Antworten: 12
helmar 16-09-2013 13:26 - E-Mail an User
Tapeten ablösen
In einigen Teilen unseres Hauses haben wir Papiertapeten an den Wänden. Nun möchten wir diese entfernen. Die Tapeten haben eine Dekoschicht welche wie wie verwebte Fäden aussieht und einen Papieruntergrund. Die Dekoschicht läßt sich abziehen, das Papier leider nicht an allen Stellen. Wer kann ein gutes Lösungsmittel empfehlen? Nach der Entfernung der Tapete kommt ein Anstrich mit Wandfarbe.
Mfg, Helga


eigenjagler antwortet um 16-09-2013 14:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tapeten ablösen
Hallo helmar ! die tapeten mit viel warmen wasser mehrmals hintereinander anfeuchten, etwas warten und danach vorsichtig abziehen. den vorgang vielleicht mehrmals wiederholen ! gutes gelingen


pek antwortet um 16-09-2013 17:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tapeten ablösen
Dazu noch etwas Spülmittel dann funktioniert es Problemlos



Guenther1 antwortet um 16-09-2013 17:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tapeten ablösen
Warmes Wasser mit Spülmittel mischen in eine Lakierpistole füllen und mit den Kompressor auftragen. 2x müsste reichen


wickinger83 antwortet um 16-09-2013 19:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tapeten ablösen
schliesse mich den beiträgen an! Be - ...ine arbeit kann ich nur sagen.
Viel Glück!
mfg wickinger


helmar antwortet um 16-09-2013 19:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tapeten ablösen
Danke für die Tipps...es geht schon ein bissl schneller als zuvor.........aber trotzdem.......in Zukunft wird wieder gefärbelt.
Mfg, Helga



179781 antwortet um 16-09-2013 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tapeten ablösen
Da gibt es so einen netten Film, wo ein gewisser Herr Bean das mit Sprengstoff erledigt.
Solltest du auch versuchen!

Gottfried


280563 antwortet um 16-09-2013 20:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tapeten ablösen
Liebe Helmar!
Wir hatten ebenfalls vor einigen Jahren dieses Problem mit den Sisaltapeten aus den 80er Jahren. Wir hatten für dieses Problem sogar unseren Nachbarn (Malermeister) mit seiner Firma engagiert. Nach einem gesamten Tag zu fünft in einem Zimmer gaben wir auf und haben Raufasertapeten über die ziemlich ab gelösten alten Tapeten geklebt und diese übermalt. Seither habe ich diese sicher schon 5mal überstrichen und keiner merkt die Raufasertapete darunter. Der Rücken der Sisaltapete war einfach mit nichts wegzubringen und es befanden sich lauter "Waugerl" vom Ablösen an der Wand. Unser Malermeister hat gemeint, daß diese Art Tapeten eine Geißel Gottes für seine Branche sind.

Ich wünsche Dir viel Glück bei Deiner Arbeit.
Silvia


helmar antwortet um 16-09-2013 20:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tapeten ablösen
So wie es jetzt ausschaut, werd ich den Unterbau der Tapeten los.....mit einweichen, runterziehen und dem Rest mit der Spachtel. Zumindest kenne ich mein nächstes Schlechtwetterprogramm.....
Mfg, Helga


baerbauer antwortet um 17-09-2013 07:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tapeten ablösen
wir haben es auch mit spühlmittel und wasser gut runter bekommen. man muss eben geduld haben. wenn sich die tapete noch nicht ganz in einem runterlösen lässt, dann (an stellen wo die tapete noch ganz oben ist) nochmals mit wasser-spühlmittel richtig einfeuchten, dann sollte es funktionieren.

dann muss man eben den raum etwas trockenen lassen, bevor man die farbe aufbringt.
gut ding braucht weile.
helga, viel erfolg beim erneuern...


Veltliner antwortet um 17-09-2013 09:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tapeten ablösen
Hallo

Es gibt schönere Arbeiten, aber eine zeitlang wurde alles zutapeziert, leider.

Bei Malereien ist man viel flexibler, machen eine Wohnung auch gemütlicher. Meine Meinung.

Veltliner


 


dalangi antwortet um 17-09-2013 11:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tapeten ablösen
Du könntest es auch einen Dampfreiniger probieren ... allerdings sollte bei der Düse schon ordentlich Dampf rauskommen ... ein 50-Euro-Gerät vom Diskonter wird das nicht schaffen. Aber um ein paar Euro kann man sich ordentliche Geräte beim Baumarkt um die Ecke ausborgen.


Manne antwortet um 17-09-2013 22:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tapeten ablösen
@ helmar
Meim Tipp zuerst mit einer Stachelwaltze,die Flächen bearbeiten.
damit das Mittel das Du am besten mit einen Schwam,oder einer
Mahlerbörste aufträgst bis auf den Putz duchdringt.
Eine sch Arbeit,wünsch Dir ein gutes gelingen.
MFG
Manne


Bewerten Sie jetzt: Tapeten ablösen
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;414059




Landwirt.com Händler Landwirt.com User