ich würde Dir sofort den Mist abnehmen. Leider bist Du 30 km zu weit weg.
lg unicorn

User Bild
Shalalachi antwortet um 13-05-2014 14:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
@Ziegenbua: Eine Betonierte Platte alleine kostet eh keine 20000€ (außer du verwendest Silberstäbe statt Baustahl) Dann kommt aber noch das das Regenwasser aufgefangen werden muss, und nicht versickern darf, also muss eine kleine Güllegrube her.
Eine Option ist noch die Feldmiete also ein Haufen auf der Wiese, der später auf dieser Wiese ausgebracht wird, und jährlich den Standort wechselt.
Aber bedenke: Rekultivierung der Fläche kostet auch Geld!
mfg Shalalachi

User Bild
G007 antwortet um 13-05-2014 19:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Pferdehaltung war in vielen Bereichen bis jetzt ein Graubereich. Jeder Rinder oder Schweinebauer muß sich schon lange an die gute landwirtschaftliche Praxis bzw. CC halten.
Ich finde es gut, wenn sich auch die (Hobby)tierhalter an die Regeln halten (müssen).

User Bild
birne antwortet um 13-05-2014 22:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
warum lässt du den mist nicht gleich von einem container wegbringen ,ein bauer findet sich sicher der dir den mist dann abnimmt!!!


User Bild
pegasus32 antwortet um 14-05-2014 10:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Das mit dem Container wäre ja auch meine Idee gewesen, nur leider findet sich kein netter Bauer ;-) der einen Container zur Verfügung stellt und uns den Mist in abständen abholt.

Wir haben lediglich einen Bauer gefunden, der uns den Mist abnimmt, er kann uns aber keinen Container/Anhänger zur Verfügung stellen.

Ich gebe jedem einzelnen ja Recht! Nur leider besteht die Tatsache, dass meine Stallbesitzerin den Hof "ohne" betonierten Mistplatz gepachtet hat. Allerdings waren da schon immer Pferde drauf und der Mist eben daweil auf einer extra Fläche abgelegt. Dies wurde ihr auch so mitgeteilt und das es nie Probleme gegeben hat. Nun haben wir den Salat ...............

User Bild
helmar antwortet um 14-05-2014 12:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Hier muß ich mich leider der Meinung vom G007 anschließen. Dass es in der Hobbytierhaltung Grauzonen gibt kommt leider vor. Aber es ist auch eine traurige Tatsache, dass zwar inzwischen selten, aber doch, auch in der Landwirtschaft es mit der Tierhaltung halt nicht hinhaut.

Was das Problem von Pegasus, bzw. den Einstellbetrieb betrifft.......vielleicht kann man sich mit einem Heulieferaten, so man einen hat, so weit einigen, dass dieser verläßlich und regelmäßig den Pferdemist übernimmt.
Mfg, Helga

User Bild
melchiorr antwortet um 14-05-2014 17:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Hallo!
Wer liefert euch das Stroh für die Einstreu? Villeicht kann dieser den Mist wieder zurücknehmen. Oder streut ihr mit Sägespänen ein, dann wird es sehr schwer werden einen Abnehmer zu finden, denn auch ein "netter Bauer" wird sich den Boden nicht gerne versauern.
lg.

User Bild
kraftwerk81 antwortet um 15-05-2014 00:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
@pegassus,
Schon mal an einen Entsorgungsbetrieb gedacht. Stell Dir vor die stellen Dir einen Leihcontainer auf und wechseln den regelmäßig gegen einen Leeren. Da braucht man nicht mal einen netten Bauern dazu - ist halt auch nicht umsonst.

User Bild
kraftwerk81 antwortet um 15-05-2014 00:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
@pegassus,
Schon mal an einen Entsorgungsbetrieb gedacht. Stell Dir vor die stellen Dir einen Leihcontainer auf und wechseln den regelmäßig gegen einen Leeren. Da braucht man nicht mal einen netten Bauern dazu - ist halt auch nicht umsonst.

User Bild
Moritz12 antwortet um 15-05-2014 07:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Hallo pegasus32
hast du schon mal in oberweiden nachgefragt? dort gibt es viele biobauern die den mist brauchen, vieleicht stellt dir einer einen anhänger zur verfügung.


User Bild
joholt antwortet um 15-05-2014 09:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
@Moritz12 Wieso sollten Biobauern den Mist von Pferdehaltern abnehmen wo ja bekannt ist dass bei denen am meisten Antibiotika eingesetzt wird. Und weiters jeder Biobauer und auch Konvi muß im Normalfall pro GVE die endsprechende Fläche haben oder einen abnehmer vertrag und diese möchtegern Pferdehalter meinen sie könnten machen was sie wollen. Es soll nichts Kosten und wenn sie ausreiten keine hemmungen vor feldern haben wo in kürze gemäht wird weils ja so romantisch ist wenn sie durchs Hohe Gras gallopieren.
Mfg Hans

User Bild
Ziegenbua antwortet um 15-05-2014 09:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Biobauern haben meist selber genug Festmist, Konventionelle haben aber oft garkeinen Miststreuer mehr, da alles durch die Spalten geht.

Ausritte ins Grünland müssen aber sein, weil die meisten Pferdeställe haben nunmal nur Paddocks mit 20qm, da wirds mit der Zeit langweilig. Welch wahren Worte von dir, joholt :)
Problem bei den meisten Pferdebesitzern ist jedoch, dass es meist aus einer Sparte kommen wo sie anderen (Massen-)Tierhaltern genau auf die Finger schaun und am liebsten auch draufklopfen - mit dem Hammer - 5kg aufwärts

User Bild
klw antwortet um 18-05-2014 09:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Also du willst nix für Beton zahlen, nix für Container zahlen? Aber hauptsache fürs Pferd und Pacht zahlst sicher genug???? Das sind mir e schon die liebern, alles haben wollen und nix zahlen!!!!!

User Bild
Fallkerbe antwortet um 18-05-2014 09:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Ausgemusterte Abrollcontainer gibts bei recyclingunternehmen für (relativ) wenig Geld,
Wobei es nach Pfusch ausschaut, ein Pfusch ist und bleibt und nicht erheblich billiger sein wird, als eine Vernünftige Lösung aus Beton, Viel eigeninitiative vorrausgesetzt.

In 2 jahren rostet dir der container auch noch durch. Mist und jauche ist recht aggressiv gegen unbehandelten Stahl

Was nix kost ist nix wert, da ist was wahres dran.

User Bild
fgh antwortet um 18-05-2014 11:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Weiters zu bedenken... für die Container wird irgendjemand ein Dichtheitsattest ausstellen müssen....

User Bild
PauNi antwortet um 18-05-2014 20:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Ich würde es mal bei dieser Firma versuchen, eine rasch agierende und verlässliche Firma, welche auch das hält was sie verspricht!!
www.aneg.at
Die holen Pferdemist ab und du kannst auch Stroh und Heu bei denen bestellen!
Ich hoffe dir damit geholfen zu haben!

User Bild
vollgas antwortet um 31-05-2014 06:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
bei vielen die diese Gäule halten ist es eben so...nix zahlen wollen, irgend ein Grundstück wird einegezäunt...der Abstand zum Weg wird meist nicht eingehalten....wenn es regnet gibt es nur aufgeweichten Dreck....der Dreck rinnt ganz einfach in den nächsten Bach hinein...es werden Hütten zum Unterstellen primitiv aufgestellt ohne jegliche Genehmigung...im Winter stehen alle auch bei -20 Grad im Freien...dann Reiten sie wo sie wollen, am Feld, im Wald, auf der Wiese u. haben noch dazu eine große Gosche...dann haben diese Idioten auch noch Hunde frei mitlaufen...für alle dieser sollte noch eine höhere Steuer eingehoben werden.

User Bild
WagnerHafi antwortet um 01-06-2015 22:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
tu nicht übertreiben. alle haben einen Vogel .die Reiter ,Radfahrer ,die Jocker, die Jäger, die Motorradfahrer usw usw...mit ein bisschen guten Willen haben wir alle Platz nebeneinander.alle diese Hobbys sind gscheiter als nächtelanges Computerspielen

User Bild
beglae antwortet um 02-06-2015 06:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
12 Pferde, wer liefert das Futter?

User Bild
Schneebauer antwortet um 02-06-2015 08:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Von wo bist du eigentlich ?


User Bild
Gigasgagasmann antwortet um 02-06-2015 08:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Schauts mal aufs Datum ...

User Bild
beglae antwortet um 02-06-2015 09:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Schauts mal aufs Datum ...


---------------------------

Natürlich hab ich das Datum gesehen, das ändert aber nicht´s an meiner Frage.

Bewerten Sie jetzt: Wer kann uns helfen, wir suchen DRINGEND einen Abnehmer für unseren Pferdemist!!!!!
Bewertung:
3.67 Punkte von 6 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;443646






Landwirt.com Händler Landwirt.com User