Antworten: 7
prof1224 10-07-2013 18:19 - E-Mail an User
Löschteich
Darf man in einen Löschteich laut Gesetz Fische einsetzen??


fgh antwortet um 10-07-2013 21:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Löschteich
Keine Ahnung ob man laut Gesetz darf, aber in meiner Gegend sind in jedem welche drin


Gratzi antwortet um 11-07-2013 03:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Löschteich
die können ja die Fischreiher hingebracht haben?



Restaurator antwortet um 11-07-2013 09:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Löschteich
@gratzi: nur weil sie in einer reih sitzen und fischen sind's no lang keine fischreiher ;)
aber falls es eine gesetzliche regelung gibt steht sicher drin, dass der maximale fischdurchmesser höchstens gleich dem löschschlauchdurchmesser minus 10% entsprechen darf und die am ende übrig gebliebenen, jetzt gebratenen, fische ohne amtliche beschau ausschliesslich von den löschmannschaften verzehrt werden, aber keinesfalls an anrainer oder schaulustige abgegeben werden dürfen.

ich hab versucht die frage via internetverfügbarer gesetze zu klären, aber schmarrn, nix zum finden.
aber nachdem in den verordnungen und gesetzen ständig von unverschmutztem wasser die rede ist könnte man das wieder so oder so auslegen.
das ist DIE frage für unseren florianijuristen @afh, der hat da ja die doppelte kompetenz sozusagen.


mostkeks antwortet um 11-07-2013 11:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Löschteich
Und sollte es noch kein Gesetz geben dann währe dies eine erfüllende Aufgabe für nach der Sommerpause ... ach geht nicht im Herbst sind hja Wahlen. Vielleicht gibts nächstes Jahr ein Gesetz dafür?

LG

Wer lang fragt, geht weit irr!


Gratzi antwortet um 12-07-2013 03:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Löschteich
........ bei unseren Löschteich war das so, die Kapfen und Amur hat der Reiher gebracht, die Frösche kamen von selber.


AnimalFarmHipples antwortet um 12-07-2013 05:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Löschteich
Laut Verwaltungsgerichtshof stünde die Verwendung eines Löschteichs zur Fischzucht offensichtlich mit dessen Zweckwidmung, die gegebenenfalls auch die sofortige und gänzliche Leerung erfordert, im Widerspruch. (98/11/0271 vom 24.03.1999)

Es würde sich dabei um eine Zweckänderung im Sinne des § 21 Wasserrechtsgesetz handeln, die -bei sonstiger Verwaltungsstrafe- nur mit Bewilligung der Bezirksverwaltungsbehörde zulässig wäre und nur wenn dem keine öffentlichen Interessen, wie eben zB solche der Feuerpolizei, entgegen stehen.


prof1224 antwortet um 12-07-2013 07:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Löschteich
Danke fuer die wohl einzig vernuenftige Antwort!


Bewerten Sie jetzt: Löschteich
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;406949




Landwirt.com Händler Landwirt.com User