Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch

Antworten: 42
farmer23 22-08-2013 16:15 - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Was meint ihr kann ich die kosten decken wenn ich den Betrieb kaufe und den Kredit zurückzahlen!
Bei berücksichtigung mit vollen Stall (evt. privat verkauf, direkter Fleischverkauf da ich gelernter Fleischer bin), Forstnutzung und alles wo nd so viel arbeit mal ist nebenbei Maschinenring arbeiten! Preis 1.000.000
http://www.willhaben.at/iad/immobilien/haus-kaufen/niederoesterreich/neunkirchen/bio-bergbauernhof-mit-landwirtschaftlicher-flaeche-und-forst-mischwald-59420752/?adId=59420752&

Danke im Voraus


walterst antwortet um 22-08-2013 16:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Brauchst Du unbedingt eine ehrliche Antwort?

Rechne mal zu den 1.000.000 die Drumherumkosten dazu (Notar, Grunderwerbssteuer....) und alles was Du zum Anfangen brauchst (Maschinen, Betriebsmittel, Vieh).
Von der Summe lässt Du Dir die Jahreskreditrückzahlung ausrechnen und dann schätzt Du mal ab, wieviel Umsatz Du machen wirst müssen, um den Kredit zu bedienen.

Der Betrieb schaut ja verlockend aus. Ohne Eigenkapital braucht man halt ersatzweise sehr viel Optimismus.


farmer23 antwortet um 22-08-2013 16:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Die Maschinen sind alle vorhanden und sonst auch alles, nur das Vieh ist zum kaufen noch!
Aber wenn ich den Kredit 25 jahre laufen habe müsste es sich normalerweise ausgehen oder?



Schaf_1608 antwortet um 22-08-2013 16:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Aus der Ferne ist dies zwar sehr schwer zu beurteilen. Aber ich wage zu behaupten das es in der dargelegten Form nicht möglich ist... Es sei den du hast viel Eigenkapital und eine Frau die einen einträglichen außerlandwirstchaftlichen Job hat... Weil den Kredit rückzahlen ist eine Sache, nebenbei das Leben finanzieren ist die andere... Musst dir selbst ausrechnen, aber ich schätze du wirst den Kredit 50-60 Jahre lang tilgen müssen und hast nebenbei keinen einzigen Euro zum leben...






AnimalFarmHipples antwortet um 22-08-2013 16:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Mathematik war zwar nie meine Stärke, aber ich komme bei 100%-iger Kreditfinanzierung und 25jähriger Laufzeit auf eine Monatsrate von ca. EUR 7.000,00; dazu noch Sozialversicherung, Fixkosten und das was Du für eine bescheidene Lebensführung benötigst, nebst Investitionen, die sich in 25 Jahren wohl kaum vermeiden lassen.
Ich glaub kaum, daß der Betrieb dauerhaft soviel abwirft und daß Du einen Kredit in dieser Höhe kriegst (zumal ja auch landwirtschaftliche Grundstücke keine echte Kreditbesicherung darstellen, weil sie im Versteigerungsfall zumeist weit unterm Verkehrswert weggehen).
Aber erstell mal ein Betriebskonzept, ohne das geht bei der Bank sowieso nichts.


walterst antwortet um 22-08-2013 17:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
@afh
welchen Zinssatz und welchen Kreditbetrag legst Du denn da zugrunde? Ich vermute, bei der Einleitung Deines Beitrages kann ich Dir schwer widersprechen.


Fallkerbe antwortet um 22-08-2013 17:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Laut Kreditrechner brauchst bei 3% zins und 25 jahre Laufzeit, 1mio kredit..... 4760,--€ im monat für die Rate.
Das ist schon ein ordentlicher Batzen.


Anders betrachtet ist es wieder sehr günstig:
Das Wohnhaus alleine würde in Vorrarlberg sicher 600.000,-- oder mehr kosten,
320m² wohnfläche, da kann man neben dem eigenbedarf noch eine große oder 2 kleine Wohnungen vermieten.

so gesehen kostet der LW anteil gerade mal 400.000,--€
Bei 35 Häktar Nutzfläche, Wald und Wiesen sind das grade mal 1,1428€ je m²

Wäre das Anwesen in Vorarlberg, ( und keine grawierenden Pferdefüße erkennbar) wäre ich daran sehr interessiert.

mfg




Christoph38 antwortet um 22-08-2013 17:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Die Art der Fragestellung ist an sich schon sehr aufschlussreich im Hinblick auf die Antwort.

Für besonders wichtig würde ich eine ordentliche Ablebensversicherung halten, damit deine Erben keine Probleme haben, wenn dem finanziellen Selbstmord der andere folgt.

Beruhigend ist jedenfalls dass keine Bank auf dein Konzept die 1 Mio gibt, womit weiterer Schaden zum Glück verhindert wird.


farmer23 antwortet um 22-08-2013 18:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Das ist kein Konzept sondern eine grobe zusamenstellung was es abwerfen könnte, mein traum ist es landwirt wieder zu werden und als nicht hofübernehmer (bruder) wollte ich gerne eure Meinung wissen wie es möglich sein könnte es kostendeckend zu bewirtschaften, wenn ich nebenbei arbeiten geh so fern es möglich ist, aber manche von euch können mich hier nur niedermachen und blöd maulen, wahrscheinlich aus dem grund weil ihr es mir nd gönnen wolt oder sonstigen Gründen, tut mir leid das musste ich los werden! Also bitte nur mehr erliche Ratschläge und Tipps wie es möglich wäre!


traktorensteff antwortet um 22-08-2013 19:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Ohne Eigenkapital wirst du wohl keine Bank finden, die dir das finanziert. Wir haben nicht australische Verhältnisse, wo die Banken Farmen komplett finanzieren und die Betreiber jedes Jahr den Kredit abstottern.
Wie schon geschrieben wurde, mit 1 Mio. kommst du nicht aus, da kommen noch weitere Kosten auf dich zu.
Positiv: Du kommst aus der Landwirtschaft, bist Fleischhauer und der Bruder ist Landwirt. Wie weit ist der entfernt?
21 ha Wald ist nicht wenig, Holz müsstest du auch gewinnbringend vermarkten können und auch daran Spaß haben.
Die Mietwohnungen können ebenfalls nicht unwesentlich zum Einkommen beitragen.
Wir beziehen unser Bio-Rindfleisch aus dem Mühlviertel. Der Landwirt könnte viel mehr absetzen, als er momentan produziert und ist in der beneidenswerten Situation, nicht mehr produzieren zu müssen, weil das "noch mehr Arbeit" wäre. Einen Kundenstamm aufzubauen ist jedoch sicher schwierig und dauert Jahre.

Meine Meinung: Eine Lebensaufgabe, ohne Eigenkapital praktisch unmöglich. Dein Alter muss auch passen und die zukünftige Gesundheit auch. Ein schöner Betrieb ist es jedenfalls.

PS.: Laufstall & Maschinenhalle Bj. 2006, Halle Bj. 2010. Da hat sich leider jemand übernommen.


soamist2 antwortet um 22-08-2013 19:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
@ afh

deine rechenkünste dürften es dir wohl ziemlich leicht gemacht haben dass du dich nicht auf schadenersatzrecht spezialisierst.

@ farmer

wie schon christoph geschrieben hat dürftest du in mitteleuropa keine bank finden die dir ohne entsprechende sicherheiten bzw. eigenmittel von min 30% 1,25 mio finanziert. vor 10 jahren wäre eine 100%ige fremdfinanzierung kaum ein problem gewesen.


monsato antwortet um 22-08-2013 19:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
das problem wird schon sein :::
ohne eigenkapital doch kaum zu schaffen noch dazu wo du noch geld brauchst für die tiere.
für welche tierart ist der stall ,was kann mann daraus für geld heraushohlen????
bekommst du wirklich soviel geld von der bank???
wenn ja dann müßte es sein um 2,5 % max. das müßte machbar sein bei der summe.
hast du wirklich soviel mut??
die kosten für notar und gericht würd ich vorher abklären und aushandeln wenn schon.
wills dir das antun?
was sagt deine frau? kinder ?
wie ist der zustand der ackerflächen?? weil ja bio sind die gänzlich ausgemärgelt???????????
dann hast problem mit der futterbeschaffung.
nur vom anschauen her sieht der hof gut aus alles relativ neuwertig.
wennst den hof kaufst und es schafft dann zieh ich den hut vor dir, viel glück


Drauhexe antwortet um 22-08-2013 19:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Wie wäre es, wenn Du Dir einen Partner suchst, mit dem Du das zusammen machst? Wenn das auf zwei Familien aufgeteilt ist, dann kannst Du die nächsten Jahre auch besser schlafen! Allerdings musst Du Dir alles gut vorher ausreden und auch vertraglich absichern. So könnte ich mir das gut vorstellen!

Liebe Grüße
Drauhexe


farmer23 antwortet um 22-08-2013 20:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Wir wollen es auch zu zweit machen, unsere Freundinnen sind beide berufstätig, was das gute ist meine Freundin ist Anwältin, also vom vertraglichen her sollte es sicher kein Problem werden, dem Wald müsste ich einen Förster beauftragen zum duchschauen was wirklich tatsächlicher wert vorhanden ist! Keiner hat gesagt das es einfach ist, aber normalerweise müsste es zu schaffen sein!


walterst antwortet um 22-08-2013 20:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
@farmer23

Ich hab ja oben gefragt, ob Du ehrliche Antworten willst. Unehrliche scheinen Dir lieber zu sein.

Möglich ist alles!

1. Dein Bruder bürgt Dir bei der Bank für die 1,2 Mille, die Du mindestens brauchen wirst, bis der erste Rubel aus dem Betrieb selber rollt, damit Du den Kredit überhaupt kriegst
2. Super niedriger Zinssatz durch Dein perfektes Betriebskonzept und Dein verhandlungsgeschick
3. Null Investitionen nötig für Deine Direktvermarktungsabsichten
4. Die Möglichkeit, die ersten Jahre hohe Rückzahlungen zu tätigen aus Holzverkauf, unnötiges Inventar usw.
5. Eine Partnerin, die in dieses Unternehmen vorbehaltlos einsteigt und 25 Jahre durchhält
6. .......


FraFra antwortet um 22-08-2013 20:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
na dann als erstes ins grundbuch und lastenblatt schauen


mir kommt das sehr günstig vor!

rein für den wald wird gerne 600000 und mehr bezahlt in meiner region (inviertel grenze zum flachgau)

ich bezweifle das du einen businesplan erstellen kannst um deinen kreditgeber zu überzeugen!
wieviel eigenkapital is da??




rotfeder antwortet um 22-08-2013 20:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Hallo!
Ich halte es nicht für unmöglich. Doch müßtest du mit einem arbeitsreichen und entbehrungsreichen Leben rechnen. Und Glück und Gesundheit brauchts auch, das ist aber bei Allen wichtig. Ich schätze, du müßtest dein ganzes Berufsleben aufwenden um dann eines Tages den Betrieb schuldenfrei an die Kinder zu übergeben.
Beim Einstieg als selbstst. Bauer bist du halt arg benachteiligt, wenn du eine mille abstottern mußt und ein Kollege bekommt den Betrieb geschenkt von den Eltern, und die unterstützen auch noch die Jungen bei Arbeit und manchmal sogar finanziell.


soamist2 antwortet um 22-08-2013 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
@frafra

knapp € 3 für mischwald ??? da würde ich eher auf schweinebäche für den arabischen raum setzen


Icebreaker antwortet um 22-08-2013 21:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
OT:
Wau!
A Inn4tler, der seiner Heimat a "n" vorenthält ...

mfg
Ice ;-)


ludwig1 antwortet um 22-08-2013 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Das Risiko wäre geringer, wenn der Wald verkauft wird.
Ich meine: wenn man etwas wirklich möchte und als einmalige Chance sieht, neigt man dazu die Möglichkeiten zu überschätzen und die Risiken zu unterschätzen. Wenn du ständig unter finanziellen Druck stehst, nimmt dir das jede Lebensqualität und zerstört die Partnerschaft (doppelt schlimm, wenn deine Frau auch in den Betrieb investiert hat).


Hans1900 antwortet um 22-08-2013 22:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Kaufen und filetieren wird das einfachst sein. Das heist such dir jemanden der zB den wald möchte hol dabei das meiste raus. mit etwas eigentkapital gehts oder eine sehr gute Geschäftsidee sprich Marktniesche.

Also bei uns zuhause wäre der Betrieb ein Schnäppchen!!!!


praesident antwortet um 22-08-2013 22:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Hallo,
also der Preis haut mich jetzt nicht wirklich um.
1 Wohnhaus, 1 Appartementhaus (2 Wohnungen sind vermietet), neuwertige Stallgebäude und 35ha Grund!
Du wirst ja hoffentlich ein Haus oder eine eigene Wohnung besitzen. Die kannst du verkaufen und hast schon einen Teil als Anzahlung.
Wenn man von der 1 Million. das Wohnhaus und das Appartement abzieht bleibt für den Stall und die landwirtschaftlichen Flächen nicht mehr allzuviel übrig.
Lasse dich von der Bank und der Landwirtschaftskammer beraten!


Sperre_234 antwortet um 22-08-2013 22:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Kann mir nicht vorstellen, dass diese Landwirtschaft um eine Million verkauft wird.
Die ist doch das dreifache Wert.
Außer der Besitzer muss "dringend" verkaufen, dann kannst um ein Drittel drücken


Hons antwortet um 22-08-2013 23:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Servus, habe mir das Objekt jetzt nicht angeschaut und kann es dadurch nicht Beurteilen. Normalerweise sage ich bei so einer Investition brauche ich die hälfte schon vorab auf meinen Konto, denn die Zinsen werden nicht so niedrig bleiben, vielleicht die nächsten 5 Jahre. Mein Vater musste hinter unseren Hof 1990 einen Baugrund kaufen ( nähe Salzburg Stadt ) um in etwa der gleichen Größenordnung wie bei dir ( Summenmäßig ), damals waren die Zinsen bei 13%!
Wenn du die Entscheidung zum kauf triffst bitte verhandle mit mehreren Banken denn es geht schneller als du glaubst das der Hof wieder der Bank gehört. Mein Vater wechselte aus Zinses gründen im Jahr 2000 zur Bank Austria ( vorher Raiffeisen ) und ich Verdanke es im Heute noch als jetziger Betriebsführer. Das System Raiffeisen ist komplett veraltet! Als mein Vater damals wechselte gingen Sprüche von Funktionären herum was es nicht geben darf ( wie kannst du dem was Verkaufen der ist ja Pleite darauf musste der Verkäufer sagen das er die hälfte bereits Angezahlt hat ). Und uns gibt es heute noch jedoch mit mehreren Standbeinen.
Wünsche dir bei deiner Entscheidung viel Glück!
lg. Hons


se123 antwortet um 23-08-2013 07:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
noch ein paar wichtige Fragen:
ist das Apparmenthaus zur Gänze fix vermietet und wieviel bringen die beiden vermieteten Wohnungen?
Kläre ob und zu welchem Preis du einen Teil des Waldes verkaufen kannst?
Rede auch mit deutschen Banken, die finanzieren fast alles zu Fixzinskonditionen und das zu Zinsen die du in Österreich niiieeee bekommst.
Bedenke, dass du für das Geld auch ein Wohnhaus hast, dass ich auf einen Wert von ca. 300.000,- schätze, bzw. wenn du(deine Freundin) eine entsprechende Wohnung mieten möchtest du mind. 1000 Euro monatlich zahlen müsstest.
So gesehen bleibt dann für die eigentliche Landwirtschaft tatsächlich kein allzu hoher Betrag mehr über...


josefderzweite antwortet um 23-08-2013 08:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Bei mir in der Umgebung ging vor 2 Jahren ein LW Betrieb mit einem Haus aus den 1990ern, einer Maschinenhalle und 36ha Grund (kein Baugrund) um 1,8Mio weg. waren 7 Interessenten dabei. derjenige mit der größten finanziellen Sicherheit bekam den Zuschlag.

Der Stall sieht sehr sauber aus, das Haus scheint stark in Ordnung. Du bist mit dem Hof in der Nähe von Wiener Neustadt und könntest sofort loslegen. Wieviele Milchkühe bekommst du in den Stall hinein? Quote vorhanden? Wie sieht es mit deiner Ausbildung aus?

Ich kenne Betriebe die eine gleich hohe Rückzahlung besitzen, tun sich in der finanzierung leicht und diejenigen haben nur einen Stall gebaut.


Christoph38 antwortet um 23-08-2013 08:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
@ farmer23
Ich möchte mich für meine Negativmeldung, sinngemäß des Inhaltes es wird sich sicher nicht ausgehen, bei dir entschuldigen.

Zu meiner Verteidigung darf ich ins Treffen führen, dass es aus deiner Frage nicht hervorging, das du primär an Antworten interessiert bist, die dich in deiner vorgefassten Meinung bestärken.

Meine neue Antwort lautet:
Wer nicht riskiert, der nicht gewinnt. Mit Ausdauer, Fleiss und der Kraft deiner Hände und noch dazu einer Direktvermarktung für die du als Fleischer perfekt geeignet bist, erscheint das Vorhaben machbar, am Anfang eher noch schwieriger aber dann immer leichter, nachdem bereits ein Teil der Schulden abbezahlt ist.

PS: Warum wird diese "Goldgrube" eigentlich verkauft ?


tomsawyer antwortet um 23-08-2013 08:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Abgesehen von der finanzielen Seite, wie sieht es mit der Arbeitsbewältigung aus. Würdest Du diesen Betrieb als ein Mann Betrieb führen ? Wirst Dich ordentlich reinhängen müßen, daß Du den Kredit abzahlen kannst, hast wenig Freizeit, dass ist dann für eine Beziehung wo die Freundin bei einem Rechtsanwalt arbeitet und mit der LW vielleicht wenig am Hut hat auch oft nicht einfach.



mostkeks antwortet um 23-08-2013 09:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
1Mio kommt mir jetzt günstig vor. Wenn du die 23(?) ha Wald verkaufst müsstest du einen großen Teil herinnen haben. Dein jetztiges Eigenheim kannst du verkaufen (oder brauchst du nicht bauen) und nebenbei hast du 2 Zinswohnungen. Sollte zum bewältigen sein.

Streng genommen brauchst du ja nur die Verzinsung und die AfA der Gebäude erwirtschaften. Der Grund wird ja nicht weniger wert.

Irgendwo hat die Sache aber einen Haken...
Wald bereits abgeholzt?
LW Flächen in sehr schlechtem Zustand?
Belastungen drauf? Wohnrechte, Altschulden,....
Momentan würde es mich nicht erschrecken wenn das Objekt 2 Mio kosten würde!

LG und viel Glück

Ps. zu 2 kaufen halte ich für eine tolle Idee, macht euch aber Gedanken wie das in der nächsten Generation geteilt werden kann!


oj10 antwortet um 23-08-2013 11:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Ich denke den Betrieb wirst du nicht bekommen. Wenn das echt ein Schnäppchen ist dann wird spätestens jetzt nach deiner Veröffentlichung einer mit dem Bargeld hingehen zum verhandeln. Egal ob die Bank oder der Besitzer der Verkäufer ist. Bei uns in Kärnten wärs schon weg.
Grüße aus Kärnten


oj10 antwortet um 23-08-2013 11:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Ich denke den Betrieb wirst du nicht bekommen. Wenn das echt ein Schnäppchen ist dann wird spätestens jetzt nach deiner Veröffentlichung einer mit dem Bargeld hingehen zum verhandeln. Egal ob die Bank oder der Besitzer der Verkäufer ist. Bei uns in Kärnten wärs schon weg.
Grüße aus Kärnten


mitmart antwortet um 23-08-2013 12:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
"Wenn das echt ein Schnäppchen ist dann wird spätestens jetzt nach deiner Veröffentlichung einer mit dem Bargeld hingehen zum verhandeln."

Das war mein erster Gedanke bei dem Thread :-)


Fallkerbe antwortet um 23-08-2013 15:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Zitat
Ps. zu 2 kaufen halte ich für eine tolle Idee, macht euch aber Gedanken wie das in der nächsten Generation geteilt werden kann!
Zitat ende

zu zweit bzw. zu 4. kaufen halte ich für den größten Fehler, den man machen kann.
Es ist schon schwirig genug, sowas mit Frau / Freundin langfristig zu koordinieren.
Aber zu 4, zwei frauen, zwei männer, wann das gutgeht wäre ich extremst verwundert.

wenn du das geld alleine nicht aufbringen kannst, dann ist es sicher vernünftiger, du verkaufst gleich den wald weiter, und behälst den rest vom Hof für dich alleine.



walterst antwortet um 23-08-2013 15:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
2 Frauen, 2 Männer und 1 Betrieb: im günstigsten Fall entwickelt es sich wie bei ADIDAS und PUMA.


mostkeks antwortet um 24-08-2013 13:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
3 Wohneinheiten, 1x im Hofgebäude, 1 Haus mit 2 WE etwas entfernt, Fläche in der Mitte geteilt...
Ist nicht sinnvoll einen Hof zu zerstückeln, aber in diesem Fall keine Unmöglichkeit. Solange es funktioniert, kann es gemeinsam bewirtschaftet werden.
Ja, in der Regel geht es nicht da habt ihr bestimmt recht.


Drauhexe antwortet um 24-08-2013 14:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Meine Schwester, mein Schwager, mein Mann und ich haben uns gemeinsam einen Hof gekauft und leben da jetzt bereits seit über 23 Jahren recht zufrieden alle unter einem Dach!
Alles gut ausreden und ein bisschen Toleranz, dann klappt das schon!



Hirschfarm antwortet um 24-08-2013 21:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Bei allem Verständnis über die Liebe zur Landwirtschaft und über verklärte romantische Wunschvorstellungen über die Landwirtschaftliche Realität ,aber ich halte es für wenig sinnvoll mit 20 ha Landwirtschaft betreiben zu wollen.
mfg
p.s.:Aus der Landwirtschaft alleine kannst du den Kredit niemals zurückzahlen!


monsato antwortet um 24-08-2013 23:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
zusatz zu hirschfarm

mit 2 familien kann das nicht gehen 2 familien können nicht von einem hof leben .
es gibt beispiele genug wo 2 büder übernommen haben und in streit wieder getrennt wurden.


sturmi antwortet um 25-08-2013 08:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
@farmer23
Dieser Hof ist wohl eher für einen Frankyboy aus Kanada finanzierbar! ;-)
Schlag dir diese finanzielle Kamikazeaktion aus dem Kopf und suche nach einem Bauernrentnerpärchen die ihren Hof auf Leibrente verkaufen.
MfG Sturmi




hp1 antwortet um 25-08-2013 09:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
@farmer23

ich weiß zwar nicht wo der Haken ist, aber in unserer Gegend musst für diesen Hof knappe 1,8 Mio.€ bezahlen.


pek antwortet um 25-08-2013 10:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Pass auf das NÖ Grundverkehrsgesetz auf kann sein wenn einer dich ärgern möchte das du dein Geld hinterlegt hast aber erst nach sehr langer Zeit ( 1 Jahr ) erst erfährst ob du das kaufen darfst oder auch nicht.


diesel3 antwortet um 25-08-2013 11:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Hallo

Also ich kenne diesen Betrieb und soweit ich weiß gibt es keinen Haken.Weil vor ca. einen halben Jahr wollte er noch 1.4 Mio haben aber um diesen Betrag fand er keine Interessenten darum ist er mit den Kaufpreis jetzt runtergegangen. Aber auch ich sehe diesen Betrag fast unmöglich nur rein von der Landwirtschaft zurückzuzahlen höchstens es sind genügend Eigenmittel vorhanden da würde die Sache schon anders ausschauen.

Lg


walterst antwortet um 25-08-2013 13:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Das Problem ist eigentlich dieses: Die ursprüngliche Anfrage müsste man Zweiteilen.

1. Kann sich der Erwerb dieses Anwesens mit 100% Fremdkapitaleinsatz allein aus dem Betrieb der Landwirtschaft und geringfügigem Nebenerwerb ohne Abstoßung maßgeblicher Betriebsteile selbst finanzieren. Antwort: Nein, sicher nicht.

2. Kann der Ankauf dieses Anwesens unter bestimmten Umständen lukrativ sein und wenn ja, welche Umstände könnten dies sein?



Bewerten Sie jetzt: Betrieb kaufen eine dringende Frage an euch
Bewertung:
4.11 Punkte von 9 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;411063




Landwirt.com Händler Landwirt.com User