Antworten: 3
208 13-08-2013 20:41 - E-Mail an User
Saatgutpreise
Hab voriges Jahr noch ca. 4€ pro kg Luzernesaatgut bezahlt. So sind es heuer 5,60€.
Wie ist diese Preissteigerung zu erklären.
Bei 1000kg Saatgut wie es bei mir sind kann ich ja eine kleineKreuzfahrt machen.


John1 antwortet um 13-08-2013 21:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Saatgutpreise
Hallo 208, mir wurde gesagt das es fast keine Betriebe gibt die Gräser vermehren wollen, daher sei auf lange Sicht mit einer Verdoppelung der Grassaatenpreise zu rechnen.


mfg John1


Erichk antwortet um 13-08-2013 21:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Saatgutpreise
ich habe ein Angebot vom Juni um 4,27+7% BRD von BSV Saaten



biolix antwortet um 13-08-2013 21:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Saatgutpreise
Hallo 208 !

also ich habe mich eigenntlich letztes Jahr geschreckt wie billig origniales Luzernesaatgut war/ist... sonst vermehren wir selber, und usneres ist uns auch 4 Euro Wert, auch der Rotklee..

Und wennst 1000 kg brauchst, hast auch viele ha, wo du das Geld wieder verdienen kannst.. ;-)

lg biolix

p.s. ach ja und wenn du Vermehrer wärst, wie viel hättest du gerne für deinen Luzernesamen ?
Ja und wie kaufen seit einigen Jahren Bioweißklee zu, weißt du was der kostet ? das Doppelte... Vermehren haben wir schon probiert.. bei ha Erträgen von 100kg,, haben wir dann gewusst warum der so teuer ist...


Bewerten Sie jetzt: Saatgutpreise
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;410074




Landwirt.com Händler Landwirt.com User